Vorschau Napoleon - Total War - Seite 4

355 verschiedene Einheiten stehen für euch zum Kampf bereit.355 verschiedene Einheiten stehen für euch zum Kampf bereit.

Interview mit PR-Manager Mark O'Connell von Creative Assembly

Spieletipps: Wieso gerade die napoleonischen Kriege als Schauplatz? Eigentlich habt ihr die Epoche doch bereits abgefrühstückt.

Mark: Wir fanden, dass gerade diese für Europa so prägenden Zeit unbedingt eigene Spielinhalte verdient. In Empire - Total War lag der Fokus auf dem Amerikanischen Unabhängigkeitskrieg, während die europäische Geschichte gar nicht zur Geltung kam. Das wollen wir mit dem Napoleon-Addon ändern. Bei der Auswahl einer passenden Kampagne fiel unsere Wahl schnell auf den französischen Feldherrn - kein anderer General seiner Zeit hat das Gesicht Europas so stark verändert.

Spieletipps: Inwiefern habt ihr die KI der Computergegner verbessert? Erwarten uns neue Herausforderungen?

Mark: In der Tat haben wir die KI der Fraktionen sowohl in der Kampagne, als auch in den Echtzeitschlachten deutlich aufgewertet. Bisher hatte jeder NPC eine Prioritätenliste. Stand auf Punkt eins der französischen Fraktion die Einnahme Londons, so hat der Computergegner einen Feldzug auf die Stadt ausgeführt und bei Misserfolg einfach den nächsten Punkt der Liste in Angriff genommen. In Napoleon - Total War sind die NPCs deutlich hartnäckiger und werden verschiedene Wege ausprobieren, um ihre wichtigsten Ziele zu erreichen. Auch größere Landmassen sind jetzt deutlich schwerer zu halten, da die hinterhältigen Gegner immer zuerst die schwächste Stelle suchen, bevor sie einfallen. In den Kämpfen selbst reagieren die NPCs strategischer. Je nach Moral, Gelände und Truppen auf dem Schlachtfeld werden unterschiedliche Taktiken gegen den Spieler ausgeführt.

Spieletipps: Was darfst du uns über den Multiplayer des Addons noch erzählen?

Mark: Eigentlich nichts, nur soviel: Der Mehrspielermodus wird dem von Empire - Total War sehr ähnlich sein, wir haben aber noch ein paar kleine Überraschungen in petto. Euch erwartet eine ganze Menge diplomatischer Kniffe, mit denen ihr sowohl euren Mitspieler unterstützen als auch schaden könnt. Beispielsweise sind die NPC-Fraktionen einer Geldspende nie abgeneigt und dafür auch gerne bereit euren Mitspieler anzugreifen - sofern die Kasse stimmt.

Meinung von Nils Freitag

Als Fan der Total War Serie hatte ich echte Probleme bei diesem Spiel nicht das Sabbern anzufangen. Fesselnde Echtzeitschlachten, anspruchsvolle Szenarien und taktisch herausfordernde Kampagnen, dafür steht Napoleon - Total War. Die kleinen Verbesserungen des eigenständigen Add-Ons runden das Spielgefühl zusätzlich ab. Einsteiger und auch Strategieprofis dürfen sich auf intensives Feldherren-Feeling auf den Schlachtfeldern Europas freuen. Besonders gefallen hat mir die "Drop in Battle"-Funktion. Scheinbar einfache Schlachten werden so zur echten Herausforderung.

Dieses Video zu Napoleon - Total War schon gesehen?

Jetzt eigene Meinung abgeben

Kommentare anzeigen

Final Fantasy 12 - The Zodiac Age: Frische Anspiel-Eindrücke

Final Fantasy 12 - The Zodiac Age: Frische Anspiel-Eindrücke

Das Archadia-Imperium bedroht das kleine Königreich Dalmasca. Große Ereignisse kündigen sich an, aber (...) mehr

Weitere Artikel

Wynncraft: Ein riesiges und spielbares Online-Rollenspiel in Minecraft

Wynncraft: Ein riesiges und spielbares Online-Rollenspiel in Minecraft

Minecraft hat schon so vieles erlebt: Ob Pokémon, die US-Stadt Chicago oder gleich ein Fantasie-Königreich (...) mehr

Weitere News

Gutschein Aktion

Keys für Orcs Must Die - Unchained
Jetzt mitmachen!

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Napoleon - Total War (Übersicht)