Test Sims 3 - Reiseabenteuer - Seite 4

Meinung von Salome Schüle

Add-Ons zu Sims kennt ihr viele: Sinnvolle und sinnlose, langweilige und welche voller Neuerungen. Für mich ist das erste Sims-3-Add-On eine durch und durch positive Überraschung. Die Entwickler schicken meine virtuelle Familie auf Entdeckertour in die unterirdischen Gewölbe auf drei Kontinenten.

Gerade weil die Reisen mit ihrem Schwerpunkt auf den Abenteuern völlig anders ablaufen als erwartet, peppen sie den gewohnten Simsalltag gehörig auf. Mit ihren ungewöhnlichen Reisezielen packten mich die Sims wirklich neu.

85

meint: Frankreich, China und Ägypten eröffnen neue Welten für die Sims. Entdeckerdrang und Sammeltrieb bringen frischen Wind und neue Motivation nach Sunset Valley.

Jetzt eigene Meinung abgeben

Kommentare anzeigen

Beyond Good & Evil 2: Wie Ubisoft mich dazu brachte, drei Mal Rayman Origins zu kaufen

Beyond Good & Evil 2: Wie Ubisoft mich dazu brachte, drei Mal Rayman Origins zu kaufen

Der Zusammenhang zwischen dem Verkaufserfolg eines Spiels und dessen Fortsetzung ist in der Spielebranche wohl bekannt, (...) mehr

Weitere Artikel

Conan O'Brien zockt ARMS mit Hollywood-Star Will Arnett

Conan O'Brien zockt ARMS mit Hollywood-Star Will Arnett

In seinem Format "Clueless Gamer" befasst sich die "US Late Night"-Legende Conan O'Brien gerne regelmäßig mi (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Sims 3 - Reiseabenteuer (Übersicht)