Test Summer Challenge: Sporteln bis die Hände bluten

von Sandra Friedrichs (11. August 2010)

Alle Jahre wieder beglücken uns Publisher mit Sequels von Sportspielen. Darunter fallen Titel wie FIFA, Pro Evolution Soccer oder NHL. Die Entwickler von Summer Challenge - Athletic Tournament wollen sich in diese Gruppe allem Anschein nach eingliedern und bringen innnerhalb von zwei Jahren schon das dritte athletische Videospiel heraus.

Bei Summer Challenge werdet ihr am liebsten den Controller in die Ecke schmeißen.Bei Summer Challenge werdet ihr am liebsten den Controller in die Ecke schmeißen.

Die nächsten Olympischen Sommerspiele sind zwar noch in weiter Ferne, trotzdem bringen die Entwickler von 49Games ein athletisches Videospiel auf dem Markt. Das ist nicht weiter verwunderlich, denn seit 2008 veröffentlichen sie jedes Jahr einen neuen Titel, in dem ihr olympische Disziplinen auf eurem Fernseher erleben könnt. Jedoch ist im Spiel niemals die Rede von Olympia, da es keine Lizenzen hat. So müsst ihr auch auf weltbekannte Sportler oder Markennamen verzichten.

Ihr könntet darüber hinweggetröstet werden, wenn die Serie die Sportdisziplinen bisher gut präsentiert und Spaß gemacht hätte - doch das war leider nicht so. Niedrige Wertungen heimste erst Summer Athletics und dann der gleichnamige Nachfolger 2009 ein. Doch es wäre wirklich naiv zu glauben, dass die Entwickler aus ihren Fehlern lernen würden. Wir haben sogar das Gefühl, dass sie dem neusten Ableger Summer Challenge etliche neue Macken hinzugefügt haben.

Wortwörtlich: Rütteln bis der Arzt kommt.Wortwörtlich: Rütteln bis der Arzt kommt.

Sport ist Mord

Wir können uns nicht erklären, warum es im dritten Spiel der Serie von den anfänglichen 26 nur noch 20 Sportdisziplinen gibt, die nicht einmal sehr abwechslungsreich sind. Teilweise sind die Arten sogar identisch! Beim Sprint gibt es die Varianten 100, 200 und 400 Meter, die allesamt gleich gesteuert werden. Es unterscheiden sich nur die Längen. Eine ziemlich dreiste Art, den Umfang des Spiels noch erweitern zu wollen.

Darüber hinaus erwarten euch die allseits bekannten Wurf-, Sprung- und Schwimmdisziplinen. Exoten wie Turmspringen, Bogenschießen und Florett-Fechten sind löblicherweise auch dabei. Allesamt wurden sehr schön präsentiert, eure Athleten wie auch Umgebungen sind detailliert und facettenreich. Beginnt ihr ein Spiel, kommt unweigerlich eine sportliche Atmosphäre auf. Um euch herum jubeln die Fans, und passende Musik untermalt die Szenerie. Doch die gelungene Atmosphäre wird dank der Steuerung gleich zunichtegemacht.

Trampolinspringen macht am Anfang noch recht viel Spaß.Trampolinspringen macht am Anfang noch recht viel Spaß.

Schmerz lass nach

Alle Sportarten sind Minispiele, die ihr mit Tastenkombinationen oder bloßem Rütteln der Analogsticks steuert. Das hört sich zwar banal und leicht an, ist aber schwieriger als gedacht. Schließlich werdet ihr beispielsweise nach einem 400-Meter-Sprint schmerzende Handgelenke haben, die das Weiterspielen vorerst verhindern. Das liegt daran, dass ihr den rechten Analogstick die ganze Strecke lang stürmisch hin und her bewegen müsst. Im schlimmsten Fall bohrt sich der Stick in eure Hand oder bricht ab. Wir machen an dieser Stelle wirklich keinen Spaß. Das Spiel müsst ihr so stümperhaft steuern, sonst erkennt es eure Bewegungen im normalen Schwierigkeitsgrad nicht richtig.

Andere Disziplinen wie Trampolin-Turnen haben gute Ansätze. In dieser Sportart müsst ihr die angezeigten Tasten im richtigen Timing drücken, um einen perfekten Sprung auszuführen. Doch je besser ihr werdet, desto mehr Knöpfe erscheinen, wodurch ihr irgendwann zum reinen Button Smashing verführt werdet. Dann geht ihr doch eher über zum Schwimmen, in denen ihr beide Analogsticks rasend schnell im Uhrzeigersinn drehen sollt. Da müsst ihr nicht auf einen Rhythmus achten, brecht einfach beide Sticks ab und zerstört euren Controller gleich ganz...

Dieses Video zu Summer Challenge - Tournament schon gesehen?

Weiter mit:

Kommentare anzeigen

Resident Evil 7: Krasses Horror- und Splatter-Comeback von Capcom

Resident Evil 7: Krasses Horror- und Splatter-Comeback von Capcom

Mit Resident Evil 7 - Biohazard will Capcom den Begriff Horror für Spiele neu definieren. Auch für die (...) mehr

Weitere Artikel

Letzte Inhalte zum Spiel

Russische Politiker: "Fifa 17 ist Schwulen-Propaganda"

Russische Politiker: "Fifa 17 ist Schwulen-Propaganda"

Russische Politiker bezeichnen die Fußballsimulation Fifa 17 als "Schwulen-Propaganda" und stellen einen Antrag, (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Meinungen - Summer Challenge - Athletics Tournament

Alle Meinungen

Summer Challenge - Tournament (Übersicht)