Die 10 leichtesten Erfolge auf Xbox 360 - Seite 2

(Kolumne)

Mushihimesama FutariMushihimesama Futari

Platz 7: "Steh still!", 10 Punkte

Um unserem Bildungsauftrag gerecht zu werden, stellen wir an dieser Stelle ein Spiel aus Japan vor. Es ist ein 2D-Shooter, stammt von einer Firma mit Namen Cave und heißt Mushihimesama Futari. Nach ein paar alkoholischen Getränken kommt einem der Name garantiert flüssig von den Lippen. Das Spiel ist übrigens fantastisch und läuft auch auf deutschen 360-Geräten, da es ohne Ländersperre erschienen ist. Wer eine Partie startet, sollte einfach mal die Finger vom Controller lassen. Nach fünf Sekunden bekommt ihr einen geheimen Erfolg und zehn Gamerscore-Punkte.

SawSaw

Platz 6: "Darwin wäre stolz", 20 Punkte

Saw ist ursprünglich ein brutaler Horrorfilm, bei dem dauernd Leute den Löffel abgeben. Seit Ende 2009 gibt es ein entsprechendes Spiel dazu. Auch hier reiten am Laufenden Band unglückliche Opfer zu ihren Ahnen. Sogar ihr als Spieler könnt schon in der ersten Szene die Kurve kratzen. Dort befreit ihr euch durch Knöpfchendrücken aus einer tödlichen Kopfmanschette. Versiebt ihr die Aktion, platzt euch der Kopf und ihr bekommt 20 Gamerscore-Punkte. Nur für euer Versagen. Halleluja und herzlichen Glückwunsch. Wer das Mini-Spiel besteht, bekommt übrigens ebenfalls einen Erfolg und 40 Punkte. Ihr könnt euch euren Tod also auf Wunsch auch aufsparen.

FIFA 10FIFA 10

Platz 5: "Schaufensterbummel", 5 Punkte

Okay, weil viele EA-Sportspiele durch uninspirierte Erfolge glänzen, hier gleich der nächste. Öffnet einfach in FIFA 10 den Store und ihr erhaltet 5 Punkte. Diese an Magie grenzende Leistung hätte sogar 500 Punkte verdient, findet ihr nicht auch? Schade, dass es noch keine Achievement-Polizei gibt, die Entwicklern für dämliche Erfolge mit einem Lineal auf den blanken Hintern schlägt. In diesem Fall könnte man Schleichwerbung vermuten, um über den Store den lukrativen Handel mit überflüssigen Zusatz-Downloads anzukurbeln. Zum Glück vermutet das keiner.

Diner DashDiner Dash

Platz 4: "That's what I call an upgrade!", 5 Punkte

Okay, es steht nirgends wo so ganz genau definiert, aber normalerweise sollten Erfolge eine Leistung belohnen und nicht käuflich sein. Doch was bei Politikern und Schiedsrichtern schon nicht funktioniert, klappt offenbar bei Xbox Live ebenfalls nicht. Wenn ihr euch die Vollversion des Download-Spiels Diner Dash saugt und das erste Mal ladet, bekommt ihr einen Erfolg. Dafür, dass ihr es gekauft habt. Das riecht irgendwie nach Bestechung. Wenigstens ist das Spiel ganz passabel, so dass sich der Kauf auch abseits des Gamerscore-Dumpings lohnt.

Weiter mit: Die 10 leichtesten Erfolge auf Xbox 360 - Seite 3

Tags: Onkel Jo  

Kommentare anzeigen

Gigantic: Vorab-Fazit der Closed Beta und Ausblick

Gigantic: Vorab-Fazit der Closed Beta und Ausblick

Mit Riesenschritten nähert sich Gigantic der Fertigstellung: Aktuell läuft eine weitere Beta-Phase der (...) mehr

Weitere Artikel

Crash Bandicoot: Sony präsentiert Vergleichstrailer und neue Details zur Neuauflage

Crash Bandicoot: Sony präsentiert Vergleichstrailer und neue Details zur Neuauflage

Zu einem noch nicht bekannten Zeitpunkt in der Zukunft wollen Sony und das Entwicklerstudio Vicarious Visions eine Neua (...) mehr

Weitere News

Gutschein Aktion

Holt euch Keys für Gigantic
Schnell zugreifen!

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

zurück zur Kolumne-Übersicht