Test Crazy Machines - Seite 4

Beim ersten Teil zierte Jean Pütz das Titelbild.Beim ersten Teil zierte Jean Pütz das Titelbild.

Grafik nett, Sound enttäuscht

Maskottchen der Spielereihe ist ein wirrer Professor, der in den ersten Versionen vom Moderator und Wissenschaftsjournalisten Jean Pütz verkörpert wurde. In der Wii-Version wurde der Professor als virtuelle Figur umgesetzt, deren digitales Abbild dem guten Albert Einstein aus dem Gesicht geschnitten scheint. Leider bleibt er wie vorher in den DS-Versionen auch auf der Wii stumm und eher reglos und sieht uns meistens nur aus großen Augen an, wenn er nicht gerade mal zwischendurch von innen an die Bildschirmscheibe klopft oder aus dem Bild rennt. Durfte bei Crazy Machines 2 für DS noch eine Weltreise des Professors als Rahmenhandlung herhalten, so fehlt auf der Wii eine begleitende Geschichte völlig. Ansonsten ist die Darstellung der Maschinenteile sehr anschaulich und zweckmäßig.

Musikalisch wird uns leider nur (zum Glück abschaltbares) Musikgedudel geboten und eine auch recht zweckmäßige Geräuschkulisse. Weshalb beim Spiel auf Sprachausgabe verzichtet wurde, bleibt wohl ein Geheimnis der Entwickler.

Pro

  • unverwüstliches Spielprinzip
  • anspruchsvolle Rätsellevel
  • toller Baukasten
  • eigene Level online verschickbar
  • Mehrspieler-Appeal durch Partyspiele

Contra

  • Umfang geringer als früher
  • Partyspiele motivieren nur kurzzeitig
  • keine Sprachausgabe
  • Musik enttäuschend

Meinung von Roland Mühlbauer

Als Denkspiel funktioniert Crazy Machines auch auf der Wii hervorragend. Der Baukasten hat mich ebenfalls überzeugt, ich hatte viel Spaß, einfach mit Brettern, Kugeln, Wippen, Katapulten Kettenreaktionen aufzubauen, und im Handumdrehen entstanden eigene Level. Die Party-Spiele hingegen sind für mich keine Dauerbrenner.

Beim Umfang enttäuscht mich, dass Crazy Machines 2 für DS mit 170 Leveln doch noch deutlich mehr zu bieten hatte. Auch die Präsentation wäre für mich keine Kaufentscheidung für die Wii-Version. Wer allerdings Crazy Machines noch gar nicht kennt und PC und DS nicht hat oder mag, der wird auch mit der Wii seinen Spaß haben!

Dieses Video zu Crazy Machines schon gesehen?
73

meint: Mechanische Knobeleien jetzt auch für die Wii: Rätsel und Baukasten fordern Gehirnschmalz, die Partylevel das Geschick.

Jetzt eigene Meinung abgeben

Kommentare anzeigen

Die Zwerge: Das deutsche Herr der Ringe

Die Zwerge: Das deutsche Herr der Ringe

Was passiert, wenn man den erfolgreichsten deutschen Fantasy-Roman der vergangen Jahre nimmt, ein strategisches (...) mehr

Weitere Artikel

Releases in KW 49: Das erscheint vom 5. Dezember bis 11. Dezember 2016

Releases in KW 49: Das erscheint vom 5. Dezember bis 11. Dezember 2016

So lange wartet ihr schon, endlich ist es soweit. In der kommenden Woche erscheint das seit vor vielen Jahren angek&uum (...) mehr

Weitere News

Gewinnspiel

Adventskalender Tür 5: Gaming-Paket von Lioncast
Jetzt mitmachen!

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Crazy Machines (Übersicht)