Vorschau Prince of Persia: He's back! Und zwar so richtig!

von Redaktioneller Mitarbeiter (22. April 2010)

Also so ein Controller ist wirklich teuer. Einmal im Jahr ein Gamepad gegen die Wand werfen - okay, verschmerzbar. Aber wenn wir gefühlte zwölf Mal pro Tag in den Elektroladen gehen und eine ganze Palette mitnehmen, läuft hier irgendwas falsch. Na, nicht wirklich. Wir spielen halt einfach nur Prince of Persia.

Die Freude am Springen.Die Freude am Springen.

Ganz genau, der persische Prinz steht wie kein Zweiter für Wutausbrüche und Frustanfälle. Das durften wir in Hamburg bei Ubisoft jetzt am eigenen Leib erfahren und Prince of Persia - Die vergessene Zeit anspielen - nur leider wäre es da etwas unpassend, das Gamepad in die riesigen Fernseher zu werfen.

Schon in den ersten Sekunden waren wir erstaunt: Kein Cel-Shading-Prinz! Ja, Prince of Persia - Die vergessene Zeit ist kein Nachfolger des untertitellosen Next-Gen-Ablegers aus dem Jahre 2008. Wir steuern endlich wieder den altbekannten und markanten Prinzen aus der vergangenen Reihe - ein Rückschritt zur Vergangenheit, ein Fortschritt für die alten Fans.

Na, Dicker?Na, Dicker?

Po klatschen!

Während wir also begeistert die ersten akrobatischen Moves erblicken, ist doch niemand besser geeignet uns Rede und Antwort zu stehen als der Animation Director Jan Erik Sjovall. "Meine Aufgabe: ich wurde zwei Jahre in einen dunklen Raum eingesperrt und habe dem Prinzen auf den Po geschlagen, damit er sich geschmeidig bewegt", erklärt uns Jan seine Arbeit bei Ubisoft-Montreal. Charmant. Ein Traumberuf.

Schnell wird deutlich, dass sich Ubisoft an The Sands of Time orientiert hat: Die Stimmung ist nicht ganz so düster wie einst in Warrior Within. Dafür sorgt die Story, die zwischen den beiden Teilen Sands of Time und Warrior Within spielt. Wohlbehütet und harmlos geht es los: Ihr wollt eurem Bruder Malik einen Besuch abstatten. Nett plaudern, schöne Frauen begutachten, Videospiele spielen - halt das, was Brüder so miteinander machen.

Brachial und bombastisch - nein, das ist nicht der Titel eines Pornos! Das ist der Prinz!Brachial und bombastisch - nein, das ist nicht der Titel eines Pornos! Das ist der Prinz!

Kürbiskuchen

Alles gut, Friede, Freude, Kürbiskuchen. Aber: Da der Bruder ein einflussreicher Mann ist und sein eigenes Königreich besitzt, wird er von einer gigantischen Armee angegriffen. Ein opulenter Start ins Spiel - denn hier entwickelt sich eine interessante Geschichte. So eine angreifende Armee ist ja nicht genug, damit Malik und der Prinz ins Schwitzen kommen - da müssen sich die beiden halt noch selber in den Mist reiten. Malik beschwört nämlich eine gigantische Sand-Armee, die ihm hilfreich zur Seite stehen soll. Aber natürlich ist die Sand-Armee nicht aus Sand und laufen tut auch nichts nach Plan. Die sandigen Viecher und Skelette wenden sich gegen Malik und seine Armee, im Handumdrehen haben wir da ganz schön viel Mist in unserer Burg - in Form von eigenen toten Soldaten und mehr oder weniger lebenden Sand-Monstern. Verdammt!

Eines lässt sich jetzt schon sagen, ohne die komplette Story zu kennen: düster wird's nicht. Vielmehr hat sich Ubisoft an dem Prinzen aus Sands of Time angelehnt. Derselbe Gedanke lässt sich auch auf die Spielmechanik zurückführen. Natürlich wird hier erneut viel geklettert, gehangelt und gekämpft, allerdings ist Abwechslung das Stichwort. In unserer Preview-Version war der Mix aus den einzelnen Elementen großartig - stellenweise sind wir minutenlang geklettert, ohne dass es langweilig wurde. Und genau das ist der springende Punkt: Die einzelnen Features machen so viel Spaß, dass sie auch mal etwas länger am Stück fesseln und begeistern. Da klettern wir nun mal von Säule zu Säule und das Minute um Minute - na und? Es macht einfach Laune, es ist intuitiv und fordernd. Auch die Kämpfe sind actionreich und reihen sich prima ins Spielgefühl ein.

Weiter mit:

Kommentare anzeigen

Final Fantasy 15: Behandlung erfolgreich

Final Fantasy 15: Behandlung erfolgreich

Anfang August war vor allem der technische Zustand des Rollenspiels Final Fantasy 15 noch durchaus besorgniserregend. (...) mehr

Weitere Artikel

Nintendo Switch: Gerüchte um Virtual Console mit Gamecube-Spielen

Nintendo Switch: Gerüchte um Virtual Console mit Gamecube-Spielen

Auch wenn Nintendo die neue Konsole Nintendo Switch mittlerweile offiziell vorgestellt hat, reißen die Gerüc (...) mehr

Weitere News

Gewinnspiel

.Adventskalender Tür 8: Destiny-Paket
Jetzt mitmachen!

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Meinungen - Prince of Persia - Die vergessene Zeit

Ewigerdrache
52

Nicht sehr gut gelungen

von gelöschter User

Alle Meinungen

PoP - Vergessene Zeit (Übersicht)