Vorschau Die Sims 3: Konsolen-Sims leben einfacher

von Thomas Stuchlik (24. September 2010)

Die dritte Inkarnation der Sims findet endlich ihren Weg in die Konsolenwelt - und ist deutlich einsteigerfreundlicher als die PC-Erfolgsreihe. Wir tauchten auf PS3 und Xbox 360 schon einmal ins virtuelle Dasein ab.

Traumhaft: Das selbsterstellte Anwesen.Traumhaft: Das selbsterstellte Anwesen.

In München durften wir die PS3- und Xbox-360-Version von Die Sims 3 antesten, die bereits viel verspricht. Am grundlegenden Spielkonzept hat sich nichts geändert - im Gegensatz zu Die Sims - Mittelalter, das auf dem PC nächstes Jahr spielerisches Neuland betritt. So finden sich Fans und Serienkenner schnellstens zurecht. Aber auch Sim-Neulinge werden sorgsam mit kontextsensitiven Tutorials in die Spielmechanik eingeführt: Zunächst bastelt ihr einen Sim, modelliert Körper und Gesicht und kleidet ihn ein. Dann geht's an Häusle-Bauen: Im Editor greift ihr auf vorhandene Designs zurück oder errichtet euer eigenes Traum-Anwesen.

Schnell fügt sich der Sim ins virtuelle Leben ein: Er (oder sie) erkundet die belebte Nachbarschaft und baut erste Beziehungen auf. Der freie Spielablauf schreibt dabei keinerlei Richtungen oder Einschränkungen vor. Dennoch bieten sich von Zeit zu Zeit auftauchende optionale Missionen an, um Eure Charaktere voranzubringen und schnell an Geld zu kommen. Bei diesen Herausforderungen erledigt ihr bestimmte Aufgaben, um Punkte zu ernten. Diese nutzt ihr, um euer Karma zu steigern.

1 von 8

Die Sims 3

Mit Karma stehen Glück und Erfolg auf eurer Seite.Mit Karma stehen Glück und Erfolg auf eurer Seite.

Neu dabei: Göttliches Karma

Die Karma-Kräfte bilden die wichtigste Neuerung bei Sims 3 und führen erstmals eine Art 'Gott-Element' ein. Mittels übermenschlicher Aktionen übernehmt ihr nun deutlich mehr Kontrolle über die Welt. Sims können so ganz schnell schön, reich und erfolgreich werden - genug gesammelte Karma-Punkte vorausgesetzt. Die Charaktere avancieren umgehend zu Glückspilzen oder bezaubernden Schönheiten. Ebenso dürft ihr die Klamotten der hübschen Frau von nebenan flugs ins Nirvana beamen - mit allen überaus angenehmen Konsequenzen.

Zudem können sogar verstorbene Sims als Geister wiederbelebt werden. Ebenso lebt ihr bei den Karma-Kräften auch eine andere, böse Seite aus. Hier treibt ihr Sims ins Unglück, Chaos und in die Verzweiflung. Auf Knopfdruck wird die Zielperson zum Pechvogel und Chaos-Magnet. Zudem verderben Feuerstürme so manch angenehmen Nachmittag: Flammenbälle vom Himmel entzünden Mobiliar und Sims. Schließlich droht eine Heimsuchung durch örtliche Poltergeister. Nutzt diese Macht also mit Bedacht! Oder werdet auf diesem Wege unliebsame Nachbarn los!

Dieses Video zu Sims 3 schon gesehen?

Weiter mit:

Kommentare anzeigen

Call of Duty - Modern Warfare Remastered angespielt: Es geht auch ohne Superkräfte

Call of Duty - Modern Warfare Remastered angespielt: Es geht auch ohne Superkräfte

Falls ihr keine Lust auf Supersoldaten mit Jetpacks und Strahlenkanonen habt, könnte die "Remastered Version" von (...) mehr

Weitere Artikel

25 Dinge, die ihr nur versteht, wenn ihr schon in den 90er Jahren gezockt habt

25 Dinge, die ihr nur versteht, wenn ihr schon in den 90er Jahren gezockt habt

Ihr habt schon eine lange Zocker-Karriere hinter euch? Ihr habt schon in den 1990ern mit Gamebox, PlayStation und Ninte (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Sims 3 (Übersicht)