Test Lord of Ultima - Seite 2

Jede Einheit hat Stärken und Achillesfersen. Berittene brauchen außerdem mehr Nahrung - logisch, der Gaul futtert mit.Jede Einheit hat Stärken und Achillesfersen. Berittene brauchen außerdem mehr Nahrung - logisch, der Gaul futtert mit.

Belagerung statt Blitzkrieg

Wenn sich Spieler dann doch mal fetzen, gibt's bei Lord of Ultima kein millisekundengenaues Timen von Angriffswellen wie etwa bei Travian. Stattdessen dauern Stadtangriffe auch mal mehrere Stunden, weil sich Angreifer und Verteidiger zunächst mit Artillerie und Fernkämpfern begrüßen, bevor sich auch die Nahkämpfer in die Arme fallen. Dazu gibt's einen stündlichen Kampfbericht, und beide Teilnehmer können weitere Truppen in die Schlacht beordern oder sich von Verbündeten helfen lassen.

Bei Schlachten gewinnt auch nicht automatisch die größere Armee, sondern oft die am besten zusammengestellte. Denn die zwölf Truppentypen (plus Rammbock, Ballista und Katapult) haben stark unterschiedliche Stärken und Abneigungen, die ziemlich einleuchten: Ein Magier schmeißt zwar feurige Bälle, seine dünne Arbeitskleidung schützt ihn aber kaum vor simpeln Schwertern und Pfeilen. Die teuren, berittenen Paladine halten zwar deutlich mehr aus, ziehen aber gegen Pikeniere und Armbrustbolzen den Kürzeren. Und weil alle Truppentypen unterschiedliche Ressourcenmengen brauchen (Holz, Eisen, Gold), gibt's auch hier viel zu tüfteln.

Shop: Minister kann man mieten, muss man aber nicht. Ein Diamant kostet zwischen 0,77 und 1,0 Cent - je nach Kaufmenge.Shop: Minister kann man mieten, muss man aber nicht. Ein Diamant kostet zwischen 0,77 und 1,0 Cent - je nach Kaufmenge.

Kauf-Berater

Moment mal - Lord of Ultima ist von Electronic Arts? Und trotzdem gratis? Wo ist der Haken?

Es gibt keinen. Ja, das Spiel hat einen Shop. Ja, man kann Artefakte kaufen oder Minister mieten, die zum Beispiel in Abwesenheit des Spielers automatisch Truppen rekrutieren oder Gebäude errichten, sobald genug Rohstoffe da sind. Echte spielerische Vorteile bringen die gekauften Hilfen aber nicht: Sie stärken keine Truppen und beschleunigen keine Produktion, sondern automatisieren Abläufe, für die der Spieler normalerweise online sein muss. Salopp ausgedrückt: Entweder passt man immer selber auf sein Baby auf - oder man bezahlt mal einen Babysitter, um abzuschalten.

Pro:

  • umfangreicher Städtebau
  • motivierendes Questen
  • friedliches Siedeln möglich
  • kein Millisekunden-Taktieren
  • Handels- und Kriegsschiffe
  • kaum Leerlauf

Kontra:

  • Truppenbewegungen nur als Liste
  • Regionskarte nicht animiert

Meinung von Martin Deppe

Ist das noch ein Browserspiel oder schon ein "richtiges" Spiel? Lord of Ultima klickt sich wie ein Aufbauspiel, in dem alle Rädchen ineinandergreifen. Dazu kommen die trockenen, aber motivierenden Questaufgaben, Schatzsuche und Monsterjagd. Kurzum: Ich habe schon ohne Schlachten gegen andere Spieler genug zu tun!

EA Phenomics schafft es tatsächlich, das Online-Stragegiespiel für 24-Stunden-Dauerzocker und Otto Normalsiedler gleichermaßen spannend zu machen. Und fairerweise bin ich nicht gezwungen, echtes Geld zu investieren, um ganz vorne mitzumischen. Außerdem soll das Spiel laufend weiterentwickelt werden. Ich bin gespannt!

88

meint: Browserspiel, das sich gleichermaßen für Siedler-Fans und kampflustige Strategen eignet. Verzeiht auch längeres Pausieren, ohne dass alles in Klump liegt.

Jetzt eigene Meinung abgeben

Kommentare anzeigen

PS4: 5 Tipps wie ihr eure PlayStation 4 richtig pflegt und eine bessere Festplatte einbaut

PS4: 5 Tipps wie ihr eure PlayStation 4 richtig pflegt und eine bessere Festplatte einbaut

Es ist kein Geheimnis, dass technische Geräte früher eine längere Lebensdauer hatten. Doch mit den (...) mehr

Weitere Artikel

Releases in KW 49: Das erscheint vom 5. Dezember bis 11. Dezember 2016

Releases in KW 49: Das erscheint vom 5. Dezember bis 11. Dezember 2016

So lange wartet ihr schon, endlich ist es soweit. In der kommenden Woche erscheint das seit vor vielen Jahren angek&uum (...) mehr

Weitere News

Gewinnspiel

Adventskalender Tür 5: Gaming-Paket von Lioncast
Jetzt mitmachen!

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Meinungen - Lord of Ultima

Alle Meinungen

Lord of Ultima (Übersicht)