Test MotoGP 09/10: Neue Saison, gleiches Spiel? Von wegen!

von Moritz Hornung (07. April 2010)

Die Motorradsport-Reihe MotoGP wechselt Entwicklerteams wie ein Rockstar Geschlechtspartner. Lohnt es sich, mit dem neuesten Ableger eine längere Beziehung einzugehen?

Realismus ade, Positionskämpfe im Pulk spielen die Hauptrolle.Realismus ade, Positionskämpfe im Pulk spielen die Hauptrolle.

09/10? Ja wie jetzt? Dahinter verbirgt sich ein Feature, das alle Spieler erfreuen wird, die den realen Sport verfolgen: Von Haus aus ist das Spiel auf dem Stand der Saison 2009, doch sobald die neue Saison losgeht, werden alle aktuellen Daten per Download nachgeliefert. Eine von vielen neuen Ideen, die mit dem Wechsel vom erfahrenen Milestone-Studio zum noch recht unbekannten Entwicklerteam namens Monumental ins Spiel kommen und es mächtig umkrempeln.

Sobald ihr die ersten Runden dreht, werdet ihr merken, dass der Fahrtwind diesmal von einer ganz anderen Seite weht. Statt wie der Vorgänger auf Realismus (gepaart mit vielen zuschaltbaren Fahrhilfen) zu setzen, lautet das Motto "Arcade Action". Was aber nicht heißen soll, dass die Steuerung einfach, geschweige denn zugänglich ist...

Im Windschatten könnt ihr wortwörtlich in Windeseile aufholen.Im Windschatten könnt ihr wortwörtlich in Windeseile aufholen.

Einfach, aber doch komplex

Auf der einen Seite macht es euch die Physik sehr einfach: Windschatten-Boosts sind enorm, Kollisionen haben kaum Auswirkungen, und die wenigen Fahrhilfen (ABS und Traktion) könnt ihr ohne Probleme abschalten. Um euch vom Sattel zu schmeißen, müsst ihr schon im scharfen Winkel ins Kiesbett rauschen. Alles andere kostet euch höchstens Positionen, aber keine blauen Flecken. Knallharte Positionskämpfe, darum geht es hier. Um die zu überstehen, müsst ihr zunächst die Steuerung begreifen, die trotz Arcade-Ambitionen erstaunlich komplex ausgefallen ist.

News zu Games, Cheats, Konsolen & mehr! Jetzt direkt per WhatsApp auf dein Smartphone. Starte jetzt!
1
Klicke unten und speichere die Nummer als „Spieletipps”!
2
Schicke uns eine Nachricht mit dem Wort „Start”. +4915792369701

Da wäre die getrennte Vorder- und Hinterradbremse, die es in den Vorgängern auch schon gab, hier ist sie jedoch wirklich essentiell und kann leider nicht von einer Fahrhilfe übernommen werden. Faustregel: Vor der Kurve vorne bremsen, während der Kurve hinten. Klingt einfach, dauert aber lange, bis es in Fleisch und Blut übergeht. Ebenso die Möglichkeit, euch per gedrücktem A-Button hinter die Scheibe zu ducken und dadurch auf Geraden ordentlich Geschwindigkeit zu machen. Wer das versäumt, sieht sich bald am Ende des Pulks.

Regen wirkt sich kaum auf das Fahrverhalten aus.Regen wirkt sich kaum auf das Fahrverhalten aus.

Pickende Motorrad-Hühner

Die Lenkung ist nicht weniger gewöhnungsbedürftig, da der Lastwechsel auf dem Motorrad extrem direkt ist und einen gefühlvollen Daumen fordert. Wer stattdessen die Methode "Ich korrigiere durch kurzes Antippen des Sticks" bevorzugt, wird mit einem Fahrer leben müssen, der wie ein pickendes Huhn durch die Kurven wippt. Da hätten wir uns ein paar Feineinstellungen für die Steuerung gewünscht, die leider lediglich Button-Zuweisungen ermöglicht.

Ihr könnt euch 125- und 250-Kubik-Maschinen zwischen die Beine klemmen, sowie die namensgebenden dicken 800er-Schüsseln der MotoGP. Ironischerweise sind die stärkeren Motorräder zwar schwerer und träger, aber gerade dadurch in den Kurven leichter zu handhaben als die überreagierenden kleinen 125er, mit denen ihr zunächst die meiste Zeit im Spiel verbringen müsst. Nicht gerade einsteigerfreundlich. Was übrigens auch für den Schwierigkeitsgrad gilt, der selbst auf der niedrigsten Stufe schon einiges von euch abverlangt.

Weiter mit: Test Moto GP 09/10 - Seite 2

Kommentare anzeigen

Wie ich es schaffte, meinen Freund zum Zocker zu machen

Wie ich es schaffte, meinen Freund zum Zocker zu machen

Mit dem Partner zusammen zu zocken, ist wohl etwas, wovon die meisten Gamer träumen. Der Traum platze erst einmal, (...) mehr

Weitere Artikel

Playerunknown's Battlegrounds: Spieler gewinnt Partie trotz Abwesenheit

Playerunknown's Battlegrounds: Spieler gewinnt Partie trotz Abwesenheit

Ein Spieler erreichte den ersten Platz eines Matches in Playerunknown's Battlegrounds, ohne in den letzten Minuten anwe (...) mehr

Weitere News

Gutschein Aktion

Keys für Revelation Online
Jetzt mitmachen!

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Meinungen - Moto GP 09/10

Alle Meinungen

Moto GP 09/10 (Übersicht)