Test Batman - The Brave and the Bold: Prügelspaß zu zweit?

von Gerd Schüle (17. September 2010)

Der schwarze Ritter ist zurück. Aber weder im Kino noch auf einer HD-Konsole: Pünktlich zum Start der Serie im deutschen Fernsehen erscheint Batman: The Brave and the Bold für die Wii und den NDS.

Batman und Robin, das Powerduo.Batman und Robin, das Powerduo.

Im Gegensatz zum Kinohit The Dark Knight und dem Topspiel Batman Arkham Asylum ist der schwarze Ritter in Batman: The Brave and the Bold nicht alleine auf Verbrecherjagd. So wie in der Fernsehserie bekämpft er zusammen mit seinem altbekannten Freund Robin und anderen Helden wie Hawkman, Guy Gardner oder Blue Beetle die bösen Buben. Deshalb seid ihr nie alleine unterwegs. Im Grunde ist Batman: The Brave and the Bold ein Koop-Abenteuerspiel, das für zwei Spieler angelegt ist. Manche Schalterrätsel sind alleine zudem auch wesentlich schwieriger zu lösen.

Trotz mancher Unterschiede sind die NDS- und Wii-Version im Spielablauf im Grunde identisch. Ihr verprügelt jede Menge Schurken aus dem DC-Universum. Wie bei den Metal Slug-Spielen steuert ihr in dem 2D-animierten Side-Scroller eure Helden von links nach rechts, bis ihr am Ziel angekommen seid. Dabei gebt ihr jeder Menge bösen Buben Saures und verprügelt sie mit den unterschiedlichsten Schlag-, Tritt- und Wurfkombinationen nach Strich und Faden. Am Ende eines Abschnittes erwatet euch dann immer wie im Genre üblich ein Bossgegner wie Jocker oder Catwoman, die natürlich nicht so leicht zu besiegen sind wie die restlichen Schurken.

Das ist eine Herausforderung selbst für Batman und Hawkman.Das ist eine Herausforderung selbst für Batman und Hawkman.

Ein Fan aus der Zukunft

Unterwegs sammelt ihr außerdem immer wieder hilfreiche Gegenstände auf, mit denen ihr eure Gesundheit wiederherstellen könnt oder Energie auftankt. Aufgelockert wird die Dauer-Action durch gelegentliche Schalterrätsel, bei denen es hilft, wenn ihr zu zweit die Straßen von Gotham City von den Übeltätern befreit. In der Bat-Höhle könnt ihr die Ausrüstung eurer Helden verbessern oder neue Gadgets erwerben, zum Beispiel Blendgranaten oder ein Plasmaschwert. Die dazu nötigen Münzen sammelt ihr ebenfalls ein oder erkämpft sie euch.

Im Gegensatz zur Wii-Version gibt es auf dem Handheld keinen Mehrspielerpart. Aber als Ersatz haben sich die Entwickler von WayForward was besonderes ausgedacht. Ihr könnt die beiden Versionen gemeinsam spielen, indem ihr sie miteinander verbindet. Dann steuert ihr per Touchscreen Bat-Mite, Batmans größten Fan aus der Zukunft und verteilt bei Bedarf Energie, Heilung oder lehrt den Schurken das Fürchten, indem ihr Bomben auf sie fallen lasst. Das Ganze funktioniert erstaunlich gut und ist deutlich mehr als nur ein billiger Ersatz des Koop-Modus auf der Wii.

Grafisch ist das Spiel nicht mehr zeitgemäß.Grafisch ist das Spiel nicht mehr zeitgemäß.

Sicherlich kann die Wii grafisch grundsätzlich nicht mit den HD-Konsolen mithalten. Deshalb wäre ein Vergleich mit Batman Arkham Asylum absolut unfair. Andererseits aber kann die Wii deutlich mehr, als Batman: The Brave and the Bold anzubieten hat. Grafisch ist das Spiel einfach nicht mehr zeitgemäß. Der von üppigen Flimmereffekten und Kanten geprägte 2D-3D-Mix ist nicht mehr up-to-date und sieht, positiv ausgedrückt, recht bescheiden aus. Selbst ältere Batman-Spiele der vergangenen Konsolengeneration haben nicht wirklich schlechter ausgesehen.

Auf dem NDS sieht das reine 2D-Spiel zwar nicht besser aus, dort geht das aber systembedingt noch in Ordnung. Wenigstens erinnert der Comic-Stil mehr an das Original und wird darum Batman-Fans zumindest atmosphärisch mehr gefallen. Wesentlich besser trumpft die richtig gute Sprachausgabe auf der Wii auf, die es natürlich auf dem Handheld nicht gibt. In die ordentliche Steuerung werdet ihr auf beiden Versionen in einem Tutorial gut eingeführt.

Pro

  • guter Koop-Modus
  • Systemverbindung von Wii und NDS
  • gelungene Steuerung
  • gute Sprachausgabe (nur Wii)
  • Batman-Flair

Contra

  • zu wenig Abwechslung
  • fehlender Tiefgang
  • Grafik von Gestern

Meinung von Gerd Schüle

Batman: The Brave and the Bold ist kein lieblos, schnell programmiertes Lizenzspiel geworden. Das ganze Szenario erinnert mich mehr an die original Batman-Comics als die Realverfilmung The Dark Knight und das Hochglanz-Highlight Arkham Asylum. Auch wenn das Spiel grafisch nicht glänzen kann, strahlt es viel Batman-Flair aus. Spielerisch hat es mich ebenfalls überrascht, aber nicht total überzeugt. Besonders der Koop-Modus auf der Wii hat seinen Reiz. Gemeinsam die original Bösewichte des Batman-Universums das Fürchten zu lehren, macht einfach tierisch Spaß.

Richtig super finde ich die Idee, die NDS-Version mit dem Wii-Spiel zu verbinden. Das funktioniert einwandfrei, ist witzig und macht Spaß. Schade ist nur, dass dem Spiel die Abwechslung und der Tiefgang fehlt. Meistens reichen zum Beispiel schon die einfachen Schläge, um die Gegner zu besiegen, damit wird Potenzial verschenkt. The Brave and the Bold ist das optimale Spiel für zwischendurch im geselligen Freundeskreis. Für einen ausgedehnten Spielabend hat es leider zu wenig zu bieten.

68

meint: Das Spiel überzeugt mit gelungenem Batman-Flair. Spielerisch trumpft es mit einem Koop-Modus auf, aber es fehlen Abwechslung und Tiefgang.

Jetzt eigene Meinung abgeben

Kommentare anzeigen

PS4: Mit diesen 10 Tipps holt ihr mehr aus der PlayStation 4 von Sony

PS4: Mit diesen 10 Tipps holt ihr mehr aus der PlayStation 4 von Sony

Mittlerweile hat es sich die PlayStation 4 in vielen Wohnzimmern gemütlich gemacht. Wie ihr noch mehr aus eurem (...) mehr

Weitere Artikel

Leserwahl zum GOTY 2016 - Entscheidet hier über das Spiel des Jahres + tolle Gewinne

Leserwahl zum GOTY 2016 - Entscheidet hier über das Spiel des Jahres + tolle Gewinne

Ihr habt die Wahl! Ihr entscheidet, welches Spiel das schönste, beste und tollste dieses Jahr war. Ab sofort d&uum (...) mehr

Weitere News

Gewinnspiel

Adventskalender Tür 11: Krimi-Event: CSI Training
Jetzt mitmachen!

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Meinungen - Batman - The Brave and the Bold

Alle Meinungen

Batman - The Brave and the Bold (Übersicht)