Test Dante's Inferno - Seite 5

Um die Kontrolle über diese Kreatur zu erlangen, müsst ihr vorher ordentlich draufhauen.Um die Kontrolle über diese Kreatur zu erlangen, müsst ihr vorher ordentlich draufhauen.

Smashen was das Zeug hält

Das Gameplay von Dante's Inferno ist sehr actionlastig und vertraut darauf, dass ihr über ein paar trainierte Finger verfügt, denn die werdet ihr zum stundenlangen Tastenquälen brauchen. Auf dem höchsten Schwierigkeitsgrad Infernal, den ihr mit Durchspielen des Spiels freischaltet, benötigt ihr teilweise bis zu einer halben Stunde, um alle Gegnerwellen an einer Stelle zu töten.

Die Rätsel, die ihr lösen müsst, um an einige Orte zu kommen, sind einfach und schon nach wenigen Augenblicken gelöst. Sie sind unabhängig vom Schwierigkeitsgrad und sollten keine Herausforderungen sein. Sie sorgen maximal für eine kleine Verschnaufpause vom Kämpfen - verlangen jedoch trotzdem häufig das schnelle Drücken einer bestimmten Taste.

Dieses Monster räumt alles aus dem Weg.Dieses Monster räumt alles aus dem Weg.

Grafik

Die Grafik von Dante's Inferno ist höllisch - höllisch gut. Die einzelnen Kreise sind wie erwähnt individuell gestaltet und bieten extremen Detailreichtum. Letzteres wirkt sich stark auf die Atmosphäre des Spiels aus, die von Anfang bis Ende beeindruckt, authentisch wirkt und ständig Neues bietet.

Zudem gibt es zwei Arten von Cutszenen: Story-Filme und Rückblenden. Die Story-Filme bieten eine unglaubliche Grafik, die fast fotorealistisch wirkt. Leider kommt ihr nur vier Mal in den Genuss dieser Szenen. Die Rückblenden sind animiert und erinnern stark an Deadspace: Downfall, das Video-Prequel zum namensgebenden Horrorspiel. Die Rückblenden erzählen Dantes Geschichte während des Kreuzzuges.

Meinung von Kevin Lunn

Obwohl sich der Vergleich zwischen Dante's Inferno und God of War angeboten hätte, habe ich ihn bewusst nicht gezogen, da trotz ähnlichem Gameplay und Setting die Unterschiede doch unübersehbar sind. Der oft benutze Titel "God of War"-Klon ist fehl am Platz, denn Dante's Inferno tritt mit großen Schritten aus dem Schatten von Kratos.

Besonders beeindruckt hat mich die Story von Dante's Inferno. Visceral Games hat die Geschichte der Göttlichen Komödie grandios für ein Videospiel adaptiert und bietet so Spannung und Spielspaß von Anfang bis Ende und darüber hinaus. Für Fans des Genres ist Dante's Inferno also ein Muss und auch Neulinge auf dem Gebiet werden ihren Spaß an Atmosphäre und Story haben.

90 Spieletipps-Award

meint: Infernalische Action und Top-Atmosphäre kombiniert mit grandioser Geschichte. Eine Pilgerfahrt durch die Hölle, an der es nichts zu meckern gibt.

Jetzt eigene Meinung abgeben

Kommentare anzeigen

Final Fantasy 15: Behandlung erfolgreich

Final Fantasy 15: Behandlung erfolgreich

Anfang August war vor allem der technische Zustand des Rollenspiels Final Fantasy 15 noch durchaus besorgniserregend. (...) mehr

Weitere Artikel

Südkorea: Hohe Haft- & Geldstrafen gegen Cheat-Entwickler eingeführt

Südkorea: Hohe Haft- & Geldstrafen gegen Cheat-Entwickler eingeführt

Das südkoreanische Parlament hat eine Gesetzesänderung erlassen, welche die Entwicklung und den Vertrieb von (...) mehr

Weitere News

Gewinnspiel

.Adventskalender Tür 8: Destiny-Paket
Jetzt mitmachen!

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Meinungen - Dante's Inferno

Gangsterremix
71

Hmm

von Gangsterremix (4)

Alle Meinungen

Dante's Inferno (Übersicht)