Test V-Rally 3 - Seite 2

Nach jedem gefahrenen Rennen kehrt man in sein Büro zurück. Nun muss man im Service Park beschädigte oder verschlissene Teile reparieren bzw. auswechseln. Dabei wird dem Spieler eine Liste der beschädigten Teile in der Reihenfolge ihrer Dringlichkeit angezeigt. Wie im richtigen Leben ist auch hier nichts umsonst, weshalb man im Rennen nicht nur schnell sondern auch behutsam fahren muss. Erfahrene Spieler können vor jedem Rennen das Setup des Fahrzeuges (z.B.: Reifen, Aufhängung, Bremsen, usw.) verändern, um so ihre Strategie umsetzen zu können. Wer den V-Rally-Modus durchgespielt oder keine Lust mehr drauf hat, kann sich auch am Challenge-Modus messen. Dieser Spielmodus besteht aus einer Reihe von Wettkämpfen, an denen man nacheinander teilnehmen kann.

Spielt man "V-Rally 3" zum ersten Mal, merkt man schon in den ersten Kurven, dass die Fahrzeuge schwer kontrollierbar sind. Zwar ist das Spiel eine Simulation und kein Arcade-Rennspiel, aber etwas einfacher hätte man die Steuerung doch ausfallen lassen können. Schon bei kurzem Übersteuern gerät der Wagen ins Schleudern und ist gerade für Anfänger kaum noch auf der Straße zu halten. Technisch gesehen befindet sich "V-Rally 3" im Mittelfeld. Die Grafik ist nicht schlecht, aber auch nicht so gut wie bei Microsofts "Rallisport Challenge", obwohl dieser Titel schon fast so alt ist wie die Xbox selbst. Schade ist auch, dass man beim Verlassen der Fahrbahn wieder sofort auf die Strecke gesetzt wird, weil dadurch keine spektakulären Crashs entstehen. Am Sound der Motoren und der Hintergrundmusik gibt es dafür jedoch nichts zu bemängeln.

Weiter mit:

Kommentare anzeigen

10 unvollendete Spiele, auf die ihr euch umsonst gefreut habt

10 unvollendete Spiele, auf die ihr euch umsonst gefreut habt

Das Ende von Scalebound kam für viele überraschend. Ist aber auch nichts wirklich Neues. Obwohl (...) mehr

Weitere Artikel

Swery65: Der Kopf hinter Deadly Premonition kehrt mit neuem Indie-Studio zurück

Swery65: Der Kopf hinter Deadly Premonition kehrt mit neuem Indie-Studio zurück

(Quelle: White Owls Inc.) Swery65 ist zurück: Der kreative Kopf hinter Spielen wie Deadly Premonition und D4 - Dar (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

V-Rally 3 (Übersicht)