Vorschau Mass Effect 2 - Seite 3

Kabumm: Die Auswahl der richtigen Munition kann in den Gefechten über Sieg und Niederlage entscheiden.Kabumm: Die Auswahl der richtigen Munition kann in den Gefechten über Sieg und Niederlage entscheiden.

Großes Indianerehrenwort

Seien wir ehrlich: Das größte Problem von Mass Effect waren die sturzlangweiligen Nebenmissionen. Einen lustlos designten Planeten ansteuern, zehn Minuten unmotiviert über die karge Oberfläche tuckern, irgendwann eine Basis entdecken, die genauso aussieht wie alle anderen Basen auf allen anderen lustlos designten Planeten mit karger Oberfläche davor ... das Ganze war in etwa so abwechslungsreich wie sechs Wochen lang rote Bete essen. Indes: Bioware scheint das Problem erkannt zu haben und Designer Adrien Cho gibt uns sein großes Indianerehrenwort, dass die Nebenmissionen komplett überarbeitet wurden und uns nicht mehr in den Tiefschlag langweilen. Ob das auch wirklich stimmt? Davon werden wir uns erst zum Test wirklich überzeugen können.

Überzeugt sind wir hingegen schon jetzt von der Präsentation. Mit einem Wort: bombastisch. Hochauflösende Texturen, detaillierte Locations, nahezu perfekte Animationen, eine glaubhafte Gestik und Mimik der Figuren - da passt alles. Hinzu kommt eine buchstäblich filmreife Inszenierung. Wo wir bei anderen Spielen stur ins Gesicht des Charakters starren, mit dem wir uns gerade unterhalten, setzt Mass Effect 2 unterschiedliche Kamerapositionen ein, die den Dialogen Leben einhauchen, einen Ryhtmus geben, den wir bei anderen Rollenspielen schmerzlich vermissen. Wir sind, so abgedroschen der Satz auch ist, mittendrin, statt nur dabei.

Schwere Waffen leiden meist unter Munitionsknappheit, räumen aber ordentlich auf.Schwere Waffen leiden meist unter Munitionsknappheit, räumen aber ordentlich auf.

Kryptisch ausgewichen

Bei allem verdienten Lob: Große Ehrenworte und kryptische Aussagen können und dürfen nicht kaschieren, dass die Vorführung kurz war - extrem kurz. Nach knapp einer Stunde erklärte ein Bioware-Mitarbeiter, dass nun das Ende der Preview erreicht sei; ziemlich ungewöhnlich bei einem Spiel, das zwei Monate später erscheinen soll. Ebenso ungewöhnlich: Adrien Cho wich vielen Fragen nach Details und Fakten geschickt aus. Dass ein Entwickler zwei Monate vor Release nicht damit herausrücken will, wieviele Party-Gefährten oder Locations es denn nun genau gibt, kommt nicht alle Tage vor.

Das soll nun nicht heißen, dass Mass Effect 2 enttäuschend wäre - ganz im Gegenteil. Das wenige, das wir gesehen und gespielt haben, war großartig. Aber - genau - wenig. Ob die Nebenmissionen wirklich abwechslungsreich sind; ob unsere Kameraden tatsächlich so genial gezeichnet sind wie zum Beispiel bei Star Wars - Knights of the Old Republic; ob die Kämpfe auch im weiteren Spielverlauf fordernd und taktisch bleiben ... all das können wir momentan leider nur erahnen. Oder um es mit den unsterblichen Worten von Andy Möller zu sagen: Wir haben vom Feeling her ein gutes Gefühl.

Meinung von Jochen Gebauer

Wenn ich bei einem anderen Rollenspiel zwei Monate vor Erscheinen nur eine Stunde hereinschnuppern dürfte, würde ich mich fragen: Was haben die zu verbergen? Bei Bioware drücke ich ein Auge zu - schließlich produzieren die gute Rollenspiele wie Russland guten Wodka. Eine fundierte Einschätzung jedoch kann ich nach dem Gezeigten beim besten Willen nicht abgeben. Mass Effect 2 sieht toll aus und es fängt toll an. Das ist nicht viel. Aber es ist immerhin etwas.

Dieses Video zu Mass Effect 2 schon gesehen?

Jetzt eigene Meinung abgeben

Kommentare anzeigen

PS4: 5 Tipps wie ihr eure PlayStation 4 richtig pflegt und eine bessere Festplatte einbaut

PS4: 5 Tipps wie ihr eure PlayStation 4 richtig pflegt und eine bessere Festplatte einbaut

Es ist kein Geheimnis, dass technische Geräte früher eine längere Lebensdauer hatten. Doch mit den (...) mehr

Weitere Artikel

Gigantic: Limitierte "Founder's Pack"-Verlosung

Gigantic: Limitierte "Founder's Pack"-Verlosung

Ihr mögt Spiele wie League of Legends oder Smite und seid generell große Anhänger des Moba-Genres, brau (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Mass Effect 2 (Übersicht)