Test 15 Days - Seite 3

Meinung von Andreas Hecken

Ich stehe auf Adventures in allen Variationen, und ein Point&Clickie muss sich schon echt Mühe geben, um mir nicht zu gefallen - aber 15 Days ist für mich die Genre-Enttäuschung des Jahres. Es gibt keine interessanten Charaktere, keine spannende Handlung und vor allem keine Rätsel. Ich mache einfach nur das, was mir in langatmigen Dialogen gesagt worden ist und - schwupp, habe ich die Lösung. Dieses Spiel kann ich nur jemandem empfehlen, der unter akuten Einschlafstörungen leidet, oder dem Myst zu hektisch ist.

Dieses Video zu 15 Days schon gesehen?
56

meint: Glaubt bloß nicht den dramatischen Packungstexten: Das vielversprechende Setting versandet in öden Dialogen und Rätseln, die keine sind.

Jetzt eigene Meinung abgeben

Kommentare anzeigen

Die Horror-Offensive 2017: Ein Jahr voller Schrecken

Die Horror-Offensive 2017: Ein Jahr voller Schrecken

Besser ein Ende mit Schrecken, als ein Schrecken ohne Ende? Falsch! Das Spielejahr 2017 wird wortwörtlich der (...) mehr

Weitere Artikel

Dark Souls 3: Der letzte DLC The Ringed City erscheint im März

Dark Souls 3: Der letzte DLC The Ringed City erscheint im März

Ein letztes Mal Dark Souls 3: Voraussichtlich am 28. März erscheint laut Hersteller Bandai Namco mit Dark Souls 3 (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Meinungen - 15 Days

Alle Meinungen

15 Days (Übersicht)