Test A New Beginning - Seite 2

Die Blaualge ist die Zukunft der Menschheit - laut Fay.Die Blaualge ist die Zukunft der Menschheit - laut Fay.

Atomkraft: Nein Danke!

Scherz, A New Beginning endet natürlich nicht so schnell. Fay schafft es nämlich, mit ihrem skrupellosen Chef Salvador noch eine Zeitreise in die wilden 80er Jahre zu absolvieren. Sie wollen aber keineswegs die gewöhnungsbedürftige Mode und schrille Musik bewundern, sondern eine Klima-Konferenz sabotieren. Denn lediglich eine Woche nach dieser Versammlung wird ein südamerikanisches Atomkraftwerk in die Luft gehen und die Klimakatastrophe auslösen! Fay setzt dabei auf die einfühlsame Schiene und versucht die Menschen zum Umdenken zu überreden. Salvador hingegen will sein Ziel mit Gewalt erreichen, wodurch sich ihre Wege sehr schnell trennen.

Ihr verfolgt den Plan von Fay. In ihrer Zukunft gibt es eine mächtige Energie, die über Blaualgen gewonnen wird und von einem gewissen Svensson, der in dieser Zeit lebt, entwickelt wird. Fay versucht die Konferenz von der Blaualge zu überzeugen und so zu verhindern, dass das bereits genannte Atomkraftwerk, das von dem skrupellosen Indez betrieben wird, in die Luft fliegt. Mit ein bisschen Sabotage schafft sie es sogar, dass die Teilnehmer des Gipfels einen Blick auf die Blaualge werfen wollen. Super, dann muss nur noch der Erfinder informiert werden und los geht's!

Auch wenn es Bent nicht wahrhaben will: Er ist für das Schicksal der ganzen Welt verantwortlich.Auch wenn es Bent nicht wahrhaben will: Er ist für das Schicksal der ganzen Welt verantwortlich.

Perfekte Ergänzung

Leider ist das nicht so leicht, schließlich ist der Erfinder ein pensionierter Wissenschaftler, der mit seinem Leben überhaupt nicht zufrieden ist. Bent Svensson hat durch seine Forschung seine gesamte Familie verloren und lebt nun einsam in Norwegen. Als ihm Fay weißmachen will, dass sie aus der Zukunft kommt und er der Einzige ist, der die ganze Welt retten kann, wird er aggressiv. Verständlich, schließlich sieht er seine Forschung als gescheitert und sein Leben als nichtsnutziges Dasein an.

Doch Fay gibt nicht auf und kann Bent durch überraschende Ereignisse doch noch für die Wahrheit gewinnen. Beide reisen nun gemeinsam durch das gesamte Spiel und versuchen nicht nur, Investoren und die Konferenz von der Blaualge zu überzeugen, sondern auch das Kraftwerk von Indez vor der Explosion zu bewahren.

Im Spielverlauf steuert ihr abwechselnd Forscher Bent sowie Funkerin Fay. Beide Charaktere ergänzen sich perfekt. Der meist griesgrämige Rentner mit Hang zum Sarkasmus erfrischt das Spiel genauso wie Fay, die mit ihrem Optimismus und ihrer Naivität unterhält. Darüber hinaus sind die Charaktere sehr gut vertont und wirken rund. Jede emotionale Veränderung ist nachvollziehbar, und ehe ihr euch verseht, baut ihr eine Beziehung zu ihnen auf. Besser kann es ein Spiel nicht machen.

Gewalt ist manchmal eine Lösung.Gewalt ist manchmal eine Lösung.

Gehirnaktivierung

Wie es sich für ein gutes Point&Click-Adventure gehört, steuert ihr das gesamte Spiel mit der Maus. Die Tastatur benötigt ihr nur, wenn ihr euch mit der Leertaste alle Hotspots anzeigen lassen wollt. Damit Fay oder Bent aber interagieren, müsst ihr die linke Maustaste länger gedrückt halten, sodass sich ein separates Menü öffnet. Je nach Objekt könnt ihr dann "aktivieren", "durchsuchen", "betrachten" oder Ähnliches auswählen. Das funktioniert auch viel besser als in unserer Preview-Version, wodurch die Entwickler zeigen, dass sie auf Kritik hören. Löblich!

Mit dem rechten Mausklick öffnet ihr das Inventar und könnt alle bisher eingesammelten Gegenstände betrachten. Ihr müsst unbedingt sicherstellen, dass ihr jedes Objekt eingesammelt habt, das es in dem jeweiligen Kapitel gibt, da sie oft für die Lösungen der kniffligen Rätsel von Nöten sind. Leider gibt es auch kaum Hinweise zu den jeweiligen Rätseln, wodurch gerade Einsteiger an der einen oder anderen Stelle hängen bleiben können. Größtenteils sind die Knobeleien aber gelungen und logisch, doch manche von ihnen sind sehr weit hergeholt und abstrus. Wärt ihr sofort auf die Idee zu kommen, ein Kartenspiel mithilfe von Lampen zu sabotieren? Oder einem hungrigen Menschen einen Mix aus Tabletten und Cola als Mahlzeit zu servieren? So lustig die Auflösungen mancher Rätsel auch sein mögen, ihr müsst trotzdem auch alleine auf die Lösung kommen können.

Dieses Video zu A New Beginning schon gesehen?

Weiter mit:

Kommentare anzeigen

Gigantic: Vorab-Fazit der Closed Beta und Ausblick

Gigantic: Vorab-Fazit der Closed Beta und Ausblick

Mit Riesenschritten nähert sich Gigantic der Fertigstellung: Aktuell läuft eine weitere Beta-Phase der (...) mehr

Weitere Artikel

Südkorea: Hohe Haft- & Geldstrafen gegen Cheat-Entwickler eingeführt

Südkorea: Hohe Haft- & Geldstrafen gegen Cheat-Entwickler eingeführt

Das südkoreanische Parlament hat eine Gesetzesänderung erlassen, welche die Entwicklung und den Vertrieb von (...) mehr

Weitere News

Gewinnspiel

.Adventskalender Tür 8: Destiny-Paket
Jetzt mitmachen!

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Meinungen - A New Beginning

Alle Meinungen

A New Beginning (Übersicht)