Test Fat Princess - Fistful of Cake - Seite 2

Der aufgewertete Priester entzieht den Feinden Energie.Der aufgewertete Priester entzieht den Feinden Energie.

Teamwork ist alles

Dabei können sich die Klassen entscheidend ergänzen: Der Krieger stellt den Nahkämpfer dar, der ganz nach vorne gehört. Erst traktiert er die Gegner mit Schwert und Schild, nach der Aufwertung mit einer Hellebarde. Unterstützt wird er vom Waldläufer, der zunächst mit dem Bogen, später sogar per Schrotflinte kräftig austeilt. Ein weiterer Fernkämpfer ist der Magier, der zunächst Feuerbälle verschießt und mit verbessertem Hut sogar seine Gegner eine Zeit lang einfrieren kann.

Und alle Klassen bestehen umso länger auf dem Schlachtfeld, wenn ein Priester mit dabei ist, der die eigenen Leute heilt und später auch den Feinden Energie entzieht. Nach der Aufwertung kann sich übrigens auch der Dorfbewohner im Kampf als Bombenwerfer nützlich machen. Dabei dürft ihr per Dreiecktaste jederzeit umschalten zwischen der Basisfunktion und der aufgewerteten Funktion der Einheit.

Auch Energie entzieht man einfach per Vierecktaste.Auch Energie entzieht man einfach per Vierecktaste.

Leicht erlernbare Steuerung

Die Steuerung in Fat Princess ist allgemein recht einfach gehalten: Per Analog-Pad steuert ihr die Laufrichtung eures Soldaten. Mit X springt ihr, mit der Kreistaste hebt ihr etwas auf (Hut, Rohstoff, Prinzessin) oder werdet das Getragene wieder los. Ein kurzes Antippen der Vierecktaste bewirkt je nach Klasse einen Angriff oder einen Einsatz der entsprechenden Fähigkeit (zum Beispiel Heilen), ein längeres Halten der Vierecktaste einen stärkeren, aufgeladenen Angriff. Mit der linken Schultertaste kann das nächste Ziel genau anvisiert werden. Mit der Pfeil-nach-oben-Taste fordert ihr vom Computer gesteuerte Soldaten der eigenen Partei auf, euch zu folgen (was seltsamerweise nirgends in der Anleitung zu finden war, aber durchaus wichtig ist!). Durch Drücken der links/rechts-Tasten dürft ihr außerdem den Gegner verspotten - wer es braucht...

Schlemmen im Wald: So fing das ganze Elend an...Schlemmen im Wald: So fing das ganze Elend an...

Einführende Solokampagne

Auf der PSP wurde dankenswerterweise eine 15 Missionen lange Single-Player-Kampagne hinzugefügt, die euch mit den Grundzügen der Spielmechanik vertraut macht. Erzählt wird die "Legende der fetten Prinzessin" in Bilderbuchmanier inklusive Vorleser, wobei man sich sichtlich bemüht hat, den Tonfall witzig und selbstironisch zu halten. Andernfalls müssten die Entwickler dringend ihr Frauenbild stark überdenken, da ja die einzigen weiblichen Personen im Spiel nur damit beschäftigt sind, Kuchen in sich hinein zu stopfen und sich wahlweise entführen/retten zu lassen! Wobei zugegebenermaßen die Hintergrundgeschichte eine (hanebüchene) Erklärung für die Naschsucht der Protagonistinnen liefert: magische im Schwarzwald (!) wachsende Riesenkuchen...

Dieser Vorposten gehört uns!Dieser Vorposten gehört uns!

Abwechslung wird großgeschrieben

Die Missionsziele der Kampagne variieren deutlich: Mal sollt ihr Waldschrate bekämpfen und die eigene Prinzessin schneller als der Gegner aus dem Wald retten, dann möglichst viel Torte beschaffen, die Weisen befragen, einen Schrein errichten, die Hutmaschinen ausbauen, Gefängnisse erobern, eine Bombe im Thronsaal des anderen Königreichs deponieren, die Vorposten einnehmen und halten, und natürlich die Prinzessinnen abwechselnd entführen und retten.

Dabei wechseln auch die Schauplätze der Missionen ständig, und oftmals ist das genaue Auskundschaften der jeweiligen Karte schon der halbe Schlüssel zum Sieg, wenn man beispielsweise günstige Geheimwege entdeckt. Teilweise müssen auch die Gezeiten beachtet werden, so gibt es Karten, bei denen das Wasser - oder sogar die Lava - steigt und fällt und einige Wege deshalb immer nur für kurze Zeit begehbar sind.

Weiter mit:

Kommentare anzeigen

PS4: 5 Tipps wie ihr eure PlayStation 4 richtig pflegt und eine bessere Festplatte einbaut

PS4: 5 Tipps wie ihr eure PlayStation 4 richtig pflegt und eine bessere Festplatte einbaut

Es ist kein Geheimnis, dass technische Geräte früher eine längere Lebensdauer hatten. Doch mit den (...) mehr

Weitere Artikel

Letzte Inhalte zum Spiel

Nintendo Switch: Gerüchte um Virtual Console mit Gamecube-Spielen

Nintendo Switch: Gerüchte um Virtual Console mit Gamecube-Spielen

Auch wenn Nintendo die neue Konsole Nintendo Switch mittlerweile offiziell vorgestellt hat, reißen die Gerüc (...) mehr

Weitere News

Gewinnspiel

.Adventskalender Tür 8: Destiny-Paket
Jetzt mitmachen!

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Meinungen - Fat Princess - Fistful of Cake

Alle Meinungen

Fat Princess - Fistful of Cake (Übersicht)