Vorschau Silent Hill PSP: Mit der Taschenlampe gegen Monster

von Mark Heywinkel (13. November 2009)

In einer gespenstischen Stadt voller Monster müsst ihr euer kleines Töchterchen wiederfinden. Und die einzige Waffe, die man euch zur Hand gibt, ist eine lausige Taschenlampe. Wenn das mal nicht nach einem Horror-Highlight klingt!

Allein im Dunkeln: Schriftsteller Harry sucht nach seiner Tochter.Allein im Dunkeln: Schriftsteller Harry sucht nach seiner Tochter.

Ein kurzer Rückblick

Der Schriftsteller Harold "Harry" Mason will mit seiner Tochter Urlaub machen, und das verschlafene Silent Hill scheint ihnen dafür genau das richtige Örtchen zu sein. Diese Wahl erweist sich allerdings bereits in der ersten Nacht als mächtiger Fehler, denn plötzlich ist Töchterchen Cheryl spurlos verschwunden, und um sie wiederzufinden, muss sich Harry durch eine neblige, furchteinflößende Gruselstadt voller Monster kämpfen.

Zehn Jahre sind inzwischen vergangen, seit Konami den ersten Teil der erfolgreichen Survival-Horror-Reihe inszenierte. Fünf weitere Spiele mit anderen Protagonisten sind bis heute für beinahe alle Konsolen erschienen. Nun soll es noch mal zurück an den Anfang gehen, back to the roots. Allerdings ist "Shattered Memories" kein simples Remake des allerersten Titels, sondern soll neue wie erfahrene Silent Hill-Fans gleichermaßen für die Gruselreihe begeistern, und den Konkurrenten Resident Evil und Alone in the Dark das Fürchten lehren.

Dein Freund und Helfer: Polizistin Cybil Bennett hilft euch auch in der Neuauflage.Dein Freund und Helfer: Polizistin Cybil Bennett hilft euch auch in der Neuauflage.

Findet Konami das witzig?

Enge Räume und dann auch noch dieser elende Nebel - in Silent Hill konnten die Monster wirklich überall sein. Da war der Spieler froh, dass er so manche Waffe finden konnte, um sich sicherer zu fühlen - und wenn es nur ein Brecheisen war. Und jetzt soll Harry Mason allen Ernstes nur mit einer Taschenlampe bewaffnet durch das Gruseldorf laufen - findet Konami das etwa witzig?

In der Tat ist das sehr witzig, im morbiden Sinn, denn auf diese Weise steigt der Gruselfaktor des Spiels noch einmal enorm: Wenn ihr durch absolute Finsternis tappt und die heranschleichenden Bestien erst bemerkt, wenn sie direkt vor euch stehen - da wird ordentlich Adrenalin ausgeschüttet. Und ganz so schlimm ist das mit der Taschenlampe dann doch auch wieder nicht: Die Monster in "Shattered Memories" sind sehr lichtempfindlich - und so wird das batteriebetriebene Gerät doch noch zu einem hilfreichen Utensil.

Weiter mit: Vorschau Silent Hill - Shattered Memories - Seite 2

Kommentare anzeigen

Beyond Good & Evil 2: Wie Ubisoft mich dazu brachte, drei Mal Rayman Origins zu kaufen

Beyond Good & Evil 2: Wie Ubisoft mich dazu brachte, drei Mal Rayman Origins zu kaufen

Der Zusammenhang zwischen dem Verkaufserfolg eines Spiels und dessen Fortsetzung ist in der Spielebranche wohl bekannt, (...) mehr

Weitere Artikel

Super Nintendo Classic Mini angekündigt

Super Nintendo Classic Mini angekündigt

Nintendo gab soeben überraschend bekannt, dass der Super Nintendo in der Classic Mini Edition am 29.09.17 in den U (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Meinungen - Silent Hill - Shattered Memories

Alle Meinungen

Silent Hill - Shattered Memories (Übersicht)