Test Jubiläumsedition für den flottesten Team-Sport der Welt

von Andreas Hecken (07. Oktober 2010)

Wenn das kein Grund zum Feiern ist: Seit 20 Jahren schickt Electronic Arts Bildschirmsportler aufs Eis, um mit Schlägern, Puck und Fausthieben die virtuelle NHL aufzumischen. Die Packung verspricht satte 200 Neuerungen, wir haben Sie alle geprüft. Ob wir danach tatsächlich in Feierlaune waren, erfahrt ihr jetzt.

Bereits beim Bully geht es körperlich zur Sache.Bereits beim Bully geht es körperlich zur Sache.

Vor dem Ruhm kommt der Schweiss und vor dem Pokal das blaue Auge.

Vor dem ersten Match, trainiert man die grundlegenden Tastenkombinationen. Dazu gehört erstens der Torschuss und zweitens der Kinnhaken. Dass großes Augenmerk auf die Kampfszenen gelegt wird, war bereits aus den Vorab-Videos bekannt, wo jeder Bodycheck in Zeitlupe und Großaufnahme gezeigt wurde. Wir sind schließlich, trotz der Freigabe ab zwölf Jahren, nicht auf einem Kindergeburtstag.

Um jedoch ein flüssiges Spiel aufs Eis zu legen, vielleicht sogar mit einem erfolgreichen Abschluss, gibt es zwei Möglichkeiten: 1. Ihr stellt die Steuerung auf "Anfänger" , dann reicht ein Knopf für alles. Dann übernimmt der Computer allerdings auch einige Dinge, die den Spaß am Spiel ausmachen. Oder 2.: Üben, üben, üben! Nicht nur die Fingerfertigkeit, sondern auch das Fachvokabular, denn wir spielen ganz zweifellos in der amerikanischen Liga.

Die Bodychecks wirken so echt, dass bereits der Anblick fast schon schmerzt.Die Bodychecks wirken so echt, dass bereits der Anblick fast schon schmerzt.

Sei ein Pro

Wer es nach dem ersten Einführungstraining noch ruhiger angehen lassen möchte, darf sich wie gewohnt bei der Optik seiner Figuren austoben. Die Auswahl an Gesichtern, Trikots und Torwartmasken ist dermaßen riesig, dass es schon fast als eigenes Spiel durchgehen würde, seine Spielfigur zu verschönern. Der "Be a Pro"-Modus dient wie in Fifa 11 dazu, einen selbst erstellten Charakter aus der Junior-Liga nach ganz oben zu führen.

Wer am NHL Entry Draft teilnimmt, bekommt nach der Teilnahme am Memorial Cup oder der Minor League entsprechendes Feedback von seinem Agenten und eventuell eine Einladung von einem Profiverein. Es ist auch möglich, direkt in die oberste Spielklasse einzusteigen und sich mit konstant guten Leistungen nach vorne zu kämpfen. Natürlich gibt es auch einen Zahlenschieberteil wie in Eishockey Manager 2009. Darin hat der Nachwuchseinkäufer Gelegenheit, das Team über mehrere Saisons zu leiten und zur Manager-Legende zu werden.

Weiter mit:

Kommentare anzeigen

10 günstige Amazon-Angebote im Dezember - Von Deus Ex bis Tales of Zestiria

10 günstige Amazon-Angebote im Dezember - Von Deus Ex bis Tales of Zestiria

Weihnachten naht! Sollte ihr nicht bereits euer ganzes Geld bei den "Black Friday"-Angeboten auf den Kopf gehauen haben, (...) mehr

Weitere Artikel

Letzte Inhalte zum Spiel

Leserwahl zum GOTY 2016 - Entscheidet hier über das Spiel des Jahres + tolle Gewinne

Leserwahl zum GOTY 2016 - Entscheidet hier über das Spiel des Jahres + tolle Gewinne

Ihr habt die Wahl! Ihr entscheidet, welches Spiel das schönste, beste und tollste dieses Jahr war. Ab sofort d&uum (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

NHL 11 (Übersicht)