Test Saboteur - Seite 4

Einfach nur unglaubwürdig

Die Story ist nicht besonders innovativ, aber das ist auch nicht immer nötig, um ein packendes Erlebnis zu inszenieren. Aber weder die Zwischensequenzen noch die farblosen Charaktere können da irgendwas reißen. Ein Uncharted 2 - Among Thieves zaubert mit genialen Sequenzen und gut ausgearbeiteten Charakteren und Dialogen eine epische Geschichte, in The Saboteur serviert man uns Rache in schlechter Grafik und mit bekloppten Figuren. Dabei hat die Geschichte der Iren sogar einen geschichtlichen Hintergrund im Zweiten Weltkrieg und die offene Welt hätte da ihr übriges tun können, aber es wird zu viel verspielt.

Übrigens: Hakenkreuze gibt es in der deutschen Fassung natürlich nicht. Und wenn ihr Lust darauf habt, neben den Nazis ein paar französische Passanten zu verprügeln - habt keine Hemmungen.

Dieses Video zu Saboteur schon gesehen?

Meinung von Redaktioneller Mitarbeiter

Spätestens jetzt wissen wir, warum Pandemic geschlossen wurde. Klingt hart, ich weiß, aber The Saboteur wirkt wie ein lustloses Spiel von lustlosen Entwicklern. Die katastrophale KI darf Anno 2009 nicht mehr sein. Die ständig plumpen Animationen sind auch nicht gerade hilfreich, um in Verbindung mit den matschigen Texturen ein atmosphärisches Erlebnis zu schaffen. Trotzalledem macht The Saboteur Spaß. Vielleicht liegt es an dem Setting, das es so gefühlte 3.000 Mal gab, jedoch nie in Open-World-Manier. Es ist tatsächlich motivierend, die Stellungen der Deutschen zu zerstören und die Gebiete mit Farbe zu füllen. Es ist tatsächlich irgendwie spaßig, mit Sean die Nazis zu erledigen. Das offene Paris bietet zwar keine offenen Häuser, dafür jede Menge Brüste, aber es ist erstaunlich, wie viel eine offene Welt ausmachen kann. Die gravierenden Mängel sorgen für Frust, aber ab und an werdet ihr Spaß haben.

66

meint: Schwache Dialoge, schwache Animationen, schwache Story. Dennoch ist The Saboteur zufriedenstellend und macht streckenweise Spaß.

Jetzt eigene Meinung abgeben

Kommentare anzeigen

Videospiele sind in der Mitte von "Videospiele sind in der Mitte der Gesellschaft angekommen" angekommen

Videospiele sind in der Mitte von "Videospiele sind in der Mitte der Gesellschaft angekommen" angekommen

"Es geht jetzt auch seriös: Videospiele werden erwachsen" titelte die Berliner Morgenpost am 12. Juni 2017. Nun, (...) mehr

Weitere Artikel

Die Sims 4: Konsolenversion angekündigt und merkwürdige Speedrun-Kategorie

Die Sims 4: Konsolenversion angekündigt und merkwürdige Speedrun-Kategorie

Obwohl es Die Sims 4 schon seit 2014 für den PC gibt, hat Hersteller Electronic Arts erst jetzt eine Konsolenversi (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Saboteur (Übersicht)