Test Super Mario Galaxy 2: Der King of Hopp

von Gerd Schüle (19. Juni 2010)

*Bisher konnte jeder neue Mario Titel mit einer spielerischen undkreativenWeiterentwicklung auftrumpfen. Diesmal ist es anders. Super Mario Galaxy 2 ist im Grunde nur ein riesiges Update. Stillstand statt Weiterentwicklung, kann das gutgehen? Ja, denn das Spiel begeistert dafür mit einem nahezu perfektenLeveldesign.***

Ein riesengroßer Luma.Ein riesengroßer Luma.

Bowser ist der aufgeblasene Bösewicht in Super Mario Galaxy 2. Er entführt Prinzessin Peach in den Weltraum, in der Hoffnung, Mario könnte ihm nicht folgen. Doch da hat er sich gewaltig geirrt. Mit Hilfe der Lumas macht sich der italienische Klempner in die Galaxis auf, um die Pfirsichbraut zu retten. Super Mario Galaxy 2, die Fortsetzung des kosmischen Jump-and-Run-Hits von 2007, hat genauso eine dünne Story wie der Vorgänger. Aber während uns dieser mit seiner frischen Art und den faszinierenden neuen Ideen sehr schnell in seinen Bann zog, macht sich bei der Fortsetzung zuerst Ernüchterung breit.

1 von 9

Super Mario Galaxy 2

Leveldesign wie bei Super Mario World? Zumindest die Gumbas sind wieder mit dabei.Leveldesign wie bei Super Mario World? Zumindest die Gumbas sind wieder mit dabei.

Das kenne ich schon

Wieder hüpft und springt Mario über jede Menge kleiner und etwas größere Planeten, lässt sich über Sternenportale quer durch die Galaxie schleudern und vermöbelt am Ende des ersten Levels eine Piranha-Pflanze. Doch immer dachten wir erstaunt: Das kennen wir doch schon! Mario beherrscht wieder exakt dieselben Hecht- und Dreifachsprünge, Salti und Stampfattacken sowie Wand- und Drehsprünge. So gelungen und nützlich diese Manöver auch sind, so altbacken sind sie ebenfalls; typisch Mario eben, altbekannt.

Wo bisher der Wow- Effekt ein fester Bestandteil jedes neuen Mario-Spiels war, vermisst man dieses Mal eine entscheidende Revolution. Vor allem zu Beginn des Spieles ist die Ähnlichkeit zum Vorgänger erstaunlich groß. Dabei wurdet ihr bisher immer wieder von völlig neuen spielerischen Elementen und genialen Ideen überrascht. Doch wegen des Stillstands auf höchstem Niveau sucht ihr das nun vergebens.

Was für ein Dickschädel! Mario XXL ersetzt die Hub-Welt des Vorgängers.Was für ein Dickschädel! Mario XXL ersetzt die Hub-Welt des Vorgängers.

Jammern auf hohem Niveau

Nach kurzer Zeit haben wir aber gemerkt, dass dies Jammern auf höchstem Niveau ist, denn auch Super Mario Galaxy 2 hat Neues anzubieten, wenn auch nur kleine Neuerungen, steht aber vor allem für spielerische Extraklasse. Auch wenn der grundsätzliche Spielablauf kaum verändert wurde, mit der Zeit öffnet sich euch ein Kosmos mit neuen Ideen und kreativen Herausforderungen. Die große Hub-Welt des Vorgängers wurde zum Beispiel durch ein Raumschiff in Form eines gewaltigen Mariokopfes ersetzt. Deutlich übersichtlicher als auf der Oberwelt des Vorgängers, fliegt ihr damit ähnlich wie in New Super Mario Bros Wii über eine Sternenkarte, auf der alle gerade erreichbaren Ziele eingezeichnet sind. Auch wenn ihr bei einigen Weggablungen wählen könnt, welchen Planeten ihr zuerst angreift, geht es im Grunde stets linear voran, von der ersten bis zur siebten Welt.

Dieses Video zu Super Mario Galaxy 2 schon gesehen?

Weiter mit:

Kommentare anzeigen

Resident Evil 7: Krasses Horror- und Splatter-Comeback von Capcom

Resident Evil 7: Krasses Horror- und Splatter-Comeback von Capcom

Mit Resident Evil 7 - Biohazard will Capcom den Begriff Horror für Spiele neu definieren. Auch für die (...) mehr

Weitere Artikel

Ausprobiert: Mit dem Nacon PS4 Revolution Pro Controller erscheint ein Luxus-Pad für PS4

Ausprobiert: Mit dem Nacon PS4 Revolution Pro Controller erscheint ein Luxus-Pad für PS4

Nacon bringt in den nächsten Tagen für die PlayStation 4 den Revolution Pro Controller für 110 Euro auf (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Super Mario Galaxy 2 (Übersicht)