Browserspiele: Reise mit der spieletipps-Zeitmaschine - Seite 3

(Special)

Mit Jowood-Lizenz: Die Gilde geht onlineMit Jowood-Lizenz: Die Gilde geht online

Innovation und neue Wege

Interessant ist auch, dass nicht alle Publisher auf das gleiche Konzept setzen. Die InnoGames GmbH, die sich mit Die Stämme (Tribal Wars) einen Namen gemacht hat, baut auch in den neuen Spielen nicht auf 3D, sondern bleibt beim bewährten Konzept einer leicht verständlichen 2D-Spieloberfläche mit vielen Möglichkeiten der Interaktion. Gameforge experimentierte bereits mit neuen Ansätzen, hält aber bei den kommenden Produkten wie Gilde1400 an bewährten 2D-Konzepten fest und versorgt Fans der dritten Dimension mit clientbasierten Spielen.

Bigpoint hingegen versucht sich mal mit mehr, mal mit weniger Erfolg auf allen Plattformen. Im Portfolio des Publishers finden sich viele actionlastige, flash- und shockwavebasierende Browserspiele à la Seafight und Dark Orbit. Mit dem GTA-ähnlichen Browserspiel Poisonville wagt sich Bigpoint erstmals an einen von Vollpreisspielen dominierten Sektor heran. Ein mutiger und ganz nebenbei auch sehr teurer Schritt, den Bigpoint noch 2009 gehen will.

Auch Quake-Macher id Software hat das Potenzial von Online-Spielen erkanntAuch Quake-Macher id Software hat das Potenzial von Online-Spielen erkannt

Beliebt wir nie zuvor

Doch wie kommt es, dass Browsergames überhaupt so gefragt sind? Laut Wirtschaftsmagazin digital:next bevorzugen fast drei Viertel (73%) aller Online-Gamer Spiele, die direkt im Browser gestartet werden. Liegt es an den geringen Systemanforderungen, dem MMO-Charakter oder vielleicht doch am Bezahl-Wenn's-Dir-Spaß-Macht-Prinzip? Browsergames sind grundsätzlich kosten- und installationsfrei spielbar. Man muss nicht erst in den nächsten Laden sprinten oder etliche Gigabyte herunterladen, bevor das Spiel gestartet werden kann. Username, Passwort und eMail eintragen, bestätigen und los geht's! Zudem sind Online-Spiele in den letzten Jahren enorm vielfältig und grafisch immer besser geworden. Ob als friedfertiger Gemüseliebhaber, überzeugter Shooter-Fan oder größenwahnsinniger Möchtegern-Eroberer, in der Welt der browserbasierten Spiele wird jede Leidenschaft bedient.

Glaskugel und Lupe

Was bringt uns die Zukunft? Wenn der aktuelle Trend nicht abreißt, und davon ist nicht auszugehen, dann erwarten uns auch weiterhin spannende Abenteuer, trickreiche Manager-Simulationen, krasse Action und knifflige Strategie im Browser. Mit neuen Technologien, höherer Bandbreite und stromfressenden Rechenzentren sind den Entwicklern keine Grenzen gesetzt. Wir dürfen gespannt sein, was ihre Träume für uns bereit halten.

Doch zurück in die Gegenwart: Ab sofort stellen wir hier auf spieletipps die wichtigsten Projekte und Neuerscheinungen in ausführlichen Previews und Tests vor. Damit ihr wisst, in welche Spielwelt ihr eure wertvolle Zeit am besten investiert.

Kommentare anzeigen

Gigantic: Vorab-Fazit der Closed Beta und Ausblick

Gigantic: Vorab-Fazit der Closed Beta und Ausblick

Mit Riesenschritten nähert sich Gigantic der Fertigstellung: Aktuell läuft eine weitere Beta-Phase der (...) mehr

Weitere Artikel

Konami stoppt Fan-Neuauflage von Castlevania

Konami stoppt Fan-Neuauflage von Castlevania

Das allererste Castlevania auf Basis der Unreal Engine 4 genießen: Das war der Traum von Entwickler Dejawolfs, do (...) mehr

Weitere News

Gewinnspiel

Adventskalender Tür 6: Guitar Hero Bundle
Jetzt mitmachen!

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

zurück zur Special-Übersicht