Vorschau WoW Cataclysm: Königreich Azeroth am Abgrund

von Oliver Hartmann (27. Februar 2010)

Etwas ist faul im Lande Azeroth. Lich-König Arthas wurde gerade erst in den verdienten Vorruhestand geschickt, da ziehen sich erneut dunkle Wolken über dem Schauplatz von World of WarCraft zusammen. Wir fassen die wichtigsten Fakten zu Cataclysm zusammen.

Dunkle Wolken am Horizont

Nachdem die beiden Fraktionen Allianz und Horde ihre gesamte Aufmerksamkeit auf Nordend, dem Schauplatz von Wrath of the Lich King, gerichtet hatten, schlummert ein lang vergessenes Übel in Tiefenheim. Dort wartet der verderbte Drachenaspekt Todesschwinge, leckt seine Wunden und bereitet sich darauf vor, seinem Hass gegen die minderwertigen Kreaturen der Oberwelt - also uns Spielern - freien Lauf zu lassen. Todesschwinge wird seinem Ruf als Weltenzerstörer alle Ehre machen und das Königreich Azeroth in seinen Grundfesten erschüttern. Eine Katastrophe biblischen Ausmaßes wird die bestehende Welt entzweien, nichts mehr so sein wie zuvor. Die Story klingt episch und gibt Blizzard den nötigen Raum für mutige Veränderungen.

1 von 5

Cataclysm

Die Welt am Abgrund

Die von Todesschwinge eingeleitete namensgebende Katastrophe macht den Handlungsort des dritten Addons erst möglich. Statt einen neuen Kontinent zu erschaffen, krempelt Blizzard die bereits vorhandenen und inzwischen verwaisten Gebiete von Classic-WoW total um. Dort befinden sich dann auch die Gebiete, in denen ihr euch auf die neue Maximalstufe 85 (vormals 80) leveln könnt. Da sich bei den Veränderungen die Gebiete zwischen den Leveln 1 und 60 ebenfalls ändern, macht es durchaus Sinn, einen neuen Charakter anzufangen. Als besonderen Anreiz bietet Blizzard wieder zwei neue Klassen an. Auf Seiten der Allianz werden die Werwolf-ähnlichen Worgen ins Geschehen eingreifen, auf die Seite der Horde schlagen sich die kleinen grünhäutigen Goblins.

Gestatten: Todesschwinge, Zerstörer der WeltenGestatten: Todesschwinge, Zerstörer der Welten

Neue Rassen für Horde & Allianz

Beide Klassen bekommen komplett neue Startgebiete, in denen ihr die Nachkömmlinge zügig auf Level 20 spielen könnt. Blizzard verspricht, wie schon bei den Startgebieten der anderen später eingeführten Klassen und Rassen, besonders stimmungsvolle Abenteuer. Die Goblins strandeten nach einem Vulkanausbruch auf den Verlorenen Inseln, einer Gegend, die an die Karibik erinnert. Die Worgen entsprangen aus einem in Gilneas umgehenden Fluch, der immer mehr Menschen in reißende Wolfsbestien verwandelt. Die Gegend erinnert an ein düsteres London des 19. Jahrhunderts.

Weiter mit:

Kommentare anzeigen

15 unglaubliche Eigenschaften von Pokémon

15 unglaubliche Eigenschaften von Pokémon

Von kräftigen Riesengolems und Feinschmecker-Ratten bis zu schwebenden Walen: Die Pokémon-Welt ist voll von (...) mehr

Weitere Artikel

Konami stoppt Fan-Neuauflage von Castlevania

Konami stoppt Fan-Neuauflage von Castlevania

Das allererste Castlevania auf Basis der Unreal Engine 4 genießen: Das war der Traum von Entwickler Dejawolfs, do (...) mehr

Weitere News

Gewinnspiel

Adventskalender Tür 6: Guitar Hero Bundle
Jetzt mitmachen!

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Meinungen - World of Warcraft - Cataclysm

Byou
86

Alle Meinungen

WoW - Cataclysm (Übersicht)