Test Little Big Planet: Springen, Rennen, Sammeln, Bauen

von Roland Mühlbauer (21. November 2009)

Auf der PS3 hat Little Big Planet (LBP) durchwegs hohe Bewertungen abgeräumt, denn Sonys abwechslungsreicher, selbst editierbarer Jump-and-Run-Knobel-Mix mit Physik-Engine und Niedlichkeitsfaktor kam bei Testern und Käufern gleichermaßen gut an. Funktioniert das Spielprinzip auch auf der PSP? Ja... aber mit Abstrichen.

Extrem wandlungsfähig: Die LBP-Spielfigur "Sackboy".Extrem wandlungsfähig: Die LBP-Spielfigur "Sackboy".

Für Little Big Planet-Veteranen: Was verloren ging

Um gleich die Neugier aller PS3-LBP-Veteranen zu stillen: Ja, die neuen Level sind nach wie vor bunt und abwechslungsreich. Ja, das ganze Spiel ist wieder rund um den Editor gestrickt. Ja, die Hauptfigur besitzt nach wie vor viel Knuddelpotential. Aber: Der Online-Multiplayer-Modus, bei dem man die Spielwelten zusammen mit drei anderen Sackgesichtern unsicher machen durfte, fehlt auf der PSP. Natürlich kann auch die Präsentation nicht ganz mit Sonys Vorzeigekonsole mithalten. Und auch die dritte Dimension ist geschrumpft: Konnte sich der Sack in der PS3 von vorne nach hinten noch in bis zu drei Ebenen bewegen, sind es auf der PS2 nur noch zwei.

Bühne frei für LBP auf der PSP!Bühne frei für LBP auf der PSP!

Für Neueinsteiger: Das Spielkonzept

Little Big Planet gilt als Sonys Antwort auf die Super Mario Bros und Sonic The Hedgehog. Es ist ein scrollendes 2D-Jump&Run, mit teilweisem Einbeziehen der dritten Dimension - so weit nichts neues, das gab es schon öfter, unter anderem in Klonoa. Außerdem wird ein Baukastensystem mitgeliefert, mit dem ihr eigene Level erstellen und vorhandene verändern könnt - auch das gibt es bereits seit seligen Commodore 64-Zeiten, wir denken da etwa an das Boulder Dash Construction Kit und Lode Runner als Urahnen. Neu bei LBP ist die Verknüpfung des vorgegebenen Spiels mit dem Editor: Je erfolgreicher ihr euch im vorgegebenen Spiel vorankämpft, desto mehr Optionen eröffnen sich beim Levelbauen. Dazu kommt noch der spezielle an Laubsägearbeiten erinnernde LBP-Look - doch davon später mehr.

Weiter mit: Test LBP - Seite 2

Kommentare anzeigen

Kulleraugen und Kettensägen: So krank sind die Spiele vom "Super Meat Boy"-Erfinder

Kulleraugen und Kettensägen: So krank sind die Spiele vom "Super Meat Boy"-Erfinder

Tod und Verderben ... und fluffige Plüschmonster! Wenn Indie-Entwickler Edmund McMillen seine Finger im Spiel hat, (...) mehr

Weitere Artikel

Diese Spiele erscheinen in der Kalenderwoche 30

Diese Spiele erscheinen in der Kalenderwoche 30

Diese Woche wird es ziemlich taktisch. Ob die warmen Temperaturen zuträglich sind, wenn ihr gerade fiese Rätse (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Meinungen - Little Big Planet

Rivernoise
85

Willkommen in deiner Traumwelt

von gelöschter User

Alle Meinungen

LBP (Übersicht)