Test Roland Garros 2005 - Seite 2

Meinung von Gerd Schüle

Leider muss ich sehr deutlich sagen, dass der neuste Ableger der Tennisspielserie von Namco trotz des neuen Namens kaum oder besser gesagt, fast nichts Neues anzubieten hat. Sicherlich, "Roland Garros 2005 Powered by Smash Court Tennis" ist ein sehr solides Tennisspiel, aber das war beim Vorgänger auch der Fall. Sicherlich, die technische Umsetzung ist gelungen, eben wie beim Vorgänger auch. Sicherlich, das Spiel macht Spaß und fesselt einen lang genug an den Bildschirm, sofern man nicht den Vorgänger schon bis zur Vergasung gespielt hat. Deshalb fällt meine Empfehlung sehr klar aus, wer den Vorgänger besitzt, sollte sich das Geld lieber sparen. Alle anderen können bedenkenlos zugreifen.

74

meint:

Jetzt eigene Meinung abgeben

Kommentare anzeigen

The Elder Scrolls - Legends: Tamriel aus einer ganz neuen Perspektive

The Elder Scrolls - Legends: Tamriel aus einer ganz neuen Perspektive

Wer The Elder Scrolls - Legends leichtfertig als Hearthstone-Klon abtut, verpasst ein Kartenspiel mit (...) mehr

Weitere Artikel

Letzte Inhalte zum Spiel

Resident Evil 7 - Biohazard: Luft anhalten - dieses Feature wurde aus dem Spiel entfernt

Resident Evil 7 - Biohazard: Luft anhalten - dieses Feature wurde aus dem Spiel entfernt

Der Entwickler Capcom hat den ersten Teil einer Videoreihe veröffentlicht, der die Entstehung des erfolgreichen Ho (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Roland Garros 2005 (Übersicht)