Test Allods Online - Seite 2

Nach der Zerstörung des Planeten entstanden nach und nach kleinere Inseln - die Allods.Nach der Zerstörung des Planeten entstanden nach und nach kleinere Inseln - die Allods.

Die Geschichte: Wie alles begann

Allods Online ist das vierte Spiel der Rage of Mages-Serie, die Mitte der neunziger Jahre begann. Die Hintergrundgeschichte hat große Ausmaße. Im Spiel erfahren wir davon eher weniger, auf der Homepage umso mehr.

Die Allods sind einzelne Teile eines früher zusammenhängenden Planeten, der in mehrere Bruchstück-Inseln zerrissen wurde. Nur Magier können mit ihren Kräften ohne großen Machtverlust zwischen den Inseln teleportieren. Im Kampf gegen die feindlichen Orks zogen genau zwei solcher Magier erfolgreich aus der Schlacht - Tensess und Nezeb. Zwischen ihnen entfachte sich eine Feindschaft, ein Krieg, den Tensess mit Hilfe seiner Kanians gewinnen konnte. Nezeb wurde in eine abgelegene Wüste verdrängt, bildete dort eine neue Armee und eroberte Teile von Kania und Xadagan - der Grund für die Anfeindungen zwischen den Kanians und den Xadaganians ist gefunden. Der Konflikt zwischen den archaischen Magiern führte bald zu mehreren Kriegen, da ihre Ländereien immer größer und stärker wurden, wodurch die Bewohner der anderen Teile der Welt keine Wahl mehr hatten, außer sich für eine Seite zu entscheiden.

Zu Beginn des achten Jahrhunderts der Neuen Ära bildeten sich zwei gegnerische Fraktionen: die Liga und das Imperium. Es herrschte Frieden und Krieg, Frieden und Krieg und Frieden. Bis eine neue Insel zwischen den beiden Hauptstädten der verfeideten Lager gesichtet wurde - die "Heilige Insel".

Die Astralschiffe sind ein überragendes Feature in der fortgeschrittenen Spielphase.Die Astralschiffe sind ein überragendes Feature in der fortgeschrittenen Spielphase.

Die Astralschiffe

Mit Level 35 eröffnet sich jedem Spieler eine ganz neue Dimension des Spiels. Eine spezielle Quest führt uns in den Bau eines eigenen Astralschiffes ein. Diese Schiffe bieten eine große Herausforderung im Aufbau und in der Koordination in späteren Kämpfen. Zuerst muss eine mindestens zehn Mann starke Crew gefunden werden, die sich auf folgende Aufgaben im Astralschiff kümmern:

Ein bis zwei Leute steuern die Position und die Geschwindigkeit des Schiffes. Ein weiterer ist mithilfe einer Außenansicht des Astralschiffes und eines HUD (Head-Up-Display) für die Navigation zuständig. Drei bis sechs Goblins sollen das Schiff reparieren, sofern etwas beschädigt wurde. Darüber hinaus gibt es zwei bis vier Spieler, die als Kanonier Schüsse auf Feinde abfeuern, einen Astral Scanner, der die Karte liest und die Schiff Security, bestehend aus zwei Mann, die für die Sicherheit an Bord sorgen.

Jede Station auf dem Schiff erfüllt eine bestimmte Aufgabe, um bei der Erforschung und beim Kampf im astralen Raum zu helfen. Eine erfolgreiche Crew muss mehr als nur die Grundlagen beherrschen, falls sie in den Tiefen überleben will. Im Zweifel gewinnt das eingespielte Team.

Danach müssen gemeinsam die nötigen Ressourcen in sehr vielen Quests gesammelt werden, die ihr nur auf den entlegensten Ecken der Allods erhaltet. Dieser Vorgang kann bis zu 100 (echte!) Tage in Anspruch nehmen. Der Zeitraum lässt sich allerdings durch täglich drei Sonderaufgaben verringern.

Weiter mit:

Kommentare anzeigen

12 neue 3DS-Spiele: Frischer Spielspaß mit Mario, Star Wars und Pokémon

12 neue 3DS-Spiele: Frischer Spielspaß mit Mario, Star Wars und Pokémon

Auch diesen Herbst und Winter sind neuie Spiele für den 3DS erschienen. Diese zwölf Kandidaten solltet ihr (...) mehr

Weitere Artikel

Skylanders- und "Crash Bandicoot"-Entwickler hilft bei Destiny 2 aus

Skylanders- und "Crash Bandicoot"-Entwickler hilft bei Destiny 2 aus

Destiny 2 wird offenbar groß. So groß, dass Entwickler Bungie nun ein wenig Hilfe an die Seite gestellt bek (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Allods Online (Übersicht)