Test Van Helsing

von Clemens Eisenberger (22. Juni 2004)

Sein Name ist Van Helsing, Gabriel Van Helsing. Seine Aufgabe besteht darin die Dämonen von der Erde zu verjagen. Egal ob auf der Leinwand oder auf der PS2, Gabriel findet Gefallen daran, die Dämonen zurück in die Hölle zu schicken. Ob aber auch ihr daran Gefallen finden werdet und ob das Spiel ebenso wie der Film das Potential zum Blockbuster hat, das erfahrt ihr in unserem Test.

Darf ich vorstellen: Gabriel Van Helsing, Dämonenjäger.Darf ich vorstellen: Gabriel Van Helsing, Dämonenjäger.

Story, made in Transsylvanien

Das Spiel startet mit einem stimmigen (und leider auch etwas ruckelnden) Intro. Im Anschluss werden dem Spieler dann anhand einer Trainings-Mission die wichtigsten Elemente des Spiels näher gebracht. Erst jetzt kann man sich der eigentlichen Story von "Van Helsing" widmen:

Unser Titelheld bekommt die Aufgabe, Transsylvanien von Dracula zu befreien. Als Gabriel nehmt ihr den Job an, und spielt euch nunmehr durch 12 Missionen, in denen die Gegner immer zahlreicher und stärker werden. Rätsel oder Kopfnüsse sucht man auch im letzten Level vergeblich, meistens hilft ein einfacher Schuss in farblich gekennzeichnete Bereiche. Die Gegner haben die Weisheit nicht gerade mit Löffeln gegessen, sie dienen als stupides Kanonenfutter. Die Endgegner sind da leider auch nicht anders. Die sind zwar stärker, aber nach zwei Anläufen hat jeder deren Angriffsschema durchschaut und kann sie leicht besiegen. Daher kämpft man sich einfach durch die Levels, und sieht nach spätestens fünf (leicht) - acht (schwer) Stunden den Abspann. Solltet ihr nun doch einmal sterben ist das auch kein Malheur, denn ihr werdet meist vor der Tür des Raumes, in dem ihr gestorben seid, reanimiert. Das ist auch wichtig, da euch oft blitzschnell nach einer Sequenz Gegner angreifen, und ihr euch die transsilvanischen Radieschen von unten ansehen könnt. Ihr könnt die besagte Stelle dann gleich wiederholen, Frust kommt wirklich nur ganz selten auf.

And Action...And Action...

Die Technik - Filmreif??

Doch nun zu einem ganz anderem Thema: Die Grafik. Die sieht nämlich verdammt gut aus. Die Texturen sind scharf und Kantenflimmern sucht man vergeblich. Besonders gut sehen die Gesichter der menschlichen Protagonisten aus. Einige Landschaften sind leider etwas karg texturiert, und sehen nicht wirklich umwerfend aus, den Gesamteindruck des Spiels können diese kleinen Schnitzer dennoch nicht wirklich negativ beeinflussen. Auch die Gegnermodelle sind gut umgesetzt, etwas mehr Artenvielfalt unter den Untoten hätte aber sicherlich auch nicht geschadet.

Die Soundeffekte wissen ebenfalls zu gefallen. Mal hört man stimmungsvolle Spannungsmusik, mal einfach nur leise Begleitung. Leider sind die Übergänge zwischen den Musikstücken nicht immer lupenrein, sodass sich die Musik nicht bereits verändert, wenn ihr den letzten Gegner besiegt habt, sondern meist erst kurze Zeit später. Aber auch dieser kleine Schnitzer wirkt sich nur mäßig auf den Spielspaß aus.

Die Animationen der Spielfiguren sind gut gelungen und schön anzusehen. Wenn Gabriel in einem Gefecht meterhoch springt und die Gegner dann von oben aufspießt, sieht das nicht realistisch, dafür aber verdammt cool aus. Auch in den Zwischensequenzen bewegen sich die Charaktere durchaus natürlich.

Weiter mit:

Kommentare anzeigen

Die Zwerge: Das deutsche Herr der Ringe

Die Zwerge: Das deutsche Herr der Ringe

Was passiert, wenn man den erfolgreichsten deutschen Fantasy-Roman der vergangen Jahre nimmt, ein strategisches (...) mehr

Weitere Artikel

Beliebteste Inhalte zum Spiel

The Last of Us Part 2: Nachfolger soeben angekündigt

The Last of Us Part 2: Nachfolger soeben angekündigt

Im Rahmen der PlayStation Experience 2016 hat Sony soeben einen Nachfolger zu The Last of Us angekündigt. Das Spie (...) mehr

Weitere News

Gewinnspiel

Adventskalender Tür 4: COD-Paket von Activision
Jetzt mitmachen!

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Meinungen - Van Helsing

Nostale2001
30

Alle Meinungen

Van Helsing (Übersicht)