Test PES 2010: Das Match der Altherrenmannschaften

von Gerd Schüle (18. November 2009)

Was bisher geschah: Die erste Mannschaft des Pro-Evolution-Clubs hat gegen die Elf aus Fifa-Hausen eine klare Niederlage hinnehmen müssen. Im legendären 360er-Stadion hatte der Rekordmeister trotz eines guten Spiels nicht den Hauch einer Chance. Wenigstens die Altherrenmannschaft will jetzt in der PS2-Arena den Spieß umdrehen...

Geht der Kopfball ins Tor?Geht der Kopfball ins Tor?

Auf dem Transfermarkt

Im Vorfeld des heiß ersehnten Matches versuchte die Mannschaft des FC Pro Evolution eine alte Schwäche auszumerzen: Im direkten Vergleich mit Fifa-Hausen hatten sie in den letzten Jahren im Lizenzbereich immer den kürzeren gezogen. Doch der Manager konnte die Situation mit einer Reihe neuer Lizenzen tatsächlich verbessern: Mittlerweile sind alle wichtigen Nationalmannschaften mit Spielern und offiziellen Merkmalen in PES 2010 enthalten, darunter England, Frankreich, Italien, Spanien, die Niederlande, Brasilien, Argentinien und sogar die deutsche Nationalmannschaft. Aber obwohl sich auch auf der Clubbasis einiges getan hat, tritt nach wie vor keine deutsche Club-Mannschaft an. Ob das reicht, um die EA-Mannschaft aus Fifa-Hausen auszukontern?

Ein packender ZweikampfEin packender Zweikampf

Im Stadion

Im Stadion angekommen, zeigt es sich auf den ersten Blick, dass das Team keine neuen Turniere bestreitet: Sämtliche Spielmodi waren auch schon im Vorgänger enthalten. Aber mit der Uefa Champions League, Einzelspiel, Liga, Pokal- und Überraschungsspiel sowie dem Modus "Werde zur Legende" ist das Programm auch so schon proppendicht. Die Krönung der Turniere ist nach wie vor die etwas überarbeitete Meisterliga. Auch wenn im Spiel keine neuen Features enthalten sind, hat es sich trotzdem etwas gesteigert.

Allerdings sind das durchweg nur Detailverbesserungen. Die Spieler- und Ballkontrolle fühlt sich noch besser und kompletter an als bei Pro Evolution Soccer 2009. Vor allem wurden neue Animationen ins Spiel integriert und wichtige Bewegungsabläufe wie Dribblings oder Drehungen überarbeitet und verbessert. Dadurch erscheint die Art, wie Spieler Bälle führen und annehmen oder die Richtung wechseln, nun noch etwas natürlicher und vor allem flüssiger. Aber am grundsätzlichen Spielablauf haben die Trainer so gut wie nichts verändert. Darum spielt die Altherrenmannschaft in der PS2 Arena fast so wie im letzten Jahr, aber etwas flüssiger und vor allem actionlastiger als die Profis im 360er-Stadion.

Dieses Video zu PES 2010 schon gesehen?

Weiter mit:

Kommentare anzeigen

5 x Taktik-Perlen: Shadow Tactics - Blades of the Shogun und seine Echtzeit-Väter

5 x Taktik-Perlen: Shadow Tactics - Blades of the Shogun und seine Echtzeit-Väter

Das Münchner Entwicklerstudio Mimimi Productions belebt mit Shadow Tactics ein faszinierendes, nahezu in (...) mehr

Weitere Artikel

Leserwahl zum GOTY 2016 - Entscheidet hier über das Spiel des Jahres + tolle Gewinne

Leserwahl zum GOTY 2016 - Entscheidet hier über das Spiel des Jahres + tolle Gewinne

Ihr habt die Wahl! Ihr entscheidet, welches Spiel das schönste, beste und tollste dieses Jahr war. Ab sofort d&uum (...) mehr

Weitere News

Gewinnspiel

Adventskalender Tür 10: Skylanders Imaginators
Jetzt mitmachen!

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Meinungen - Pro Evolution Soccer 2010

KingLucas18
83

Gut gelungen für ein Wii-Spiel

von gelöschter User

Alle Meinungen

PES 2010 (Übersicht)