Test Tekken 6: Die Faust im Nacken

von Sandra Friedrichs (14. November 2009)

Der Inbegriff der Beat em Ups heißt Tekken. Und zwar schon seit Jahren. Indes: Der sechste Teil schwächelt - aber ausgeknockt wird er nicht.

Heihachi Mishima ist zwar sehr gealtert, aber die Frisur sitzt weiterhin.Heihachi Mishima ist zwar sehr gealtert, aber die Frisur sitzt weiterhin.

Ein Familienstreit mit schweren Folgen

Ihr kennt das vielleicht aus eigener Erfahrung: Ihr seid sehr wütend auf eure Eltern und wollt ihnen etwas heimzahlen. Gut, sie haben euch vielleicht nicht in eine Schlucht geworfen und ihr habt auch kein Interesse, an einem Kampfturnier teilzunehmen. Aber Kazuya Mishima ist alles recht, um sich an seinem Vater Heihachi Mishima zu rächen. Gelingt dem Sohn zuerst noch der Sieg über das grausame Elternteil, wird ihm im zweiten Turnier schnell ein Schlussstrich durch die Rechnung gezogen. Sein Vater schmeißt ihn eiskalt in einen Vulkan! Doch Kazuyas Sohn Jin macht sich ehrgeizig auf zum dritten Turnier, um Heihachi zu schlagen - aber sein Großvater spielt mit unfairen Mitteln und schießt Jin in den Kopf.

Ihr denkt die Geschichte ist vorbei? Noch lange nicht, denn Tekken wurde schließlich von Japanern entwickelt! Auf wundersame Weise überleben Jin sowie sein Vater Kazuya, der in einem Geheimlabor wieder zu alten Kräften erwacht. Letztendlich gelingt Jin der Sieg über das letzte Turnier und die Fronten sollten eigentlich geklärt sein. Aber, wie sollte es bei Tekken auch anders sein, einer erhebt sich trotzdem wieder und so geht die ganze Kämpferei von vorne los.

Kitschige Szenen bei einem Beat em Up. Ihr denkt, das passt nicht zusammen? Da habt ihr vollkommen recht!Kitschige Szenen bei einem Beat em Up. Ihr denkt, das passt nicht zusammen? Da habt ihr vollkommen recht!

Tierschützer sofort wegschauen

Natürlich braucht ihr dieses Hintergrundwissen nicht zu kennen, denn es wird euch am Anfang des Kampagnenmodus in hübschen Videosequenzen gezeigt. Diesen besagten Modus müsst ihr im Übrigen durchspielen, um alle wichtigen Items und Modi freizuschalten. "Na, das schaff ich doch mit links", denkt ihr vielleicht - falsch gedacht. Noch nie wurde so ein trostloser Einzelspielmodus als Herzstück eines Videospiels verkauft. Die kitschige Geschichte mit seinen seichten Dialogen und schnulzigen Phrasen ist einfach nur zum Wegschalten, selbst die Level sehen grafisch einfach nicht mehr zeitgemäß aus. Doch der größte Kritikpunkt: Ihr schlagt arme Tiere zusammen, manchmal sogar mit einer Eisenstange! Das will niemand in einem Beat em Up sehen, also etwas mehr Niveau bitte, Namco Bandai!

Die Kämpfe sind im Mehrspielermodus sehr gelungen.Die Kämpfe sind im Mehrspielermodus sehr gelungen.

Prügeln, bis die Schwester kommt

Quält ihr euch durch diesen Einzelspielmodus, habt ihr euch eine Belohnung redlich verdient. Schmeißt euch einfach ins Multiplayer-Gefecht oder spielt online mit etlichen Spielern. Mit allerlei Tastenkombinationen könnt ihr eure Gegner mit Kombos auf die Bretter der Stage bringen.

Natürlich steht es euch frei, eure 40 Charakteren optimal zu stylen. Gerade Männerherzen werden dabei höher schlagen, wenn sie ihre geliebten Kämpferfrauen in Krankenschwestern-Outfits stecken können. Aber wo wir gerade von den Charakteren sprechen, die seit Beginn an freigeschaltet sind, müssen wir Namco Bandai wirklich lohnen. Die neuen Gesichter gliedern sich optimal ins Spielgeschehen mit ein. Zum einen gibt es beispielsweise das Robotermädchen Alisa Bosconovitch, das sich mit seinem Jetpack in die Lüfte erhebt und sich des Öfteren an ihren Motorsägen im Arm bedient. Ein weiterer nennenswerter Charakter ist der kräftig gebaute Bob, der euch im Kampf mit heftigen Attacken, aber dennoch recht flottem Schritt überzeugen kann.

Weiter mit:

Kommentare anzeigen

Resident Evil 7: Krasses Horror- und Splatter-Comeback von Capcom

Resident Evil 7: Krasses Horror- und Splatter-Comeback von Capcom

Mit Resident Evil 7 - Biohazard will Capcom den Begriff Horror für Spiele neu definieren. Auch für die (...) mehr

Weitere Artikel

Leserwahl zum GOTY 2016 - Entscheidet hier über das Spiel des Jahres + tolle Gewinne

Leserwahl zum GOTY 2016 - Entscheidet hier über das Spiel des Jahres + tolle Gewinne

Ihr habt die Wahl! Ihr entscheidet, welches Spiel das schönste, beste und tollste dieses Jahr war. Ab sofort d&uum (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Tekken 6 (Übersicht)