Der Spieletipper: Die Top 10 der nervigsten Mitspieler - Seite 2

(Kolumne)

Totfrager schießen uns wenigstens kein Loch in den Kopf. Aber fragen eins in den Bauch.Totfrager schießen uns wenigstens kein Loch in den Kopf. Aber fragen eins in den Bauch.

Totfrager (nicht mit Totfraggern verwechseln!)

Totfrager sind seit exakt zehn Sekunden in einem Multiplayer-Spiel, da geht ihre Fragerei im Chat schon los:

"Was muss ich hier machen?"

"Warum habe ich ein Gewehr?"

"Wie rum muss ich das Gewehr halten?"

"Habt ihr auch ein Gewehr?"

"Warum schießt ihr alle auf mich?"

Totfrager lesen nienienie die FAQs, Spielregeln, Handbücher, sondern fragen immer die anderen. Dass das umständlicher ist, als mal eben selber nachzuschauen, kapieren sie nicht. Genauso wenig, warum nach 20 Sekunden niemand mehr antwortet.

Totfrager sind im echten Leben: Zeitansage-Anrufer, Günter Jauch

Falco war auch so ein Egoist. Nu isser tot.Falco war auch so ein Egoist. Nu isser tot.

Egoisten

Sie raffen alles an sich, was nicht niet- und nagelfest ist. Es ist ihnen egal, wenn gerade ihre Gruppe hoppsgeht, weil sie mitten im Rollenspiel-Gefecht mal eben Erz kloppen. Sie helfen nicht mit ihrer Echtzeitstrategie-Armee, wenn der Verbündete angegriffen wird - schließlich könnten sie ja Truppen verlieren. In Ego-Shootern bleiben sie vornehm in der dritten Reihe und sammeln die Ausrüstung der Gefallenen auf. Und im Bus-Simulator stehen sie nicht mal auf, wenn eine schwangere Oma sitzen will!

Egoisten sind im echten Leben: Einzelkinder, Falco

Weibliche Rambos sind sehr selten. Warum? Seht ihr hier.Weibliche Rambos sind sehr selten. Warum? Seht ihr hier.

Rambos

Wir wissen nicht so genau, warum Rambos überhaupt Multiplayerspiele spielen. Schließlich marschiert der echte John Rambo ja auch einsam und allein in den Einsatz - und nicht mit einer Kuschelgruppe. Doch die virtuellen Rambos stürzen sich genauso mutig ins Gefecht wie Sly Stallone, erwarten aber, dass der Rest der Gruppe sie heilt, brav die leergeschossenen Patronengurte aufmunitioniert und ihnen nach getaner Arbeit auf die breiten Schultern klopft.

Unser Chef, der ist auch so ein Rambo: Rennt mitten im Gefecht stumpf nach vorne, weil er da was Aufregendes entdeckt hat. Und wir müssen dann mit dem Defabri... Defibro... Wiederbelebungs-Dingsbums hinterherhecheln, um ihn wieder auf die Beine zu bringen.

Rambos sind im echten Leben: Mittelstürmer, Gouverneur von Kalifornien, spieletipps-Geschäftsführer

Immer im Heulsusen-Inventar dabei: Wegwerf-Items.Immer im Heulsusen-Inventar dabei: Wegwerf-Items.

Heulsusen

"Menno, immer schießen alle auf mich!"

"Menno, meine Maus klemmt!"

"Menno, niemand schießt auf mich!"

Heulsusen heulen und susen ständig. Nichts kann man ihnen recht machen. Und wenn man es ihnen doch recht macht, wittern sie das nächste Übel. Heulsusen sind besonders heulig, wenn sie verlieren, auf Ninja-Looter treffen, oder ihnen einfach danach ist. Zum Heulen!

Heulsusen sind im echten Leben: Heulboje, Kandidatin bei Germany's Next Topmodel

Hier sollte eigentlich ein Zwischendurch-Verschwinder aufs Bild. Musste aber mal eben Zigaretten holen.Hier sollte eigentlich ein Zwischendurch-Verschwinder aufs Bild. Musste aber mal eben Zigaretten holen.

Zwischendurch-Verschwinder

Im Tiefflug rast Luke Skywalker über den Todesstern, auf der Suche nach dem einen Graben, der ihn direkt zu der winzigen Schachtöffnung führt, in die wiederum sein allerletzter Torpedo soll. Hinter ihm ballern wild drei TIE Fighter, zwei Sternzerstörer und ein stinksauer röchelnder Darth Vader. Luke ist verzweifelt: "R2! Ich brauche die Koordinaten! Jetzt! ERRR ZWOOO!"

Keine Antwort. Kein Piepsen. Nichts.

Lukes X-Wing wird getroffen. Trudelt. Rast auf die Oberfläche zu. Kein Torpedo. Kein kaputter Todesstern. Kein Das Imperium schlägt zurück.

Endlich meldet sich R2: "Piiip! Fieeep! Düdeldüüü!"

C3PO übersetzt per Funk die letzten Worte seines Roboterfreundes: "Sorry Leute, musste dringend pinkeln. Hab ich was verpasst?"

The End.

Ja, so sind sie, die Zwischendurch-Verschwinder. Der Postbote klingelt, das Bügelbrett brennt lichterloh, die Freundin durch, die Blase platzt, der Hund muss raus, Opa beerdigt werden. Alles kein Problem.

ABER SAGT DOCH WAS. Schreibt im Chat, dass ihr "2 min afk" seid. Sagt im Teamspeak, dass ihr zwei Minuten nicht am Platz seid und es keine gute Idee ist, schon mal ohne euren Heiler/Schützenpanzer/Torwart anzugreifen.

SAGT ES EINFACH. Aber haut nicht fröhlich pfeifend ab, während eure Mitspieler ins Gras beißen. Und wenn's nur auf dem Fußballplatz ist.

Zwischendurch-Verschwinder sind im echten Leben: mal eben kurz pinkeln.

Kommentare anzeigen

Die 10 besten Aufbauspiele

Die 10 besten Aufbauspiele

In den vergangenen Jahren haben die Entwickler Aufbaustrategen nicht gerade mit viel Nachschub verwöhnt. Dennoch (...) mehr

Weitere Artikel

Ausprobiert: Mit dem Nacon PS4 Revolution Pro Controller erscheint ein Luxus-Pad für PS4

Ausprobiert: Mit dem Nacon PS4 Revolution Pro Controller erscheint ein Luxus-Pad für PS4

Nacon bringt in den nächsten Tagen für die PlayStation 4 den Revolution Pro Controller für 110 Euro auf (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

zurück zur Kolumne-Übersicht