Test Shoot 1UP - Seite 2

Schnappt euch die Punktetafeln für Boni.Schnappt euch die Punktetafeln für Boni.

Geschützter Verkehr

Wer professionell auf Punktejagd geht, kommt um Schild-Attacken mit ihrem 10-Fach-Multiplikator nicht herum. Die durch das Schild entstehenden Ballerpausen stören allerdings ein wenig den Spielfluss. Genau wie die Tatsache, dass der Plasma-Bohrer für einen Moment ausfällt, sobald ihr ein Schiff aus der Formation verliert. Sei's drum, der Rest versetzt euch in einen kurzen Rausch der Sinne. 15 Minuten braucht man ungefähr, um die sechs Levels zu beenden und die Erde mehr oder weniger zu retten.

In jedem Level wartet zudem eine Abzweigung auf euch. Wer den rechten Pfad wählt, bekommt nicht nur härtere Gegner vor die Flinte, sondern auch die Chance, Kuchen für massenweise Extrapunkte und 1UPs abzuschießen. Wer sich sicher fühlt, wählt einen höheren Schwierigkeitsgrad oder erhöht die Spielgeschwindigkeit (25 bis 200 Prozent). Für Nostalgiker gibt es sogar einen klassischen Spielmodus ohne Formation. Eine Zwei-Spieler-Option und die Punktetabelle existieren allerdings nur Offline - hier hätte sicher niemand etwas gegen eine moderne Online-Funktion einzuwenden gehabt.

Pro:

  • für Anfänger und Profis
  • Formationen als Spielelement
  • ausgefallene Levelbosse
  • unschlagbar günstiger Preis

Contra:

  • geringer Umfang
  • Zweispielermodus nicht online
  • Schildfunktion zu dominant
  • keine Online-Highscore-Liste

Meinung von Joachim Hesse

Die geheime Formel, um Spiel-Design im 21. Jahrhundert zu revolutionieren, lüftet Shoot 1UP nicht. Trotz der erfrischenden Idee mit den Formations-Ballereien und dem flüssigem Spielverlauf. Auch von den ausgefeilten Schussmuster eines Mushihimesama Futari ist das Spiel ein gutes Stück entfernt. Doch in Anbetracht des Verkaufspreises von einem knappen Euro verblassen die meisten Kritikpunkte ohnehin. Es ist es wirklich entspannend, auf der Jagd nach wahnwitzigen Punkteboni durch das Gegnergewirr zu wuseln. Im Nachhinein kaufe ich daher lieber noch vier Mal das Indie-Spiel Shoot 1UP als für einen Zehn-Minuten-Bonuslevel zu Dante's Inferno 4,80 Euro zu löhnen.

70

meint: Ein Ballerspiel, das mit einer frischen Idee glänzt, verdient eine Chance. Kurz, schmerzlos und für den Preis ein echtes Schnäppchen!

Jetzt eigene Meinung abgeben

Kommentare anzeigen

Inspiration oder Datenklau? 10 dreiste Klone der Spielgeschichte

Inspiration oder Datenklau? 10 dreiste Klone der Spielgeschichte

Nicht zu fassen: In der Welt der Spiele wird geklaut, was das Zeug hält! Und zwar nicht von den Spielern, sondern (...) mehr

Weitere Artikel

Letzte Inhalte zum Spiel

Die 25 reichsten Spielefirmen: Platz 1 geht an ...

Die 25 reichsten Spielefirmen: Platz 1 geht an ...

Habt ihr euch schon mal gefragt, welche Publisher so richtig Kohle machen und ganz oben auf der Liste der reichsten Fir (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Shoot 1UP (Übersicht)