Test Valkyria Chronicles 2: Kriegstaktik meets High-School-Drama

von Roland Mühlbauer (17. September 2010)

Krieg kann so einfach sein: Einen Trupp kurzberockter Soldatinnen kommandieren, rundenweise vorwärtsstürmen, Handgranaten werfen, Gegner über den Haufen ballern und weiterziehen... Oder sind den Programmiereren mit ihrer Manga-Phantasie doch ein paar Gäule durchgegangen?

Gallia liegt zwischen den beiden Machtblöcken.Gallia liegt zwischen den beiden Machtblöcken.

Die Welt von Valkyria Chronicles ist ein wenig eigen - an die jüngere Geschichte der westlichen Welt angelehnt, aber doch ganz anders: In einem alternativen Europa kam es im Jahre 1935 zum sogenannten großen europäischen Krieg, bei dem sich zwei Großmächte wegen eines kostbaren Minerals bekämpften: Die osteuropäische Imperiale Allianz und die Atlantische Föderation rückten gegeneinander vor und machten das neutrale Land Gallia unfreiwillig zum Schlachtfeld.

Nachdem im Vorgänger erfolgreich die Unabhängigkeit von Gallia verteidigt werden konnte, steht nur zwei Jahre später das Land vor einem Bürgerkrieg! Im Süden bricht ein Aufstand aus, weil eine rassistische Rebellengruppe ethnische Säuberungen vornehmen möchte. Klar, dass es diesen Aufstand niederzuschlagen gilt. Vor diesem Hintergrund setzt die Handlung von Valkyrie Chronicles 2 ein.

Avan, der Held.Avan, der Held.

Der Bruder ist tot, ein Held tut Not

Was würdet ihr machen, wenn ein Ausbilder der Bundeswehr an eure Tür klopft und euch zu verstehen gibt, dass euer Bruder in seiner Funktion als Rekrut leider umgekommen ist? Und dass über die näheren Umstände seines Ablebens auf gar keinen Fall gesprochen werden darf? Würdet ihr mit einem grimmigen Lächeln auf den Lippen bei der nächstbesten Militärakademie anheuern, um euch dort hochzuarbeiten und dann dem Laden auf die Finger schauen zu können? Ja? Dann seid ihr wohl das Holz, aus dem die Macher von Valkyria Chronicles 2 ihre Helden schnitzen. Willkommen an Bord, dies ist die Geschichte von Avan, dem euphorischen Bruderrächer!

17 Jahr, blondes Haar: Cosette.17 Jahr, blondes Haar: Cosette.

Internatsleben statt Schleiferei

Auf der gemischtgeschlechtlichen Akademie findet ihr, Avan verkörpernd, schnell Anschluss in Form der quietschig-schüchternen Cosette und dem eher düster aufgelegten Zeri, dem Angehörigen einer in der Welt von Valkyria Chronicles diskriminierten Volksgruppe.

Während ihr euch auf dem Campus einlebt und euch mit den typischen Schulanfängerproblemen herumschlägt wie Zu-spät-kommen, Sich-Verlaufen und Von-arroganten-Mitschülern-aufgezogen-werden, bieten die ersten Unterrichtseinheiten bereits ernsthaftere Unterweisung in Form erster militärischer Missionen. Klar, dass Avan dabei gleich zum Anführer seiner Schulklasse avanciert und von nun an die Kameraden möglichst effektiv über das Schlachtfeld scheuchen soll. Dabei haben die Gefährten trotz sonstiger englischer Sprache unter anderem so illustre deutsche Namen wie "Siegbahn" und "Kampmann"...

Weiter mit: Test Valkyria Chronicles 2 - Seite 2

Kommentare anzeigen

Metal Gear Survive: Wir haben es angespielt

Metal Gear Survive: Wir haben es angespielt

Es ist schon eine Weile her, seit Metal Gear Survive ein Lebenszeichen von sich gegeben hat. Im Zuge der E3 2017 hatten (...) mehr

Weitere Artikel

Diese Spiele erscheinen in der Kalenderwoche 25

Diese Spiele erscheinen in der Kalenderwoche 25

Hitze, Hitze, Hitze ... Selbst wenn ihr die Fenster aufreißt, kommt kein Lüftchen hineingeweht. Deshalb am b (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Meinungen - Valkyria Chronicles 2

Alle Meinungen

Valkyria Chronicles 2 (Übersicht)