Vorschau Ace Combat: Top Gun zum Selberspielen

von Roland Mühlbauer (28. Juli 2010)

In der Zukunft tobt ein erbitterter Luftkampf: Terroristen beschränken sich nicht mehr auf Flugzeugentführungen, sondern steuern selber Abfangjäger und fliegende Festungen - zumindest, wenn es nach dem neuesten Sproß der Arcade-Action-Flugsimulator-Reihe geht.

Über den Wolken mag die Feindschaft wohl grenzenlos sein...Über den Wolken mag die Feindschaft wohl grenzenlos sein...

Zwar soll der inoffizielle Nachfolger zu Ace Combat X - Skies of Deception erst im September 2010 veröffentlicht werden, aber wir konnten schon eine spielbare Version zum Antesten der Kampagne ergattern.

Der Feldzug wird vorangetrieben durch Nachrichtenclips über die neuesten Ereignisse und Einsatzbesprechungen direkt vor den einzelnen Missionen. Außerdem lässt sie euch an einigen Stellen die Wahl, auf welches militärische Ziel ihr euch als erstes stürzen wollt - was allerdings nicht bedeutet, dass ihr in Ruhe nacheinander Ziel für Ziel abarbeiten könnt, vielmehr funktioniert die Kampagne dynamisch: Entscheidet ihr euch beispielsweise für die Abwehr von Angriffswelle A, kann Angriffswelle B unterdessen gnadenlos weiter vorrücken. Aber kommen wir doch erstmal zum Inhalt der Kampagne...

Stadtbesichtigung aus der Luft: Die dünne rote Nadel ist der Tokio Tower.Stadtbesichtigung aus der Luft: Die dünne rote Nadel ist der Tokio Tower.

Tokio, we have a problem

In nicht allzu ferner Zukunft - nach dem Wüten einer großen globalen Finanzkrise - seid ihr ein aufsteigender Stern im Fluggeschwader der Martinez Security, einem weltweit operierenden Sicherheitsunternehmen. Nach einem als Tutorial dienenden Übungsmanöver bei den Midway-Inseln holt euch gleich der Ernstfall ein: Flugzeuge unbekannter Herkunft sind in den Luftraum über Tokio eingedrungen und haben bereits erste Schäden am Stadtbild hinterlassen! Vor allem ein besonders dicker Brummer bereitet den Verteidigern Sorgen, weil er eine verheerende Superkanone einsetzen kann.

Euer Ziel ist es nun, den Feind, noch während er die Kanone ein weiteres Mal auflädt, derart kampfunfähig zu schießen, dass er das Weite sucht. Habt ihr das geschafft, schnauft ihr kurz durch und erfahrt, dass sich eine terroristische Organisation namens Valahia aus den früheren Ostblockstaaten zu dem Anschlag bekennt. Und schon versuchen die Valahia ein zweites Mal mit weiteren bisher nie gesehenen riesigen Fluggeräten Tokio in Schutt und Asche zu legen. Frecherweise nimmt noch während der Mission der Anführer der Terroristen per Funk Kontakt mit euch auf und versucht, euch abzuwerben.

Weiter mit:

Kommentare anzeigen

Die Zwerge: Das deutsche Herr der Ringe

Die Zwerge: Das deutsche Herr der Ringe

Was passiert, wenn man den erfolgreichsten deutschen Fantasy-Roman der vergangen Jahre nimmt, ein strategisches (...) mehr

Weitere Artikel

Wahr oder falsch? #222: Matschepampe als Basis für fiese Geräusche in Mortal Kombat X?

Wahr oder falsch? #222: Matschepampe als Basis für fiese Geräusche in Mortal Kombat X?

Wenn ihr euch mal richtig prügeln wollt, beschreitet ihr mit Mortal Kombat X den richtigen Pfad. Hier geht es nich (...) mehr

Weitere News

Gutschein Aktion

Holt euch Keys für Gigantic
Schnell zugreifen!

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Meinungen - Ace Combat - Joint Assault

K-RS
89

Alle Meinungen

Ace Combat - Joint Assault (Übersicht)