Vorschau Starcraft 2 - Seite 5

1vs1-Map Felder des Krieges ("Steppes of war").1vs1-Map Felder des Krieges ("Steppes of war").

Apropos Multiplayer

Für viele Spieler wird aber sicherlich der Reiz von Starcraft 2 darin bestehen, wieder mit den verschiedenen Fraktionen gegen andere Spieler aus Fleisch und Blut antreten zu können. Blizzards Entwickler basteln zu diesem Zweck bereits fleißig an verschiedensten Multiplayer-tauglichen Karten, von offenen Szenarien für bis zu sechs Fraktionen, in denen die Lage der Basen frei gewählt werden kann, bis hin zu kleinen kompakten 1vs1-Maps für nur zwei Spieler, bei denen die Lage der Ausgangspunkte jeweils fest vorgegeben wird. Erklärtes Ziel der Entwickler dabei ist es, Karten zu entwerfen, die mehrere Herangehensweisen ermöglichen, und bei denen sowohl aggressive als auch defensive Spielarten zum Erfolg führen können. Die offizielle Webseite zeigt bereits zwei 1vs1-Maps (siehe Abbildungen). Auf eine der beiden Maps gehen wir im nächsten Absatz näher ein.

1vs1-Map Glühende Sande ("Blistering sands")1vs1-Map Glühende Sande ("Blistering sands")

Beispiel 1vs1-Map

Bei nebenstehender Map "Glühende Sande" starten die Spieler unten links und oben rechts. Neben den offenen Wegen zum feindlichen Lager gibt es durch zerstörbare Felsen versperrte Abkürzungen, die ihr mit entsprechendem Aufwand freiräumen könnt, um einen Überraschungsangriff durchzuführen. In den Ecken links oben und rechts unten wiederum befinden sich reichhaltige Mineralienvorkommen für das Bauen neuer Einheiten, die jedoch ebenfalls durch zerstörbare Felsen versperrt sind.

Um nun zu wissen, welche Taktik der gegnerische Spieler einschlägt, ist die Besetzung der Observatorien in der Mitte der Karte sinnvoll, von denen aus ihr einen guten Überblick über die entscheidenden Routen habt. Wer die Observatorien nicht kontrolliert, sollte eher auf lange Schleichwege ausweichen. Außerdem empfiehlt es sich, an den zerstörbaren Felsen in der Nähe des eigenen Lagers Späher zu postieren, um vom Gegner nicht überrumpelt zu werden. Ihr habt also bereits auf dem relativ beengten Raum dieser Karte eine Menge Möglichkeiten.

Einige Planeten sehen auch durchaus idyllisch aus.Einige Planeten sehen auch durchaus idyllisch aus.

Neue strategische Elemente

Neben neuen Terrain-Elementen wie Observatorien, zerstörbaren Felsen und Gebüsch werden in Starcraft 2 auch die Höhenunterschiede eine noch größere Rolle spielen, mit vier verschiedenen Höhenstufen statt drei Ebenen im Vorgänger. Einerseits soll die Verteidigung von höher gelegenen Plateaus noch stärkere Vorteile bringen, solange keine Fluggeräte vorhanden sind, andererseits werden aber auch Spezialeinheiten wie die terranischen Rächer oder die Protoss-Kolosse Klippen überwinden können. Auch weitere neue Einheiten wie der widerstandsfähige terranische Thor-Mech und der suizidale Zerg-Berstling bringen Abwechslung ins Spiel. Zur Verteidigung gegen Überrumpelungsangriffe werden bei den Terranern außerdem steuerbare Versorgungsdepots, und bei den Protoss das Heranwarpen von Einheiten nützlich sein. Die Spieldynamik fördern sollen besonders reichhaltige Mineralienfelder, die pro Abbau 40 Prozent mehr Ertrag bieten, was sie zu besonders begehrten Zankäpfeln zwischen den Parteien macht.

Übrigens ist für Starcraft 2 anders als beim Vorgänger keine Umsetzung auf einer Videospielkonsole angedacht.

Meinung von Roland Mühlbauer

Einige neue Zutaten, und ganz viel vom Bewährten - Blizzard scheint sich bei der Entwicklung von Starcraft 2 der Stärken des Vorgängers sehr bewusst gewesen zu sein, und hat an der Spielmechanik und dem Drei-Fraktionen-System kaum gerüttelt. Starcraft-Veteranen werden also sicherlich mehr als nur ein paar nostalgische Momente beim Spielen haben. Neue Elemente wie der Storymodus peppen die Singleplayer-Kampagne auf und versprechen eine spannende Fortführung der epischen Geschichte. Und alle Anzeichen stehen dafür, dass der Multiplayer von Starcraft 2 auch wieder E-Sport-tauglich sein wird - Echtzeitstratege, was willst du mehr?

Dieses Video zu Starcraft 2 schon gesehen?

Jetzt eigene Meinung abgeben

Kommentare anzeigen

Resident Evil 7: Krasses Horror- und Splatter-Comeback von Capcom

Resident Evil 7: Krasses Horror- und Splatter-Comeback von Capcom

Mit Resident Evil 7 - Biohazard will Capcom den Begriff Horror für Spiele neu definieren. Auch für die (...) mehr

Weitere Artikel

Ausprobiert: Mit dem Nacon PS4 Revolution Pro Controller erscheint ein Luxus-Pad für PS4

Ausprobiert: Mit dem Nacon PS4 Revolution Pro Controller erscheint ein Luxus-Pad für PS4

Nacon bringt in den nächsten Tagen für die PlayStation 4 den Revolution Pro Controller für 110 Euro auf (...) mehr

Weitere News

Gewinnspiel

Adventskalender Tür 10: Skylanders Imaginators
Jetzt mitmachen!

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Starcraft 2 (Übersicht)