Test Flyff - Seite 2

Zeige keine Gnade!Zeige keine Gnade!

Nicht immer nur auf die Kleinen

Das Spielprinzip ist relativ simpel. Damit ihr einen Level aufsteigt, benötigt ihr Erfahrungspunkte. Die erhaltet ihr durchs Ausschalten euer Gegner und Lösen von Quests. Je stärker ihr seid, desto weniger Punkte erhaltet ihr für schwächere Gegner. So seid ihr gezwungen, nach jedem Level-Aufstieg die Wälder und Berge erneut zu durchstreifen, immer auf der Suche nach einem Gegner, der nicht gleich beim ersten Schlag einknickt, euch aber auch nicht aus den Latschen haut. Gar nicht so einfach!

Solltet ihr einen höheren Level erreicht haben, erhaltet ihr auaßerdem sogenannte Growing Points. Die könnt ihr in Bereichen wie Stärke und Intelligenz einsetzen, die dann wiederum Einfluss auf die Hitpoints, Geschwindigkeit und Angriffskraft eures Charakter haben.

Wenn die Topfpflanze zum Killer wird.Wenn die Topfpflanze zum Killer wird.

Friss meinen Doppelklick

Die eigentlichen Kämpfe sind allerdings nicht gerade die Stärke von Fly For Fun. Ein Doppelklick auf ein gegnerisches Monster lässt euren Helden so lange drauf einprügeln, bis einer der beiden tot umfällt. Dabei läuft alles ganz automatisch ab, und ihr könnt nichts tun, außer die Hitpoint-Anzeigen im Auge behalten.

Fast nichts. Sieht es nämlich so aus, dass ihr bald das Zeiltiche segnet, heißt es Beine in die Hand nehmen und rennen was das Zeugs hält. Die meisten Gegner sind glücklicherweise nicht so schnell wie ihr und lassen auch rasch von euch ab. Und sollte es euch dennoch mal erwischen, landet ihr bequem bei einem Wiedereinstiegspunkt und könnt fröhlich weiterzocken.

Kamehameha!!!Kamehameha!!!

Aktiviere Thunder Strike

Das ganze hört sich bis jetzt zimlich lahm und stinkig an, wären da nicht die Skills, die ihr im Kampf einsetzen könnt. Das sind spezielle Angriffe wie ein Rundumhieb oder Dreifachschuss. Jede Berufsklasse hat ihre eigenen Fähigkeiten, und bei jedem neu erreichten Level erhaltet ihr Punkte, mit denen ihr neue freischalten könnt.

Um mit den hart erarbeiteten Skills auch angeben zu können, müssen Kämpfe gegen andere Spieler her! Die könnt ihr jederzeit bei einem Mitspieler als Duell austragen, oder ihr stellt euch in der Arena gegen kampflustige Gleichgesinnte. In den Quests kommt es leider selten zu Kampfhandlungen, da es sich meist um Botengänge oder Sammelaufträge handelt.

Willkommen in der Großstadt.Willkommen in der Großstadt.

Ähm und was kommt jetzt?

Ein dickes Minus im Spiel ist die Anfängerhilfe, der "Helper". Zu Beginn landet ihr nämlich im normalen Spielealltag, ohne zu wissen, wer ihr seid, wo ihr seid und was ihr hier eigentlich sollt. Die Story zum Beispiel lässt sich nur auf der Homepage nachlesen. Zusätzlich erzählen euch hier die vielen computergesteuerten Charaktere kleine Geschichten, die euch doch sehr neugierig machen.

Zurück im Spiel soll uns ein Helper, vergleichbar mit der nervigen Büroklammer in Word, die ersten Schritte erklären. Die simple Steuerung ist schnell verstanden, doch dann zählt euer Lehrer sämtliche Funktionen, Fenster und Tastenkürzel einfach auf, ohne genauer darauf einzugehen. Beispielsweise fordert er euch auf, zur Bank im Westen der Stadt zu gehen, wo ihr eure gesammelten Items einlagern könnt. Eine Markierung in der Karte oder leitende Pfeile gibt es dabe jedoch nicht, so irren wir schon mal ein Dreiviertelstündchen umher. Um es kurz zu fassen: Man wird in Fly For Fun so richtig ins kalte Wasser geworfen.

Wir haben euch deshalb ein Special mit Einsteigerhilfen zusammengestellt.

Weiter mit:

Kommentare anzeigen

Die 8 schlimmsten Konsolen der Welt

Die 8 schlimmsten Konsolen der Welt

Diese acht Konsolen hätte die Welt nicht gebraucht. Im Video seht ihr die schlimmsten Patzer in der Welt der (...) mehr

Weitere Artikel

The Legend of Zelda - Breath of the Wild: Genießt neue Spielszenen

The Legend of Zelda - Breath of the Wild: Genießt neue Spielszenen

Rund um die Verleihung der Game Awards hat es auch ein Video mit frischen Spielszenen aus The Legend of Zelda - Breath (...) mehr

Weitere News

Gutschein Aktion

Holt euch Keys für Gigantic
Schnell zugreifen!

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Flyff (Übersicht)