Vorschau Crysis 2: Banale Grafikpracht?

von Redaktioneller Mitarbeiter (16. Dezember 2009)

Crysis - die tägliche Dosis für alle Grafik-Junkies. Crysis - der Auslöser von Langweile für alle Story-Freaks. Crysis - der Shooter für... ach, lassen wir das. Sagen wir es direkt: Hate it or love it. Anders kann man Crysis nicht umschreiben. Die einen loben die hervorragende Grafik, die anderen finden es stinklangweilig. Beides verständlich, zumindest irgendwie. Nun erwartet uns Crysis 2. Aber was erwartet uns? Eine noch banalere Geschichte mit einer noch besseren Grafik?

Das hier ist erst die Cry-Engine 2. Wie wird bitte die dritte Generation aussehen?Das hier ist erst die Cry-Engine 2. Wie wird bitte die dritte Generation aussehen?

Nur ein Blender?

Crysis hat damals sehr gute Wertungen abgestaubt. Die Presse war sich einig: Das Spiel rockt. Aber in der Spieler-Gemeinschaft ging es ganz anders zu. Vermeintlich 15-jährige Teenager verkündeten in jeder Online-Präsenz die Genialität des Shooters aus deutschen Landen, "erwachsene, elitäre und reife" Spieler hingegen verteufelten das Spiel. Eine lustige Debatte nahm ihren Lauf und findet bis heute kein Ende. Es wäre auch zu schade.

Aber eines ist wohl festzuhalten: Welche derzeitige Grafik-Engine ist so nah an der Realität? Welche Optik kann uns dieses reale Bild vermitteln, wie es die Cry-Engine 2 damals tat? Eben. Natürlich, die handgezeichneten Hintergründe von The Whispered World haben ihren Charme, der Look von Borderlands ist ebenfalls einzigartig, aber Crysis nahm uns mit auf eine Videospiel-Reise in den Realismus. Übrigens, da bisher noch keine offiziellen Screenshots von Crysis 2 veröffentlicht wurden, seht ihr hier ausnahmsweise nur Bilder aus dem ersten Teil.

Ein Hinweis: Dieses Bild stammt aus Crysis. Aus einem Videospiel. Das ist kein Foto aus dem echten Leben.Ein Hinweis: Dieses Bild stammt aus Crysis. Aus einem Videospiel. Das ist kein Foto aus dem echten Leben.

Is this real Life?

Die Erweiterung Warhead ging da einen ähnlichen Weg. Diese wunderschöne Weitsicht, dieser verdammt flüssige Tag-Nacht-Wechsel, diese Wolken - himmelherrgott, sind wir noch in einem Spiel? Es ist beachtlich, was Crytek hier gezaubert hat. Die achten auf ihr Äußeres, quasi. Und das Loben von schönen Wolken gab es bisher wahrscheinlich auch recht selten. Crysis bringt uns jedoch dazu.

Es soll aber noch beachtlicher werden. Zumindest laut den Entwicklern. Die Cry-Engine 3 befindet sich momentan in Arbeit, Crysis 2 wird darauf basieren. Da fragen wir uns ernsthaft: Geht die Grafik noch realistischer, noch besser? Der erste Trailer gab die Antwort: Ja. Einfach ja. Mehr nicht. Ja, ja, ja - ja! So schön das alles klingen mag, und es ist wirklich schön, ohne die nötige Hardware läuft bekanntlich nichts. Auch Crysis 2 nicht - wahrscheinlich erst recht nicht. Die genauen Anforderungen sind noch unbekannt, aber die höchsten Details dürfen höchstwahrscheinlich nur die genießen, die viel Geld für die Ausrüstung ausgegeben haben. Für die PC-Ausrüstung. Nicht für die Waffen-Ausrüstung, die ihr kaufen wolltet, um damit einen Hardware-Laden auszurauben und einen Rechner zu klauen. Wir sind brav. Und bleiben es.

Story-Telling ist nicht wirklich das, was die Jungs von Crytek am besten können.Story-Telling ist nicht wirklich das, was die Jungs von Crytek am besten können.

Banal

Es ist quasi schon Fakt, dass Crysis 2 blendend aussehen wird. Aber ist das bei einem Shooter wirklich alles? "Klar", hören wir da. Gar nichts ist klar. Das ist genau so, als würde man den Call of Duty-Shootern von Teil zu Teil eine stetige Weiterentwicklung bescheinigen. Das ist quatsch. Ok, ein Shooter lebt nicht unbedingt von großartigen Innovationen und eine Grundsatzdiskussion möchten wir auch nicht vom Zaun brechen, aber eine gute Inszenierung ist einfach Pflicht.

Diese Pflicht vernachlässigte Crytek leider etwas. Außerirdische, fiktive Insel, böses Nordkorea, US-Spezialeinheit, Machtverhältnisse der Erde, Bumm, außerirdische Anlage, Kalt, Peng, Atombombe, Flugzeugträger, Cliffhanger. Aha. Ok. Gut. Genau so spielt sich das auch, genau so wie beschrieben. Okay, es könnte wie bei den Die-Hard-Filmen sein: Es macht Bumm, Bruce sieht gut aus, Action, Peng, sinnlose Story, aber actionreich. Es gibt genügend Anhänger dieser Filme und auch von Crysis. Jeder hat eben einen anderen Geschmack, klar. Das rechtfertigt aber noch lange nicht diese banale Story.

Dieses Video zu Crysis 2 schon gesehen?

Weiter mit:

Kommentare anzeigen

Resident Evil 7: Krasses Horror- und Splatter-Comeback von Capcom

Resident Evil 7: Krasses Horror- und Splatter-Comeback von Capcom

Mit Resident Evil 7 - Biohazard will Capcom den Begriff Horror für Spiele neu definieren. Auch für die (...) mehr

Weitere Artikel

Nintendo Switch: Gerüchte um Virtual Console mit Gamecube-Spielen

Nintendo Switch: Gerüchte um Virtual Console mit Gamecube-Spielen

Auch wenn Nintendo die neue Konsole Nintendo Switch mittlerweile offiziell vorgestellt hat, reißen die Gerüc (...) mehr

Weitere News

Gewinnspiel

.Adventskalender Tür 8: Destiny-Paket
Jetzt mitmachen!

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Crysis 2 (Übersicht)