Test BF Bad Company 2 - Seite 2

Operation Aurora ist eine der beeindruckendsten Missionen seit langem.Operation Aurora ist eine der beeindruckendsten Missionen seit langem.

Operation Aurora

Eure Suche führt euch nicht nur durch Bolivien. Die erste Mission startet an der japanischen Küste und stellt eine Art Prolog zur restlichen Story dar. Es ist Herbst 1944, ihr befindet euch irgendwo auf einer unbekannten Insel, es ist 6 Uhr am Morgen. Als Mitglied eines US-Kommandos sollt ihr einige Wissenschaftler retten. Logischerweise kein leichtes Unterfangen, denn die Japaner sind natürlich nicht gerade einverstanden mit eurem Plan.

Nach dieser Mission kommt ein Schnitt und ihr befindet euch in der heutigen Zeit. Im Laufe des Spiel reist ihr nach Alaska, in die Anden und durch südamerikanische Wüsten. Ihr müsst einen Agenten retten, ein Satellitenwrack schützen, um die Blackbox zu sichern, komplette Kleinstädte auseinandernehmen und werdet von der paramilitärischen Special Activities Devision rekrutiert. Bad Company 2 bietet also einiges an Abwechslung - zumindest theoretisch.

Das war mal ein Panzer.Das war mal ein Panzer.

Panzer - ich begrüße Sie!

Obwohl Bad Company 2 euch vor viele unterschiedliche Aufgaben stellt, spielen sich diese auf Dauer doch ähnlicher, als uns lieb ist: Ihr werdet mit dem Heli abgesetzt, geht ein Stück, trefft auf Gegner, geht ein Stück, trefft auf mehr Gegner, fahrt mit einem Boot, trefft auf Gegner, geht ein Stück, trefft auf Gegner, fahrt mit einem Panzer, geht ein Stück, zerstört einen Panzer...

Für etwas mehr Abwechslung sorgt der Wechsel zwischen linearen und freien Abschnitten. So kämpft ihr euch beispielsweise in einer Mission erst frei Schnauze durch ein Dorf in Alaska, steigt am anderen Ende auf einen Truck und haltet euch herannahende Fahrzeuge vom Hals, ohne Einfluss auf die Fahrstrecke zu nehmen. Die freien Abschnitte sind nicht riesig, geben euch jedoch fast immer die Möglichkeit, euren Weg selbst zu bestimmen.

Ein Schiff mitten in der Wüste - ein Wüstenschiff?Ein Schiff mitten in der Wüste - ein Wüstenschiff?

Echo!

Schritte Hören, realistischer Waffensound und Wasserplätschern ist die eine Sache. Aber das Ganze wiederum so rüber zu bringen, dass ihr euch mittendrin fühlt, das ist eine andere. Selten haben wir so eine wahnsinnig überzeugende Geräuschkulisse gehört wie in Bad Company 2. Ungelogen. Echt jetzt!

Besonders beeindruckend ist die Soundeinstellung "Kriegsband", die manuell in den Optionen ausgewählt werden kann. Dann noch die Boxen plus Subwoofer voll aufdrehen und der neunzigjährige Kriegsveteran aus dem Nachbarhaus springt unter den Tisch, weil er die Russen kommen hört.

Diese Stadt steht unter starkem Beschuss.Diese Stadt steht unter starkem Beschuss.

Das Auge spielt mit

Wie wir bereits in unserer Preview berichtet haben, stehen DICE und Electronic Arts mit Bad Company 2 im ständigen Vergleich zu Call of Duty - Modern Warfare 2. Das liegt sowohl an den Ähnlichkeiten im Aussehen, als auch am Setting. "I*m M*ärz werden wir Battlefield - Bad Company 2 veröffentlichen und Call of Duty vom Thron stoßen", sagte Dr. Jens Uwe Intat, europäischer Senior Vice President von EA, vor einigen Wochen zu diesem Thema.

Grafisch gesehen sind sich die Konkurrenten sehr ähnlich: Beide Spiele machen einen super Eindruck und der Unterschied ist eher unwesentlich. Bad Company 2 sieht etwas schicker aus, setzt jedoch relativ hohe Grafikeinstellungen vorraus, die sich nicht herunterschrauben lassen. Im Gegensatz zu Modern Warfare braucht ihr den doppelten Arbeitsspeicher (2 GB), einen DuoCore-Prozessor mit mindestens 2,0 GHz und eine Grafikkarte mit 256 MB Speicher (ab GeForce 7800 GT bezeihungsweise ATI X1900).

Die bewaffnete UAV-Drohne ist ein tödliches Werkzeug.Die bewaffnete UAV-Drohne ist ein tödliches Werkzeug.

Gute Inszenierung

Das Spiel-Erlebnis in Bad Company 2 ist einzigartig. Vor allem die Destruction-Engine 2.0 und die daraus folgende zerstörbare Umgebung macht das Spiel jedes Mal wieder spannend. Die Häuser lassen sich zwar nicht Stein für Stein auseinandernehmen, die vorgegebenen Sollbruchstellen sind jedoch so angeordnet, dass eine realistisch wirkende Zerstörung simuliert wird.

Der Singleplayer hat im Vergleich zum Vorgänger an Gewicht zugelegt, macht jedoch immer noch nicht alles perfekt. Es fehlt an Dramaturgie und den großen "WOW"-Effekten, die wir aus Modern Warfare kennen. Die Geschichte ist anfangs etwas matt, gewinnt jedoch später an Tiefe und wird euch einige Stunden vor den Rechner fesseln.

Dieses Video zu BF Bad Company 2 schon gesehen?

Weiter mit:

Kommentare anzeigen

Resident Evil 7: Krasses Horror- und Splatter-Comeback von Capcom

Resident Evil 7: Krasses Horror- und Splatter-Comeback von Capcom

Mit Resident Evil 7 - Biohazard will Capcom den Begriff Horror für Spiele neu definieren. Auch für die (...) mehr

Weitere Artikel

Ausprobiert: Mit dem Nacon PS4 Revolution Pro Controller erscheint ein Luxus-Pad für PS4

Ausprobiert: Mit dem Nacon PS4 Revolution Pro Controller erscheint ein Luxus-Pad für PS4

Nacon bringt in den nächsten Tagen für die PlayStation 4 den Revolution Pro Controller für 110 Euro auf (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

BF Bad Company 2 (Übersicht)