Vorschau Clash of the Titans: Dröges Lizenzspiel oder Action-Kracher?

von Mark Heywinkel (23. Februar 2010)

Im März wird der Fantasy-Filmklassiker "Clash of the Titans" neu aufgelegt. Zeitnah erscheint dann auch das Videospiel für Xbox 360 und PS3. Nur ein dröges Lizenzspiel oder ein Action-Adventure mit eigenem Charme?

Groß gegen klein: Perseus muss sich 100 unterschiedlichen Gegnern stellen.Groß gegen klein: Perseus muss sich 100 unterschiedlichen Gegnern stellen.

Und noch ein Lizenzspiel

Das letzte Lizenzspiel, das dem Hype nicht gerecht werden konnte, war Avatar: The Game. Zwar avancierte James Camerons Sci-Fi-Geschichte an den Kinokassen in nur wenigen Wochen zum zweiterfolgreichsten Film aller Zeiten (gleich nach Titanic), das Spiel allerdings blieb weit hinter den Erwartungen zurück. So weit, dass Ubisoft-CEO Yves Guillemot ankündigte, der Publisher werde in Zukunft nicht mehr so viel Geld für eine Lizenz ausgeben.

Namco Bandai wagt es trotzdem, mit Clash of the Titans die Lizenz einer weiteren High-Budget-Produktion für die Konsolen zu verwursten. Das Action-Adventure wirkt auf den ersten Blick wie eine weitere Kopie von God of War, nur mit anderem Setting. Alleinstellungsmerkmal könnte der Kooperativ-Modus werden.

Angesprungen: Wenn Fernkampfwaffen nicht helfen, sucht Perseus die direkte Konfrontation.Angesprungen: Wenn Fernkampfwaffen nicht helfen, sucht Perseus die direkte Konfrontation.

Kämpfen, retten, heiraten

Während sich im Kinofilm Sam Worthington (bekannt aus "Avatar") durch eine der größten griechischen Sagen ficht, seid es im Spiel ihr selbst, die in die Rolle des Perseus schlüpf, einem Sohn des Göttervater Zeus. Eure Aufgabe ist es, Prinzessin Andromeda (im Film verkörpert von Alexa Davalos) zu befreien und - Achtung: Spoiler - am Ende natürlich auch zu ehelichen.

Dafür müsst ihr nicht nur das sagenumwobene fliegende Pferd Pegasus reiten, die Medusa und einen Riesenkraken erlegen, sondern noch 98 weitere Kreaturen bezwingen. Dafür stehen euch über 80 unterschiedliche Schwerter, Rüstungen, Schilde und weitere Ausrüstungsgegenstände (später erscheinende Download-Inhalte sollen das Arsenal noch erweitern) sowie Kombos und Fähigkeiten zur Verfügung.15 Gegenden werdet ihr im Spiel erkunden und mindestens ebenso viele Stunden in der Fantasy-Welt verbringen - schöne große Zahlen, die viel versprechen. Was das Spiel tatsächlich hält, zeigen die ersten Screenshots: Eine solide, aber nicht überragende Grafik und viele Ähnlichkeiten.

1 von 8

Preview: Clash of the Titans

Weiter mit:

Kommentare anzeigen

Die 10 besten Aufbauspiele

Die 10 besten Aufbauspiele

In den vergangenen Jahren haben die Entwickler Aufbaustrategen nicht gerade mit viel Nachschub verwöhnt. Dennoch (...) mehr

Weitere Artikel

Letzte Inhalte zum Spiel

Final Fantasy 15: Square Enix stellt umfangreichen Update-Plan inklusive Story-Änderungen vor

Final Fantasy 15: Square Enix stellt umfangreichen Update-Plan inklusive Story-Änderungen vor

Mit der Veröffentlichung von Final Fantasy 15 setzt sich das Entwicklerteam von Square Enix nicht zur Ruhe, sonder (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Kampf der Titanen (Übersicht)