Test Endless Ocean 2: von allem etwas Meer

von Roland Mühlbauer (18. Februar 2010)

Ja, auch in Endless Ocean 2 dürft ihr wieder nach Herzenslust tauchen, Tierarten entdecken, Gewässer kartographieren, Geheimnisse aufdecken, Fotos schießen, Touris zu den Unterwasserschönheiten führen und Aquarien einrichten. Aber ihr werdet auch eure Tauchkünste verbessern, mit einem Suchgerät Schätze bergen, euch mit aggressiven Haien und Krokodilen anlegen, Fische heilen und ein eigenes Riff erschaffen!

Auf ins Taucherparadies! So kennen wir Endless Ocean.Auf ins Taucherparadies! So kennen wir Endless Ocean.

Eingetaucht und abgetaucht

Wer es noch nicht gemerkt hat: Bei Endless Ocean dreht sich alles ums Tauchen. Tatsächlich hat sich Entwickler Arika bereits mit Everblue und Everblue 2 für die PS2 an Tauchspielen versucht: Nicht im U-Boot, nicht im Schwimmbad, nicht mit Schnorchel, sondern mit Sauerstoffflaschen in natürlichen Gewässern, vor allem im Meer. Und seit diesem Nachfolger auch mal zwischendurch in einem Fluss - was mehr Abwechslung bietet, als man denken mag, denn neben natürlichen Riffen dürft ihr auch versunkene Schiffe und Gebäude erkunden. Dabei spielen der Tag- und Nachtrhythmus und sogar die Mondphasen eine Rolle, was das Vorhandensein bestimmter Fische oder auch Strömungen angeht.

Beim Tauchen ist die Steuerung denkbar einfach gehalten: Per Pointer zeigt ihr an, wo ihr hinwollt, ein Druck auf B bringt euch nach vorne, und mit der Umgebung interagiert ihr per A-Taste. Mit anderen Tasten könnt ihr dann auch noch ein paar Werkzeuge einschalten, zum Beispiel Fotokamera, Fischfutter, Pulsar und Multisensor, doch davon später mehr.

Der alte Mann, die Enkelin und das Meer.Der alte Mann, die Enkelin und das Meer.

Das Setting

Zu Beginn des Spiels wollt ihr als Student der Folklore dem geheimnisvollen "Lied des Drachen" nachspüren und landet ziemlich schnell bei einem kleinen Familienunternehmen, dem R & R Tauchservice, der derzeit aus Großvater (durch Taucherkrankheit geschädigt) und der 15jährigen Enkelin besteht, weil Vater und Mutter tragischerweise verstorben sind - diese Konstellation bietet dann auch den Stoff für die Hauptgeschichte des Spiels, die sich nicht nur um das Lied des Drachen, sondern auch um Familiengeheimnisse, Erbstücke, untergegangene Kulturen, versunkene Schlösser und einen legendären Schatz drehen wird.

Nebenbei soll aber auch der R & R Tauchservice durch viele Nebenbeschäftigungen nach vorne gebracht werden. Dennoch lohnt es sich, zunächst der Hauptgeschichte zu folgen, weil dadurch neue Ausrüstung und neue Gewässer in verschiedenen Teilen der Welt freigeschaltet werden. Sogar diverse (Schalter-)Rätsel und Actioneinlagen sind in die Geschichte integriert. Übrigens wird der Spieler zu jedem Zeitpunkt des Hauptplots vom Programm gut angeleitet, so dass dort niemand stecken bleiben sollte.

Auftraggeber ahoi! Der Herr auf dem Jetski sieht vielversprechend aus.Auftraggeber ahoi! Der Herr auf dem Jetski sieht vielversprechend aus.

Die Homebase

Stützpunkt des R&R Tauchservice ist eine winzige Palmeninsel im Südpazifik, die der Großvater einst beim Billard gewonnen hat. Hier könnt ihr die gesammelten Informationen über die Tierarten studieren, eine fahrende Händlerin rufen, Auftraggeber empfangen, am Steg den Delphin trainieren, euch mit den anderen Mitgliedern eures Unternehmens unterhalten, in der Hütte ruhen, die Jukebox eure Lieblingsmusik spielen lassen, und so fort.

Außerdem kann die Insel mit einigen Items aufgestockt werden, etwa einer Gitarre, Liegestühlen und einem Fernrohr. Durch letzteres könnt ihr das angrenzende Tauchgebiet beobachten und so spannende Dinge wie angespülte Lebewesen und scheinbar neu entstandene Inseln entdecken. Zu fast allen Gegenständen entstehen dabei eigene kleine Geschichten und Anekdoten. Wenn ihr die Muse habt, dem allen nachzuspüren, werdet ihr immer wieder etwas Neues erleben und sogar dem ein oder anderen legendären Meeresgeschöpf über den Weg laufen - beziehungsweise tauchen.

Weiter mit:

Kommentare anzeigen

Die 10 besten Aufbauspiele

Die 10 besten Aufbauspiele

In den vergangenen Jahren haben die Entwickler Aufbaustrategen nicht gerade mit viel Nachschub verwöhnt. Dennoch (...) mehr

Weitere Artikel

Wahr oder falsch? #222: Matschepampe als Basis für fiese Geräusche in Mortal Kombat X?

Wahr oder falsch? #222: Matschepampe als Basis für fiese Geräusche in Mortal Kombat X?

Wenn ihr euch mal richtig prügeln wollt, beschreitet ihr mit Mortal Kombat X den richtigen Pfad. Hier geht es nich (...) mehr

Weitere News

Gewinnspiel

Adventskalender Tür 3: SteelSeries Gaming-Paket
Jetzt mitmachen!

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Endless Ocean 2 (Übersicht)