Vorschau Witcher 2 - Seite 3

Hinrichtungen sind blöd. Oder?Hinrichtungen sind blöd. Oder?

Die Zeichen

Dieses Prinzip mit dem Im-richtigen-Moment-klicken-Kampfsystem wurde nun komplett gestrichen. Wie genau allerdings das neue System funktionieren wird, ist noch nicht bekannt. Denkbar wäre ein simples System, in dem wir einfach verschiedene Tasten haben, die einen bestimmten Angriff auslösen. Diese können wir dann miteinander kombinieren und noch mächtigere Attacken auslösen. Doch das ist alles Spekulation. Befürchtet werden muss aber trotzdem, dass The Witcher 2 dadurch in ein so oft verwendetes Action-Kampfsystem abrutscht, das einfach nur ausgelutscht ist. Da wäre ein überarbeitetes Kampfgeschehen aus dem ersten Teil besser.

Natürlich war The Witcher ein Action-Rollenspiel, wie es im Buche steht. Alles konzentrierte sich auf einen dynamischen und brutalen Kampf zwischen Geralt und den Bestien, aber deshalb muss das Kampfsystem nicht völlig über Bord geworfen und dem Mainstream angepasst werden. Leider ist zur Zeit auch noch unbekannt, ob die bekannten Hexerzeichen ebenfalls überarbeitet werden.

Also irgendwer bekommt hier gleich auf die Schnauze...Also irgendwer bekommt hier gleich auf die Schnauze...

Individuell kämpfen

Ebenfalls wenige Informationen gibt es zur Charakterentwicklung. Im Vorgänger hatten wir einen umfangreichen Skillbaum, in denen wir die Hauptattribute (Stärke, Ausdauer, Gewandtheit und Intelligenz), die Kampfstile und die Hexerzeichen verbessern konnten. Ob das in diesem Umfang immer noch möglich sein wird, ist noch nicht klar. Klar ist aber: Geralt wird verschiedene Rüstungsteile tragen können. Während wir im Erstling nur sage und schreibe vier verschiedene Rüstungen und zehn Schwerter finden konnten, kann Geralt nun verschiedene Teile wie Armschützer oder Brustplatte anlegen, statt ganze Rüstungssets.

Einige Waffen werden in Modulen aufgebaut sein. Sprich: Die Klinge eines Schwerts kann ausgetauscht und gegen eine bessere ersetzt werden. So soll mehr Individualität ins Spiel kommen, was wir ja teilweise schmerzlich vermisst hatten.

Und Konsolenversionen soll es auch geben. Gibt es vielleicht daher ein neues Kampfsystem?

Meinung von Redaktioneller Mitarbeiter

Ich habe die Bücher, auf denen die Spiele basieren, ja schon lange vor dem Videospiel gelesen und bin ein großer Fan von Andrzej Sapkowski. Doch als dann das Spiel von CD Projekt kam, habe ich mich noch vielmehr in dieses Universum verliebt, weil sie es geschafft haben, mit The Witcher ein grandioses und erwachsenes Rollenspiel zu erschaffen. Nun scheint auch der zweite Teil zumindest von der Geschichte her ähnlich begeistern zu können und uns erwarten einige bekannte Charaktere aus den Büchern. Ich kann's kaum erwarten, dem Kingslayer so richtig in den Po zu treten.

Die vielen moralischen Entscheidungen werden die Story noch reizvoller gestalten. Überragend sind schon jetzt die Technik und die neue Engine, die größere Areale zulassen. Leider wird das alte Kampfsystem komplett gestrichen und durch ein, so scheint es zumindest, simples Action-Klick-hier-klick-da-System ersetzt. Ich bin extrem skeptisch, ob das so eine gute Entscheidung war. Und irgendwie vermute ich auch, dass sie die Hexerzeichen in ihrer Weiterentwicklung ebenfalls einschränken. Ich bin jedenfalls richtig wuschig auf Geralt... äh, also auf Triss. Genau. Auf Triss, die Magierin. Nicht Geralt.

Dieses Video zu Witcher 2 schon gesehen?

Jetzt eigene Meinung abgeben

Kommentare anzeigen

Conan Exiles: Noch ein steiniger Weg

Conan Exiles: Noch ein steiniger Weg

Blutgetränkter Sand, schreckliche Mutationen und orientalische Stripperinnen - Conan der Barbar ist ein beliebtes (...) mehr

Weitere Artikel

Entwicklerstudio Bethesda arbeitet an großen Projekten

Entwicklerstudio Bethesda arbeitet an großen Projekten

Chef-Entwickler von Hersteller und Entwicklerstudio Bethesda, Todd Howard, hat in einem Interview mit der englischsprac (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Witcher 2 (Übersicht)