Test We Sing Vol. 2 - Seite 2

Beim Gesangsunterricht leidet selbst Mika mit euch mit.Beim Gesangsunterricht leidet selbst Mika mit euch mit.

Schrecklicher Gesangsunterricht

Wo wir gerade von Profis sprechen. Das Spiel bietet euch in einem separaten Modus Gesangsunterricht, um eure Stimme zu kräftigen. Die Idee ist löblich, denn so könnt ihr euch vor dem Song-Marathon mit 30 Übungen einsingen. In denen müsst ihr die angezeigten Noten treffen und entweder halten oder eine Melodie nachsingen. Diese Übungen sind facettenreich und wären brillant, wenn sie einwandfrei funktionieren würden - tun sie aber nicht. Euer Gesang wird wie schon in den normalen Songs verzerrt und das Spiel hat Mühe und Not, eure Tonhöhe zu registrieren. Sehr oft flackert die Ton-Anzeige herum, obwohl ihr ein C einfach nur haltet. Problematisch ist darüber hinaus, dass ihr die Tonleiter ohne Vorgabe singen müsst. Heißt, es wird angezeigt, dass ihr ein F zu singen habt, jedoch gibt es kein musikalisches Beispiel, was ein F ist. Ihr singt so die ganze Tonleiter rauf und runter um das richtige F zu finden. Das ist vor allem bei Melodien extrem ermüdend und nervend.

Habt ihr euch genug über den "Gesangsunterricht" geärgert, könnt ihr entweder die Songs normal nachsingen und einen der drei gut ausbalancierten Schwierigkeitsgrade auswählen. Oder ihr sucht euch den Karaoke-Modus aus, in dem ihr Lieder ohne Punktestände und Leistungsbalken singt, oder die Jukebox, in der ihr euch die Videos einfach nur anschauen könnt. Das klingt nicht wirklich spannend, oder? Ist es leider auch überhaupt nicht.

Ein Gruppengefühl kommt im Party-Modus auf.Ein Gruppengefühl kommt im Party-Modus auf.

Party, Party

Spannender ist hingegen der Mehrspieler-Modus. Ihr habt die Möglichkeit, vier Mikrofone über einen USB-Hub anzuschließen und im Party-Modus zu benutzen. Ihr könnt ein Duett, Terzett oder Quartett singen, gegeneinander antreten oder einen Wettbewerb starten. Entweder versuchen zwei Gruppen, den Gesamtsieg eines Songs zu erlangen oder sie müssen als erstes Team eine vom Spiel vorgegebene Punktanzahl erreichen. Weiterhin könnt ihr die Lieder auch "blind" spielen, sodass Text und Musik manchmal aussetzen. Oder ihr singt alle Songs in einer festgelegten Wiedergabeliste, wechselt euch beim Gesang durch Mikrofonweitergabe ab oder traut euch, den Experten-Modus auszuwählen. In dem stehen euch keine Texte oder Tonhöhen-Linien zur Seite, wodurch ihr das Lied besser verinnerlicht haben solltet, um eine Blamage zu vermeiden.

Wie ihr merkt, ist im Party-Modus einiges los und er entpuppt sich als Hauptaugenmerk der Entwickler. Ohne Frage macht der Multiplayer Laune und kann euch zum Kauf bewegen, wenn ihr dem Spiel seine technischen Mängel und seinen schwachen Singleplayer verzeiht.

Pro:

  • viele unterschiedliche Modi
  • Multiplayer für Partys geeignet
  • einfache Steuerung
  • bis zu vier Sänger gleichzeitig
  • drei Schwierigkeitsgrade
  • 40 Songs ...

Contra:

  • ... die jedoch nicht jedes Genre abdecken
  • fehlerhafte Stimmerkennung
  • belangloser Einzelspieler-Modus
  • katastrophaler Gesangsunterricht
  • keine Online-Anbindung

Meinung von Sandra Friedrichs

Ich bin Sängerin und liebe Karaoke. Ein paar Lips- und SingStar-Versionen besitze ich und spiele sie auch sehr gerne. Ich habe mich schon seit Längerem gewundert, warum es kein ernst zu nehmendes Gesangsspiel für die Wii gibt und habe mir wirklich Hoffnungen gemacht, dass sich das mit We Sing Vol. 2 ändert. Doch Pustekuchen, das Spiel kann nur Gelegenheitssänger mit einem Hang zum Mehrspieler-Modus befriedigen. Es überzeugt lediglich mit seinen vielfältigen Modi und der Möglichkeit, dass vier Spieler gemeinsam singen können.

Die Technik ist jedoch mangelhaft und die Gesangserkennung fehlerhaft. Mit Vibrato in der Stimme dürft ihr überhaupt nicht singen, eher erzielt ihr noch mit Summen und Pfeifen eine höhere Punktzahl. We Sing Vol. 2 kommt keineswegs an die Qualität der anderen Karaokespiele heran und bietet Solokünstlern keine gute Alternative. Party-Genossen hingegen können bedenkenlos zugreifen.

72

meint: Für Partys bietet sich We Sing Vol. 2 super an, doch Solokünstler haben mit dem Karaokespiel und seiner fehlerhaften Gesangsregistrierung wenig Spaß.

Jetzt eigene Meinung abgeben

Kommentare anzeigen

5 x Taktik-Perlen: Shadow Tactics - Blades of the Shogun und seine Echtzeit-Väter

5 x Taktik-Perlen: Shadow Tactics - Blades of the Shogun und seine Echtzeit-Väter

Das Münchner Entwicklerstudio Mimimi Productions belebt mit Shadow Tactics ein faszinierendes, nahezu in (...) mehr

Weitere Artikel

Letzte Inhalte zum Spiel

Ausprobiert: Mit dem Nacon PS4 Revolution Pro Controller erscheint ein Luxus-Pad für PS4

Ausprobiert: Mit dem Nacon PS4 Revolution Pro Controller erscheint ein Luxus-Pad für PS4

Nacon bringt in den nächsten Tagen für die PlayStation 4 den Revolution Pro Controller für 110 Euro auf (...) mehr

Weitere News

Gewinnspiel

Adventskalender Tür 10: Skylanders Imaginators
Jetzt mitmachen!

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

We Sing Vol. 2 (Übersicht)