Test Dragon Age: fragwürdige Hexenjagd

von Redaktioneller Mitarbeiter (30. September 2010)

Nach gefühlt 30 Downloadinhalten hat nun die endlose Flut von DLCs auch bei Dragon Age ein Ende: Witch Hunt wird der letze Downloadcontent für das Rollenspiel sein. Wir sind gespannt: Findet das Epos von Bioware ein würdiges Ende?

Hier trefft ihr keineswegs auf Zwerge...Hier trefft ihr keineswegs auf Zwerge...

Wer Dragon Age noch nicht durchgespielt hat, sollte nun besser wegschauen. Denn zum Ende hin verschwand Morrigan mit den Worten: "Folgt mir niemals!" Deutlicher konnte sich die gutaussehende Hexe nicht ausdrücken. Etwas überraschend kam es dennoch, schließlich war der Erzdämon besiegt und das Glück auf unserer Seite - scheinbar hat Morrigan aber noch andere Dinge zu tun. Und genau hier beginnt Witch Hunt: Wir begeben uns auf die Suche nach der Hexe und entschlüsseln das Rätsel um die Gerüchte, die sie umgeben.

Immer wieder hörten wir in Ferelden Gerüchte, die Morrigan betreffen. Sie ist auf der Suche nach einem Spiegel, so scheint es. Und durch ihre Warnung wurde deutlich, dass diese Suche nicht unbedingt angenehm sein wird. Aber da zumindest wir Morrigan immer lieb hatten, in zweierlei Hinsicht natürlich, beginnt nun unsere Suche bei Flemeths Hütte.

Die Dialoge sind auf gewohnt hohem Niveau.Die Dialoge sind auf gewohnt hohem Niveau.

Kommt nicht in Fahrt

Ihr könnt entweder euren vorhandenen Charakter in den DLC importieren oder einen hochstufigen Krieger erstellen. Auf eure bekannte Gruppe müsst ihr verzichten - zu Beginn von Witch Hunt steht euch nur ein Mabari-Hund zur Seite. Doch an Flemeths Hütte angekommen, ist natürlich niemand Bekanntes da. Stattdessen treffen wir auf die Dalish-Elfin Ariane, die frech behauptet, Morrigan habe ein uraltes Relikt ihres Volkes gestohlen.

Da es sich zu dritt natürlich leichter kämpft und wir die Informationen von Ariane gut gebrauchen können, nehmen wir sie in unsere Gruppe auf und haben sogleich eine neue Gefährtin. Und wenig später finden wir auch unseren vierten Begleiter im Turm des Magierzirkels: Finn, ein mächtiger, aber dennoch sehr komischer Magier. Dank Finn finden wir schnell heraus, dass Morrigan tatsächlich nach einem uralten Spiegel sucht.

Schnell wird deutlich: Die Geschichte kann zunächst nicht ganz so mitreißen. Es kommt alles sehr träge in Fahrt. Dennoch sind die Dialoge wieder grandios gelungen und gefallen auf ganzer Linie. Auch die deutschen Sprecher und die hervorragenden Zwischensequenzen sorgen für eine ordentliche Portion Atmosphäre.

Warum greifen euch die Wächter an?Warum greifen euch die Wächter an?

Nicht überzeugend

Leider werden auch die negativen Aspekte von Witch Hunt schnell deutlich: Es gibt kaum neue Gebiete, die wir erkunden dürfen. Zwar sind die neuen Abschnitte durchaus abwechslungsreich gestaltet und kommen an das Niveau des Hauptspiels heran, doch viel ärgerlicher ist die Tatsache, dass einige Levelstücke fast komplett eins zu eins aus Dragon Age übernommen worden. So ist das Versteck von Morrigan die Höhle des Endgegners aus Awakening.

Aber wie gesagt: Letztlich sind die erforschbaren Dungeons und Orte abwechslungsreich und düster aufgebaut, sodass die Kämpfe nie langweilig sind und euch entsprechend fordern werden. Auch ein neuer Boss hält Einzug, dessen Tötung sich als Highlight von Witch Hunt herausstellt. Denn nach einer guten Stunde ist wieder alles vorbei.

Klar, die beiden neuen Charaktere sind durchaus sympathisch und die Dialoge zwischen ihnen sind zuweilen sehr belustigend, doch insgesamt fehlt es an wirklicher Spannung. Von Anfang an fehlt die Bindung an das Schicksal von Morrigan - selbst zum Schluss, wo wir ihr letztlich gegenüber stehen, hat der letzte Funke gefehlt.

Zu viele Fragen

Zu viele Fragen bleiben auch nach dem DLC offen. Wirklich schlecht ist das nicht, da die Geschichte ja mit Dragon Age 2 weitergeführt werden soll, aber die Fragen um Morrigan hätten wenigstens geklärt werden können. Durch Witch Hunt sind wir zwar nun noch gespannter auf den zweiten Teil, aber dennoch total unbefriedigt, was die Geschichte um Morrigan angeht.

Dennoch ist Witch Hunt auf eine Art und Weise zufriedenstellend: Die Kämpfe machen immer noch Spaß, die Gegner wechseln sich ab, und gelegentlich kommt dann doch ein ganz bisschen Spannung auf.

Pro:

  • abwechslungsreiche Levels
  • gewohnt gute Dialoge
  • tolle Zwischensequenzen
  • neuer Bosskampf

Contra:

  • viel zu teuer (fünf Euro)
  • nur eine Stunde Spielzeit
  • Gebiete teilweise bekannt
  • offene Fragen nicht geklärt

Meinung von Redaktioneller Mitarbeiter

Hat Dragon Age nun ein würdiges Ende gefunden? Nein. Witch Hunt hat durchaus seine positiven Seiten: Die Dialoge sind auf bekannt hohem Niveau, die Zwischensequenzen toll inszeniert. Obwohl einige Abschnitte aus dem Hauptspiel übernommen wurden, sind die Levels dennoch abwechslungsreich gestaltet. Aber leider kommt die Geschichte um Morrigan nicht in Fahrt, unsere Motive bleiben blass und belanglos. Selbst das Finale lässt zu viele offene Fragen zurück, obwohl wir zugeben müssen, nun noch gespannter auf Dragon Age 2 zu sein.

Letztlich sollten nur absolute Fans von Morrigan zuschlagen und diejenigen, die den zweiten Teil kaum erwarten können. Alle anderen sollten sich überlegen, ob sie bereit dafür sind, knapp fünf Euro für eine Stunde Spielzeit auszugeben.

70

meint: Fünf Euro für eine Stunde? Zu teuer! Doch die guten Dialoge und tollen Zwischensequenzen reißen's raus.

Jetzt eigene Meinung abgeben

Kommentare anzeigen

5 x Taktik-Perlen: Shadow Tactics - Blades of the Shogun und seine Echtzeit-Väter

5 x Taktik-Perlen: Shadow Tactics - Blades of the Shogun und seine Echtzeit-Väter

Das Münchner Entwicklerstudio Mimimi Productions belebt mit Shadow Tactics ein faszinierendes, nahezu in (...) mehr

Weitere Artikel

Leserwahl zum GOTY 2016 - Entscheidet hier über das Spiel des Jahres + tolle Gewinne

Leserwahl zum GOTY 2016 - Entscheidet hier über das Spiel des Jahres + tolle Gewinne

Ihr habt die Wahl! Ihr entscheidet, welches Spiel das schönste, beste und tollste dieses Jahr war. Ab sofort d&uum (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Meinungen - Dragon Age - Witch Hunt

Alle Meinungen

Dragon Age - Witch Hunt (Übersicht)