Vorschau GT 5 - Seite 3

Die Vielfalt der Autos beeindruckt.Die Vielfalt der Autos beeindruckt.

Einflussreich

Aber immerhin wirken sich die Schäden auf das Fahrverhalten aus. Das Auto wird bei entsprechenden Demolierungen leicht nach rechts ziehen oder einfach langsamer werden. Was genau kaputt ist, wird uns allerdings verschlossen bleiben. Na schön, ihr könnt es beim Spielen zwar sehen, aber es gibt keine komfortable Anzeige, die uns die Schäden aufzeigt. Hier ist Forza Motorsport 3 ebenfalls einen Sprung weiter, auch wenn ihr das nicht unbedingt gerne hört, liebe GT-Freunde.

Aber jetzt kommen wir zum größen Plus: Das Fahrverhalten. Verdammt! Das nennen wir Realismus pur. Wenn ihr die Kurven nicht richtig nehmt, seid ihr schneller im Asphalt als ihr "Kuhmist!" rufen könnt. Das gilt aber eigentlich nur für die Profi-Fahrphysik, die recht realistisch und bockschwer zu meistern ist. Geneigte Arcade-Fans können aber mit diversen Fahrhilfen ein wenig gemütlicher und unbeschwerter düsen. ABS für die Kontrolle, Brems-Hilfen für die zu enge Kurve oder eine stets erkennbare Ideallinie. Alles in allem spielt es sich sehr realistisch, kommt aber an Simulatoren-Kolosse wie rFactor nicht ganz heran.

Es wurde auch Zeit: Das Lenkrad gehört uns!Es wurde auch Zeit: Das Lenkrad gehört uns!

Schönes Lenkrad!

Schon in Prologue konnten wir endlich (endlich, endlich, endlich, endlich!) in die Cockpit-Ansicht wechseln. Das wurde aber auch Zeit, Sony! Wir haben das komplette Geschehen im Blick und können richtig spüren, wie es ist, in einem Ferrari zu sitzen. In Kombination des fantastischen Fahrgefühls und der Cockpit-Ansicht kommt ein einmaliges und traumhaftes Feeling auf.

Die fast fotorealistische Grafik haben wir auch noch gar nicht erwähnt. Die sollten wir aber erwähnen. Die ist immerhin sehr fotorealistisch. Oder anders: Atemberaubend! Hier ist Sony den Genre-Kollegen ein wenig davongefahren, denn selbst ein Forza 3 kann dagegen nicht ankommen. Und es sollte ja wohl klar sein, dass jeder geneigte Rennfahrer, ob Möchtegern oder nicht, ein Lenkrad zum virtuellen Rasen benutzt! Alles andere wäre eine Schande. Nun müsst ihr kombinieren: Die geniale Grafik, das realistische Fahrgefühl, die 1.000 Boliden und das Lenkrad in der Hand. Ein wahnsinniges Gefühl!

Das Tuning wird erneut sehr umfangreich sein.Das Tuning wird erneut sehr umfangreich sein.

Edles Tuning

Opel-Tuner aufgepasst: Das Tuning in Gran Turismo ist wesentlich anspruchsvoller, edler und hübscher als eure Rostlauben mit aufgemotzten Rückspiegeln. Hier geht es niveauvoll zur Sache. Zumindest in den zurückliegenden Teilen. In der sauteuren Demo war das Tuning-System noch nicht wirklich vorhanden. Vielleicht im Ansatz. Neue Teile für den Schlitten konnten wir nicht kaufen, allerdings mit Schiebereglern die Leistung steigern. Daneben durften wir ein wenig am Auto einstellen - Bodenfreiheit, Bremsbalance oder die Optimierung der Stoßdämpfer. Wirkliches Tuning ist das nicht. In Gran Turismo 5 wird das natürlich anders aussehen. Hoffen wir.

Denn der umfangreiche Karriere-Modus wird wieder einmal sehr... nun, umfangreich. In Prologue konnten wir schon erahnen, wie gut das Klassen-System (wieder einmal) funktioniert. In der Demo ließ sich aber auch erahnen, dass die Balance in den einzelnen Klassen noch nicht ganz funktioniert. So müsst ihr in der A-Klasse zum Beispiel viele Kurse mehrmals fahren, um Geld zu scheffeln - denn in den nächsten Klassen können einige Rennen nur mit bestimmten Fahrzeugen absolviert werden. Dazu benötigt ihr, wen wundert's, Geld.

Dieses Video zu GT 5 schon gesehen?

Weiter mit:

Kommentare anzeigen

Injustice 2: Die DC-Prügelorgie geht in die zweite Runde

Injustice 2: Die DC-Prügelorgie geht in die zweite Runde

Gerade hat die Menschheit sich vom letzten größenwahnsinnigen Alien erholt, da macht schon der nächste (...) mehr

Weitere Artikel

AMD RYZEN 9: 16 Kerne, 32 Threads ? der schnellste Desktop Prozessor zum Zocken

AMD RYZEN 9: 16 Kerne, 32 Threads ? der schnellste Desktop Prozessor zum Zocken

Erst im März stellte AMD seine neue CPU „Ryzen“ vor, die besonders in Anwendungen gegen Intels teuerst (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

GT 5 (Übersicht)