Test Sin & Punishment 2 - Seite 2

Ohne Spezialschüsse  und überlegtes Vorgehen habt ihr gegen Bossgegner keine Chance.Ohne Spezialschüsse und überlegtes Vorgehen habt ihr gegen Bossgegner keine Chance.

Der etwas andere Rail-Shooter

Eigentlich ist Sin and Punishment 2: Successor of the Skies ein Rail-Shooter. Trotzdem unterscheidet er sich klar von Spielen wie Resident Evil - The Darkside Chronicles. Das Spiel legt einen viel höheren Gang ein und außerdem spielt ihr nicht aus der Ego-Sicht. Ihr seht eure Protagonisten von hinten und bewegt sie auf einem fest vorgegebenen Kurs. Dabei könnt ihr sie innerhalb des Sichtfeldes jederzeit frei bewegen, sogar in der Luft.

Das Spieltempo ist extrem hoch und ihr werdet von wahren Gegnerhorden überrannt. Ihr weicht dem Dauerbeschuss eurer Gegner aus, umgeht Barrieren und sammelt die extrem wichtigen Items für Extrapunkte oder Lebensenergie auf. Je länger ihr einen Abschnitt ohne Treffer übersteht, um so einen höheren Punkte-Multiplikator bekommt ihr. Natürlich dürft ihr aber auch nicht die Offensive vernachlässigen, denn das wichtigste im Spiel ist, dass ihr auf alles schießt, was sich bewegt oder im Weg steht.

Die Größe der Bossgegner sagt nichts über ihre Stärke aus.Die Größe der Bossgegner sagt nichts über ihre Stärke aus.

Der Bumerang-Effekt

Puzzles müsst ihr keine lösen, aber ganz ohne Gehirnschmalz werdet ihr nicht weit kommen. Nur wenn ihr die Vorgehensweisen eurer Feinde durchschaut und die Taktiken der Zwischen- und vor allem Boss-Gegner versteht, habt ihr eine Chance. Wenn euch im turbulenten Kampfgeschehen die Gegner zu nahe kommen, schaltet ihr sie eben per Nahkampf-Attacke aus. Beide Figuren können bis zu drei Ziele gleichzeitig bekämpfen, mit dem richtigen Timing ist die Effektivität recht hoch.

Die wichtigste Fähigkeit der Nahkampf-Waffe ist aber die einfache Tatsache, dass ihr wie mit einem Laserschwert in Star Wars feindliche Schüsse abwehren und zurückschleudern könnt. Dieser Bumerang-Effekt ist besonders bei Boss-Gegnern extrem nützlich. All das geht euch dank einer vorbildlichen Steuerung sehr leicht und gut von der Hand.

Nicht nur Isa, sondern auch Kachi kann sich auf einem Surfbrett frei in der Luft bewegen.Nicht nur Isa, sondern auch Kachi kann sich auf einem Surfbrett frei in der Luft bewegen.

Irrwitzige und abwechslungsreiche Gegnerschar

Es ist erstaunlich, mit wie viel unterschiedlichen Gegnern und facettenreichen Widersachern ihr es zu tun bekommt. Von normalen Geschütztürmen über Soldaten auf Surfbrettern bis zu rostigen Kampfrobotern, Manta-Rochen, Killerkrabben oder riesigen Greifvögeln bekommt ihr es mit den unterschiedlichsten Gegnertypen in einem irrwitzigen Levelaufbau zu tun. Langweilig wird es euch dabei nie, allerdings lässt euch das extreme Tempo auch keine Zeit, die Vielfalt und hervorragende grafische Gestaltung des Spiels genießen. Außerdem brennt das Spiel ein wahres Effekte-Feuerwerk ab und läuft trotzdem jederzeit konstant flüssig und butterweich. Da störte uns auch das kleine Manko nicht, dass nicht alle Texturen superscharf sind, zudem fällt das bei der Daueraction sowieso fast niemandem auf.

Pro

  • Daueraction
  • abwechslungsreiche Gegnerschar
  • Bewegungsfreiheit im Sichtfeld
  • grafisches Effektfeuerwerk
  • hervorragende Steuerung

Contra

  • viel zu kurz
  • sehr schwer
  • banale Story

Meinung von Gerd Schüle

Was für ein Spiel! Dieses Actionfeuerwerk hat mich schnell in seinen Bann gezogen. Obwohl das Grundprinzip im Grunde sehr simpel ist, haben die Entwickler dank vieler guter und vor allem kreativer Ideen und vielfältiger Gegner ein sehr abwechslungsreiches Spiel abgeliefert. Auch das abgedrehte Setting und die furiose Levelarchitektur sorgen für Ballerspaß. Allerdings hat der Titel zwei deutliche Mankos: Es ist viel zu kurz und vor allem sehr schwer.

84

meint: Ein brachiales, abwechslungsreiches Actionspiel mit vielen Ideen und imposanten Boss-Kämpfen, das aber kurz und vor allem sehr schwer ist.

Jetzt eigene Meinung abgeben

Kommentare anzeigen

Die Zwerge: Das deutsche Herr der Ringe

Die Zwerge: Das deutsche Herr der Ringe

Was passiert, wenn man den erfolgreichsten deutschen Fantasy-Roman der vergangen Jahre nimmt, ein strategisches (...) mehr

Weitere Artikel

Letzte Inhalte zum Spiel

Releases in KW 49: Das erscheint vom 5. Dezember bis 11. Dezember 2016

Releases in KW 49: Das erscheint vom 5. Dezember bis 11. Dezember 2016

So lange wartet ihr schon, endlich ist es soweit. In der kommenden Woche erscheint das seit vor vielen Jahren angek&uum (...) mehr

Weitere News

Gutschein Aktion

Holt euch Keys für Gigantic
Schnell zugreifen!

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Meinungen - Sin and Punishment - Successor of the Skies

Alle Meinungen

Sin & Punishment 2 (Übersicht)