Test Red Steel 2 - Seite 2

Ihr habt es fast immer mit mehreren Gegnern zu tun.Ihr habt es fast immer mit mehreren Gegnern zu tun.

Der einsame Rächer

Weniger überzeugend ist die Story des Spiels. Als mysteriöser Krieger unternehmt ihr einen Rachefeldzug. Ihr wart Mitglied eines Klans, der fast vollständig massakriert wurde. Nur ihr als namenloser Rächer und ein alter Mann haben überlebt. Das Ganze beginnt recht hart: Ein Fiesling schleift euch hinter seinem Motorrad durch die amerikanische Wüste. Am Schluss dieser Szene könnt ihr euch in Caldera befreien, einer verlassenen Wüstenstadt, in der sich fernöstliche und westliche Kultur vermischen. Passend dazu lauft ihr wie in entsprechenden Italo-Western in langen Mänteln und Hut durch die Geiserstadt.

Da ihr in Ego-Sicht spielt, bekommt ihr aber nur eure Waffen zu sehen. Ansonsten wird euch ein Mix aus Eastern, Western und Comic-Elementen geboten. Auch grafisch geht das Spiel neue Wege. Die realistische Optik des Vorgängers wurde gegen eine knallige, aber sehenswerte Cel-Shading-Grafik ausgewechselt. Insgesamt überzeugt die stimmungsvolle Optik mit ihren vielen Effekten und den dominierenden Farben gelb und rot, die sehr gut zum Stilmix und Hintergrundszenario passen.

Erbarmungslos: Der Samurai im Wilden Westen kennt keine Gnade.Erbarmungslos: Der Samurai im Wilden Westen kennt keine Gnade.

Einfallslos

Regelrecht einfallslos ist der Missionsaufbau des Spiels. In den linearen Levels werdet ihr immer wieder von einem Ort zum andern geschickt, um die verschiedensten Schalter zu betätigen. Ironischerweise sucht ihr aber herausfordernde Schalterätsel genauso vergebens wie abwechslungsreiche Aufgaben. Im Gegensatz zu dem gelungenen Kampfsystem ist der Einfallsreichtum der Entwickler in diesem Punkt erschreckend schwach. Sehr selten bekommt ihr gute Abwechslung geboten, wenn ihr zum Beispiel unter Zeitdruck von einem Dach zum andern springen müsst oder auf einem fahrenden Zug eine Verfolgungsjagd fortsetzt. In diesen Augenblicken läuft das Spiel zur Höchstform auf. Ansonsten machen spielerisch nur die Kämpfe richtig viel Spaß. Wenigstens gibt es ab und zu ein Minispiel, bei dem ihr Panzerschränke öffnet, indem ihr durch das Neigen der Fernbedienung die Position der Schließbolzen sucht.

Erfreulicherweise trefft ihr in den schlauchartigen Levels auf jede Menge Gegner, außerdem dürft ihr jederzeit Kisten, Truhen, Flaschen und andere Dinge zerstören. Das ist auch notwendig, denn dafür und für das Besiegen von Gegnern erhaltet ihr harte Dollars. Die investiert ihr wiederum in neue Schusswaffen, Kampfmanöver und andere Verbesserungen.

Pro

  • geniales Steuerungskonzept
  • Action pur, nicht nur am Bildschirm
  • guter Stilmix
  • atmosphärisches Western-Setting
  • zahlreiche Combos

Contra

  • wenig Abwechslung
  • kein Multiplayer
  • altbackenes Level-Design
  • zu wenig Bossgegner
  • häufige Ladezeiten

Meinung von Gerd Schüle

Red Steel 2 ist ein herausforderndes Spiel. Intensive Gefechte können durchaus einen Muskelkater zur Folge haben. Hier wird euer ganzer Einsatz gefordert. Aber genau das ist eine große Stärke des Spiels. Dank des sehr guten Steuerungskonzepts hatte ich dabei stets das Gefühl, dass ich mich mit einem echten Schwert mitten im Kampfgetümmel befinde. Das Spiel bietet im wahrsten Sinne Action pur, und das nicht nur für die Finger und auf dem Bildschirm. Die abwechslungsreichen Kämpfe sind einfach genial.

Außerdem hat mir der Stilmix aus Western-Feeling und Eastern-Action sehr gut gefallen. Der Rest versinkt allerdings in der Mittelmäßigkeit. Hätten sich die Entwickler in diesen Bereichen mehr Mühe gegeben, hätte Red Steel 2 den Spielspaßthron der Wii erobern können. So bleibt nur ein richtig gutes Actionspiel übrig, das euren ganzen Einsatz fordert.

Dieses Video zu Red Steel 2 schon gesehen?
84

meint: Dank des sehr guten Steuerungskonzepts erlebt ihr hier Schwert-Action pur - Muskelkater inklusive. Das altbackene Leveldesign trübt den positiven Eindruck.

Jetzt eigene Meinung abgeben

Kommentare anzeigen

Die 10 besten Aufbauspiele

Die 10 besten Aufbauspiele

In den vergangenen Jahren haben die Entwickler Aufbaustrategen nicht gerade mit viel Nachschub verwöhnt. Dennoch (...) mehr

Weitere Artikel

The Legend of Zelda - Breath of the Wild: Genießt neue Spielszenen

The Legend of Zelda - Breath of the Wild: Genießt neue Spielszenen

Rund um die Verleihung der Game Awards hat es auch ein Video mit frischen Spielszenen aus The Legend of Zelda - Breath (...) mehr

Weitere News

Gewinnspiel

Adventskalender Tür 2: Lautsprecher von DOCKIN
Jetzt mitmachen!

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Red Steel 2 (Übersicht)