Test Patrizier 4 - Seite 2

Die matschigen Texturen der kantigen Stadtgebäude trüben den grafischen Eindruck.Die matschigen Texturen der kantigen Stadtgebäude trüben den grafischen Eindruck.

Klar zum Gefecht

Die Seeschlachten spielen sich zäh, und obwohl ihr zahlreiche Eingreifmöglichkeiten habt, wirken die Gefechte trocken. Überspringen solltet ihr sie allerdings trotzdem nicht, denn die errechneten Ergebnisse, wenn man sich um die Konfrontation drückt, sind manchmal hanebüchen. Wer möchte, darf übrigens auch selber auf Beutezug gehen und Gesetze übertreten. An Land hingegen spart man sich die Steuerung der Auseinandersetzungen komplett, die Angriffe von außerhalb laufen als automatisiertes Tower-Defense-Spiel ab.

Während die Kampagne anfangs unterfordert, zieht der Schwierigkeitsgrad schnell an, vor allem, wenn man sämtliche Möglichkeiten ausschöpfen möchte. Mit steigender Macht erhöhen sich auch die Optionen, wobei das Spieltempo sehr einsteigerfreundlich ist. Im freien Spiel lässt sich die Schwierigkeit nach eigenen Vorstellungen anpassen, so werden auch Profis nicht unterfordert. Das Ziel, Elderman der Hanse zu werden, ist auf jeden Fall nur mit viel Geduld zu erreichen. An der Spitze des größten Handelsnetzwerkes seiner Zeit gilt es unter anderem, Preispolitik zu bestimmen und Piraten den Garaus zu machen.

Piraten waren eine Plage für die Hanse, dank des mittelprächtigen Kampfsystems sind sie es auch für den Spieler.Piraten waren eine Plage für die Hanse, dank des mittelprächtigen Kampfsystems sind sie es auch für den Spieler.

Dieses Video zu Patrizier 4 schon gesehen?

Das neue Gewand im antiken Look

Die deutlichste Überarbeitung seit dem zweiten Teil haben Grafik und Interface erfahren. Letzteres ist deutlich zugänglicher geworden und sorgt nur noch selten für ratlose Blicke, komplett selbsterklärend ist die Steuerung aber immer noch nicht. Grafisch geht es neuerdings dreidimensional zur Sache, wobei die Optik trotzdem nicht dem Stand der Technik entspricht. Zwar finden sich viele nette Details, aber die Modelle sind sehr kantig geraten, Schiffe segeln ohne Crew und durcheinander hindurch, die Weltkarte ist niedrig auflösend und langweilig gestaltet.

Auch der Sound kommt recht eintönig daher. Technisch zeigen selbst ältere Spiele wie Anno 1701, wie es deutlich besser geht. Dafür handelt die KI nachvollziehbar und die computergesteuerten Händler bieten ordentliche Konkurrenz auf dem Markt. Das ist auch nötig, denn einen Mehrspielermodus gibt es in Patrizier 4 nicht. Ärgerlich ist darüber hinaus der Kopierschutz, der eine Registration beim Hersteller voraussetzt. Vor jedem Spiel muss man sich in seinen Account einloggen.

Pro:

  • komplexes Handelssystem
  • einsteigerfreundlich
  • meist übersichtliches Interface
  • fordernde KI
  • zunehmender Anspruch im Spielverlauf

Contra:

  • Grafik bieder
  • langweilige Kämpfe
  • unberechenbarer automatischer Kampf
  • einige Vorgänge unnötig kompliziert

Meinung von Hauke Schweer

Mit Patrizier 4 belebt Kalypso erneut eine beliebte Wirtschaftssimulation wieder, was auch schon mit Tropico ordentlich klappte. Statt Innovationsflut wird gewohnte Kost im frischen Gewand geboten, Details wurden sinnvoll verändert und vor allem Einsteiger finden sich schneller zurecht als in den vorhergegangenen Teilen. Doch die Hanse hat an den Bürden ihres Stammgenres zu tragen. Die Präsentation ist geradezu typisch für eine Wirtschaftssimulation, nämlich bieder, etwas veraltet und zweckmäßig. Wer jedoch komplexe wirtschaftliche Zusammenhänge mag und lieber zahllose Stunden anstatt eines einzigen Abends mit einem Spiel verbringt, der wird Patrizier 4 trotz der kleinen Mängel mögen. Wenn Patches jetzt noch Unzulänglichkeiten wie die recht willkürlichen Ergebnisse der computerberechneten Schlachten ausbügeln, ist der neueste Streich von Kalypso für Fans des Genres ein Muss.

78

meint: Wirtschaftssimulation mit den typischen Stärken und Schwächen des Genres. Wer Komplexität über Technik stellt, wird von den Hanseaten gut bedient.

Jetzt eigene Meinung abgeben

Kommentare anzeigen

Die Zwerge: Das deutsche Herr der Ringe

Die Zwerge: Das deutsche Herr der Ringe

Was passiert, wenn man den erfolgreichsten deutschen Fantasy-Roman der vergangen Jahre nimmt, ein strategisches (...) mehr

Weitere Artikel

Call of Duty - Modern Warfare: Remastered-Version erhält sechs neue Karten

Call of Duty - Modern Warfare: Remastered-Version erhält sechs neue Karten

Die Remastered-Version von Call of Duty - Modern Warfare bekommt am 13. Dezember 2016 sechs neue Multiplayer-Karten nac (...) mehr

Weitere News

Gewinnspiel

Adventskalender Tür 9: Audio-Paket
Jetzt mitmachen!

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Patrizier 4 (Übersicht)