Test WarpFire - Seite 2

Im Kampf gegen Feinde lässt sich nach einem Sieg meistens ein Gegenstand aufnehmen.Im Kampf gegen Feinde lässt sich nach einem Sieg meistens ein Gegenstand aufnehmen.

Einstieg: Die drei großen 'B'

Jedes Spiel beginnt mit einem richtigen Anfang - dem "ersten Mal" quasi. Bei unserem ersten Mal auf der Startseite haben wir eine richtige Geschichte und mehr Hintergrundinfos vermisst, lediglich mit irgendwelchen überwältigenden Statistiken wurden wir überhäuft.

Dann muss eben das Spiel selbst überzeugen. Drei Klicks und der Account ist erstellt und wir stehen vor der ersten Wahl, die wir schon ansprachen - zwischen BioStar und NeoTech. Wir nehmen Erstere, weil sie die Vorherrschaft im Universum haben, genau das Richtige für uns.

Wir schauen uns unseren Heimatbezirk Aquila etwas genauer an und erledigen die ersten Missionen. Nebenbei bekommen wir die wichtigsten Punkte des Spiels kurz und bündig von der hübschen Faye Dillinger erklärt. Doch schon hier fällt uns ein großer Störenfried auf - das Tutorialfenster. Zwar kann man es an die Seite schieben beziehungsweise in den Bildschirm zurückholen, doch haben beide Funktionen ihre Nachteile. Ist es im Bild, sehen wir die Karte nicht, verkleinern wir es an den Rand, können wir unsere Missionen nicht mehr vollständig lesen - beides nervt und geht gar nicht.

News zu Games, Cheats, Konsolen & mehr! Jetzt direkt per WhatsApp auf dein Smartphone. Starte jetzt!
1
Klicke unten und speichere die Nummer als „Spieletipps”!
2
Schicke uns eine Nachricht mit dem Wort „Start”. +4915792368953

Darüber hinaus erscheint das Tutorial nach einem neuen Start immer wieder von vorne, wenn man es vorher nicht gleich abgeschlossen hat. Da lesen wir uns lieber die Hilfe durch, die ersatzweise in der Menüleiste am oberen Bildschirmbereich durch das Fragezeichen zu erreichen ist.

Der Einstieg ist gefolgt von den drei großen "B" - dem Ballern feindlicher Drohnen, Wächtern und Anhänger bösartiger Parteien, der damit verbundenen Belohnung in Form von Erfahrung, Credits, für die wir uns zum Beispiel neue Bauteile für unser Schiff kaufen können, und Gegenständen, die Gegner fallen lassen. Die meisten Drops sind Spezialwaffen oder Restteile der zerstörten Raumschiffe. Durch die Erfüllung bestimmter Voraussetzungen wird eine Art "Abzeichen" freigeschaltet. Das dritte "B" ist die (Aus-)Bildung, denn während der Kämpfe kommen wir immer besser mit dem einfachen Kampfsystem des Spiels zurecht. Je mehr Gegner wir besiegen, je besser wir treffen und ausweichen, desto mehr verbessern sich unsere Angriffs- und Verteidigungswerte.

Dabei ist es ganz normal, dass wir es auch mal übertreiben und zerstört werden. Eine Reparatur ist gratis, kann aber auch vor Ort gegen die Premiumwährung Thorium erledigt werden.

Im spielinternen Chat können Meinungen ausgetauscht und Fragen gestellt werden.Im spielinternen Chat können Meinungen ausgetauscht und Fragen gestellt werden.

Wo sind die Vorteile des Teamplay?

Aber immer alleine spielen ist eigentlich auch nicht so unser Ding. Wie sieht's also mit dem Teamplayfaktor bei Warpfire aus?

Es ist möglich, in Gruppen gegen andere Gegner oder Feinde zu kämpfen. Vorteil ist, beide machen Schaden auf ein Schiff, der Nachteil hingegen, dass jeder nur die halbe Erfahrung bekommt und nur einer den Gegenstand aufnehmen kann, den das Schiff eventuell fallen lässt. Gerade wenn die Maximalanzahl von fünf Mitgliedern in der Gruppe ist, hat der Faktor kaum noch eine positive Wirkung. Wir haben es eine Zeit lang ausprobiert, es konnte uns leider nicht überzeugen.

Im Kontrast zu den Teamfaktoren steht die Community. Im spielinternen Chat wurden uns viele Fragen in Sekundenschnelle beantwortet, Hilfe wurde angeboten und besondere Features auf Nachfrage bis ins Detail erklärt - die beste Atmosphäre für Neueinsteiger!

Weiter mit: Test WarpFire - Seite 3

Kommentare anzeigen

Dragon Ball FighterZ: Ihr solltet Angst um euren Fernseher haben

Dragon Ball FighterZ: Ihr solltet Angst um euren Fernseher haben

Wir haben für euch an der Beta von Dragon Ball FighterZ teilgenommen und durften endlich selber die Fäuste (...) mehr

Weitere Artikel

Letzte Inhalte zum Spiel

Zelda - Breath of the Wild: Modder bringt Charaktere aus GTA, Minecraft und Mario ins Spiel

Zelda - Breath of the Wild: Modder bringt Charaktere aus GTA, Minecraft und Mario ins Spiel

WilianZilv / gamebanana.com Der Modder WilianZilv hat siverse Charakter-Skins für die inoffizielle Emulator-Version (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

WarpFire (Übersicht)