Test James Cameron's Avatar - Seite 2

Leider sieht das Spiel nur halb so gut aus.Leider sieht das Spiel nur halb so gut aus.

Augengraus

Es ist bekannt, dass die Wii in Sachen Grafik meilenweit hinter den anderen Next Gen-Konsolen liegt. Glänzt James Cameron's Avatar auf der Xbox 360 noch mit schicker Optik, ist auf der Wii davon keine Spur mehr zu sehen. Die Story wird in Standbildern und Texten wiedergegeben, die Umgebungen sind verpixelt und alle Charaktere haben unnatürliche kantige Gesichtszüge und Körperproportionen. Die Grafik ist keine totale Katastrophe, aber ein Augenschmaus wie Super Mario Galaxy ist sie auch nicht.

Wir möchten wirklich gerne ein gutes Haar an dem Spiel lassen, doch weder die Grafik, noch der Sound, der mit Abwesenheit glänzt, konnten uns überzeugen. Euch wird Langeweile statt Spannung geboten - ist das einen Kauf wert?

Dieses Video zu James Cameron's Avatar schon gesehen?

Meinung von Sandra Friedrichs

Danke Ubisoft, dass ihr mir wieder bewiesen habt, dass ich Filmversoftungen eigentlich ignorieren sollte! Das Spiel überzeugt mich nicht einmal in Ansätzen! Das Gameplay, die Story, Kamerasteuerung und Grafik beweisen etliche Schwächen und hauen mich nicht aus den Latschen. Eventuell hätte das Spiel besser abgeschnitten, wenn die Entwickler Zeit für einen Feinschliff gehabt hätten - da dem nicht so ist, müssen Actionspieler sich mit einer durchschnittlichen Filmversoftung zufrieden geben oder sie einfach links liegen lassen. Ich tendiere für Letzteres.

61

meint: Aus vielen guten Ideen haben die Entwickler wenig gemacht - euch erwartet nur eine durchschnittliche Filmversoftung ohne Höhepunkte.

Jetzt eigene Meinung abgeben

Kommentare anzeigen

Über 40 und immer noch Gamer: Mit diesen Vorurteilen solltet ihr rechnen

Über 40 und immer noch Gamer: Mit diesen Vorurteilen solltet ihr rechnen

Vor ein paar Wochen hat Kollegin Emily in ihrer Kolumne: "Willkommen im Leben eines weiblichen Spielers und Redakteurs" (...) mehr

Weitere Artikel

Skull and Bones: Bewusst gegen eine Verbindung zur "Assassin's Creed"-Reihe entschieden

Skull and Bones: Bewusst gegen eine Verbindung zur "Assassin's Creed"-Reihe entschieden

Auf der E3 2017 hat Ubisoft mit Skull and Bones eine neue Marke angekündigt, die auf den ersten und zweiten Blick (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

James Cameron's Avatar (Übersicht)