Test Sims 2 - Vier Jahreszeiten - Seite 2

Meinung von Salome Schüle

Natürlich "Vier Jahreszeiten" ist nett, ein Wettersystem wurde sowieso schon lange gewünscht, doch irgendwie sind die Neuerungen doch ein bisschen karg. Schnee und Herbstlaub sind zwar ganz nett, bieten aber kein wirklich neues Spielelement. Auch Gartenbau und ein Gartenverein motivieren zwar, bringen aber dauerhaft gesehen kaum mehr Spielspaß und die 6 neuen Karrieren hauen das auch nicht mehr heraus. Schade eigentlich, das Szenario hätte mehr geboten, wie z. B. Feiertag oder Feste wie Weihnachten oder Ostern. Fazit: Für absolute Hardcore Sims Fans bietet "Vier Jahreszeiten" durchaus spaßige Features, für alle anderen rechtfertigen die kargen Neuerungen den Preis nicht.

77

meint: Klingt wie eine Pizza, ist aber eine grundsolide Erweiterung - vor allem für Gartenfreunde mit grünem Daumen.

Jetzt eigene Meinung abgeben

Kommentare anzeigen

Conan Exiles: Noch ein steiniger Weg

Conan Exiles: Noch ein steiniger Weg

Blutgetränkter Sand, schreckliche Mutationen und orientalische Stripperinnen - Conan der Barbar ist ein beliebtes (...) mehr

Weitere Artikel

Letzte Inhalte zum Spiel

Fallout 4 und Skyrim: Täglich spielen noch Millionen Käufer

Fallout 4 und Skyrim: Täglich spielen noch Millionen Käufer

Fallout 4 hat bald anderthalb Jahre auf den Buckel, bei The Elder Scrolls 5 - Skyrim werden es dieses Jahr sogar schon (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Meinungen - Die Sims 2 - Vier Jahreszeiten

Alle Meinungen

Sims 2 - Vier Jahreszeiten (Übersicht)