Test Pirate Galaxy - Seite 2

Im Hangar können wir unser Raumschiff verbessern.Im Hangar können wir unser Raumschiff verbessern.

Raumschiff-Upgrade im Hangar

Um zum Hangar zu gelangen, müssen wir von der Planetenoberfläche zunächst zurück zum Orbit, die Umlaufbahn des Planeten. Im Hangar können wir unsere Waffen verbessern und mit der Zeit neue Gegenstände in unserem Raumschiff installieren. Anfangs sind die doch bescheiden: So erhalten wir einen "Substandard-Sammler", der Objekte auf der Planetenoberfläche aufsammeln kann, einen "Substandard-Reparaturdroiden", der unser Raumschiff repariert, und einen "Substandard-Nachbrenner", der unserem Raumschiff einen Geschwindigkeitsschub verpasst. Der ist wichtig, weil wir in Verbindung mit unserer eigentlichen Mission, die Mantis zu zerstören, auch andere Raumfahrtkollegen befreien müssen, deren Missionen fehlgeschlagen sind. Sie überleben nur eine gewisse Zeit in der Raumkapsel, weshalb ab und an Eile gefordert ist.

Außerdem können wir im Hangar unser Schiff gratis zusammenflicken lassen. Im späteren Spielverlauf dürfen wir Verbesserungen jeglicher Art vornehmen und sogar neue Flieger erwerben.

Durchs Universum geht's nach Vega I, um dort für Ordnung zu sorgen!Durchs Universum geht's nach Vega I, um dort für Ordnung zu sorgen!

Ick bin ein Veganer!

Nachdem wir auf Vega 2 ein wenig für Ruhe gesorgt haben, eröffnet sich uns ein riesiges Gebiet anderer Planeten - die Sternenkarte bietet einen Überblick über das gesamte Vega-System. Es besteht aus mehreren Planeten, auf denen wir für Sicherheit zu sorgen haben.

Ab der Erkundung neuer Welten nimmt das Spiel merklich an Fahrt auf. Wir entscheiden uns für die Erkundung von Vega 1 und stellen uns den dort wesentlich stärkeren Gegnern.

Auf Vega 1, einem Lavaplaneten, erwarten uns viele feindliche RaumschiffeAuf Vega 1, einem Lavaplaneten, erwarten uns viele feindliche Raumschiffe

Vega 1: Eine neue Herausforderung!

Auf Vega 1 warten eine Menge Probleme auf uns. Wir müssen an die Grenzen gehen, um sie überhaupt ansatzweise bewältigen zu können. Unser Kommandant unterstützt uns mit Hilfe von Aufgaben, die uns den Weg zeigen. Für eine erfolgreich abgeschlossene Mission erhalten wir nicht nur Kryonit, sondern auch Erfahrungspunkte und Goldbarren. Die sind Voraussetzungen für das Verbessern des Raumschiffes. Einige Upgrades sind erst ab einem bestimmten Level verfügbar und kosten eine Menge Goldbarren, die man auch für echte Euro kaufen kann. Das ist aber nicht nötig, weil das Spiel auch erstklassig ohne "unfaire" Hilfsmittel zu spielen ist.

Unsere Gegner auf Vega 1 fordern uns wirklich bis auf die Knochen und schnell geraten wir in Schwierigkeiten, weil unser Raumschiff kurz vor der Zerstörung steht und wir von allen Seiten beschossen werden. Trotzdem bringt das Spiel eine Menge Spaß und fordert echt viel Ehrgeiz! Die Missionen werden mit der Zeit um einiges spannender und vielseitiger, die Gegner wehren sich richtig und greifen teilweise sogar von selbst an.

Wir gelangen zu dem Punkt wahnsinnig große Schlachten führen zu müssen und sind dabei völlig spannungsgeladen. Einmal in so einem Kampf drin, möchten wir eigentlich nicht mehr aufhören, weil Story, Umsetzung und Schwierigkeit des Spiels wirklich top sind!

Weiter mit:

Kommentare anzeigen

Das Duell: PlayStation 4 Pro versus Xbox One S

Das Duell: PlayStation 4 Pro versus Xbox One S

Sony gegen Microsoft: Das langjährige Duell geht 2016 in eine neue Runde. Beide Hersteller liefern dieses Jahr neue (...) mehr

Weitere Artikel

Letzte Inhalte zum Spiel

The Legend of Zelda - Breath of the Wild: Genießt neue Spielszenen

The Legend of Zelda - Breath of the Wild: Genießt neue Spielszenen

Rund um die Verleihung der Game Awards hat es auch ein Video mit frischen Spielszenen aus The Legend of Zelda - Breath (...) mehr

Weitere News

Gewinnspiel

Adventskalender Tür 3: SteelSeries Gaming-Paket
Jetzt mitmachen!

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Pirate Galaxy (Übersicht)