Test Star Trek Online - Seite 3

Die Excalibur-Klasse kann ganz schön einstecken und ordentlich austeilen.Die Excalibur-Klasse kann ganz schön einstecken und ordentlich austeilen.

Der Schiffseditor bringt Vielfalt ins Universum

Nun haben wir das Kommando über einen Kreuzer der Excalibur-Klasse und machen uns fleißig daran, unser Schiff zu personalisieren. Nicht nur der Avatar-Editor ist detailreich, auch der Schiffs-Editor kann sich sehen lassen und sorgt für Abwechslung an den Raumstationen. Wär ja auch irgendwie doof, wenn jedes Schiff wie die Enterprise und jede Station wie Deep Space Nine aussehen würde. Auch die Inneneinrichtung bleibt von unserem Editor-Wahn nicht verschont. Neue Arbeitsplätze und Konsolen für weitere Crewmitglieder könnt ihr im Verlauf des Spiels hinzufügen.

Fremde Welten, unbekannte Planeten, neue Rohstoffe und fremde Technologien findet ihr in den unerforschten Quadranten.Fremde Welten, unbekannte Planeten, neue Rohstoffe und fremde Technologien findet ihr in den unerforschten Quadranten.

Was bringt die Zukunft?

Cryptic Studios hat mit Star Trek Online nach eigenen Angaben noch viel vor. Neue Quadranten werden euch ebenfalls neue Planeten und bisher unbekannte (rekrutierbare) Spezies, Rohstoffe und Technologien bescheren. Auch das Innenleben eurer Schiffe soll "schon bald nach Release" zugänglich gemacht werden. Bisher könnt ihr nur auf der Brücke herumstolzieren und instanzierte Bereiche betreten. Auch unterstützende Raumstationen, gebaut von Spielern, sollen ihren Weg ins Spiel finden. Außerdem, so wird gemunkelt, plant Cryptic ein auf Handel basierendes, intergalaktisches Wirtschaftssystem, ähnlich einer Börse.

Scotty, wie ist die Lage im Maschinenraum?

Wir sind gespannt auf die (dringend notwendigen) Neuerungen und Add-Ons für Star Trek Online. Unser erster Test-Eindruck des noch nicht ganz ausgereiften Spiels ist unterm Strich gar nicht mal so schlecht. Gegenüber der Beta hat das Spiel enorme Fortschritte gemacht, was auf die Zukunft hoffen lässt. Abschnittsweise ist das Spiel zwar totlangweilig, nervtötend und zum Haare ausraufen, aber in seiner Gesamtheit macht Star Trek Online durchaus Laune. In welchem Spiel können wir sonst mit einem schweren Kreuzer der Konstallation-Klasse neue, bisher unerforschte Planeten bereisen, bizarre Spezies entdecken und gemeinsam in großen Flotten die Borg zurückschlagen? Im kommenden zweiten Teil unseres Tests berichten wir über das PvP-System, die vier Fraktionen, den High-Level-Content und warum die Klingonen zwar hässlich, aber durchaus liebenswert sind.

Meinung von Nils Freitag

Nachdem ich schon in den frühen Testphasen einen ersten Blick in das Spiel riskiert hatte, konnte ich nicht wirklich glauben, dass aus STO noch ein vernünftiges Online-Rollenspiel / Weltraum-Shooter wird. Doch noch während der Beta hat Cryptic viel Engagement gezeigt und scheint sogar auf die Stimmen aus der Community zu hören, denn die Release-Version ist mit der frühen Beta kaum noch zu vergleichen. Ohne Interesse an Star Trek oder Science Fiction im Allgemeinen, seid ihr in diesem Spiel trotzdem nicht gut aufgehoben. Mir persönlich hat Star Trek Online allerdings viel Spaß gemacht.

Die Quests sind zwar nicht immer der Hammer, aber folgen zumindest einer Geschichte. Einmal mit den Crew-Mitgliedern angefreundet, machen die Bodenmissionen trotz wenig Vielfalt richtig Laune. Wirklich dauerhaft haben mich aber die Weltraumschlachten gefesselt. Je größer die Schlacht, desto größer der Anspruch ans eigene taktische Geschick. Der High-Level-Content wird zeigen, ob das Spiel echte Blockbuster-Qualitäten hat.

Dieses Video zu Star Trek Online schon gesehen?
81

meint: NPCs zum Wahnsinnigwerden und eher eintönige Bodenmissionen. Dafür sind die taktisch anspruchsvollen Space-Fights wirklich gelungen.

Jetzt eigene Meinung abgeben

Kommentare anzeigen

Die 10 besten Aufbauspiele

Die 10 besten Aufbauspiele

In den vergangenen Jahren haben die Entwickler Aufbaustrategen nicht gerade mit viel Nachschub verwöhnt. Dennoch (...) mehr

Weitere Artikel

The Legend of Zelda - Breath of the Wild: Genießt neue Spielszenen

The Legend of Zelda - Breath of the Wild: Genießt neue Spielszenen

Rund um die Verleihung der Game Awards hat es auch ein Video mit frischen Spielszenen aus The Legend of Zelda - Breath (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Star Trek Online (Übersicht)